Neuer Beitrag

ClaraWeissberg

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Leserunde zum Ostseeroman „Meerhimmelblau“ von Clara Weißberg

Zum Inhalt
:

Ein Sommer am Meer: Wenn das Leben anklopft und du nicht Nein sagen kannst

Bibliothekarin Liane ist chronisch überarbeitet. Als wäre das nicht genug, will ihr Mann auch noch ein Sabbatjahr in Venedig verbringen und sich dort als Künstler verwirklichen. Seine Begleitung und Muse: eine junge Referendarin. Liane ist wütend und ratlos und beschließt, endlich selbst Urlaub zu nehmen: Sie fährt für ein Housesitting an die Schlei. Dort angekommen, verliebt sie sich direkt in das alte Reetdachhaus mit dem üppigen Garten, den leuchtenden Sommerblumen, die hügelige Landschaft – und in den Ostseearm vor ihrer Tür.
Schon bald lernt Liane ihre Nachbarn kennen. Vor allem mit Fabian, der vorübergehend im Dorf lebt, da er den Altar einer alten Feldsteinkirche restauriert, verbringt sie eine unbeschwerte Zeit. Aber Liane ist Liane und kann nicht aus ihrer Haut: Was ist mit ihrer Ehe? Ihrem Job? Am Ende des Sommers steht sie vor der größten Entscheidung ihres Lebens. Traut Liane sich, ihrem Herzen zu folgen?

Teilnahme an der Leserunde:

Habt ihr Lust, Liane an die Ostsee zu begleiten? Dann bewerbt euch für diese Leserunde! Beantwortet folgende Frage, und mit etwas Glück seid ihr dabei: Welches sind eure Lieblingsorte an der Ostsee? Und warum?

Bewerben könnt ihr euch bis Donnerstag, den 11. Mai 2017. Der Ullstein-Verlag stellt 20 Exemplare (Taschenbücher) von „Meerhimmelblau“ für diese Leserunde zur Verfügung, die von mir signiert und verschickt werden.

Ich werde als Autorin des Romans, der am 12. Mai erscheint, ebenfalls dabei sein und bin schon gespannt auf eure Eindrücke! Mehr über mich und das Buch findet ihr auf: www.claraweissberg.de

Auch wer kein Freiexemplar gewinnt, ist natürlich herzlich eingeladen, ebenfalls an der Leserunde teilzunehmen.

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch, in allen Leseabschnitten teilzunehmen und auch zum Schreiben einer Rezension.

Start der Leserunde ist Sonntag, 28. Mai 2017.

Sonnige Grüße!

Clara Weißberg


Autor: Clara Weißberg
Buch: Meerhimmelblau

Diana182

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Zur Frage: wir fahren einmal im Jahr nach Rügen - aber eher im November;) und ich leibe einfach diesen Urlaub, egal wie das Wetter ist...es gibt nichts schöneres als die Zeit am Meer: auch bei Regen, Nebel oder Schnee:)

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Nik75

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Frau Weißberg!

Ich war bis jetzt ein Mal in meinem Leben an der Ostsee. Da war ich vielleicht im Volksschulalter. Wir haben damals Verwandte in Mölln besucht und wir haben einen Ausflug an die Ostsee gemacht. Ich glaube es war Travemünde. Das war einfach klasse. Ich würde gerne wieder mal hinfahren, aber der Weg von mir zu Hause ist einfach sehr sehr weit.
Das Buch hört sich einfach klasse an und das Cover finde ich auch wunderschön, daher habe ich sofort Lust bekommen diesen Roman zu lesen. Ich würde mich sehr freuen, bei der Leserunde dabei zu sein.
Liebe Grüße
Nicole

Beiträge danach
412 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ejtnaj

vor 4 Monaten

Abschnitt S. 171 - S. 250
Beitrag einblenden

Liane bemerkt immer mehr was ihr gut tut und ja auch die Beziehung zu Fabian tut ihr mehr als gut. Wobei ich mir noch nicht so sicher bin wohin das alles führen soll gerade auch mit ihrem Mann Jochen in Verbindung. Ich bin mir aber jetzt schon sicher, dass Fabian ihr mehr gutes tut als es ihr Mann ihr jemals getan hat.
Marie möchte bleiben und ihre Mutter hat was dagegen, hier bin ich gespannt wie es am Ende ausgehen wird.
Nele dagegen geht mir mehr als nur etwas auf den Zeiger, denn sie zieht ihr Ding durch und macht sich eigentlich gar keine Gedanken um ihren Opa aber die Antworten fand ich dann doch auch nicht so toll von ihr.

ejtnaj

vor 4 Monaten

Abschnitt S. 251 - S. 333
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt hat eigentlich nochmal alle offenen Fragen geklärt, nur mir ist dann manches einfach doch etwas zu schnell gegangen wie eben ihr Entschluss zu bleiben usw.
Liane erlebt ihren Mann in Aktion und genau sowas habe ich mir gedacht und ja ich hätte mich schon vor langer Zeit von ihm getrennt.
Dann verschwindet Marie und Liane fährt sofort an die Schlei um zu helfen und so wird ihr erst so richtig klar was sie eigentlich möchte.
Man könnte auch sagen Ende gut alles gut, aber ganz so war es dann doch nicht.
Mir hat das Buch gut gefallen und ich werde das gelesene nun etwas sacken lassen bevor ich mich an die Rezension mache. Ich denke spätestens morgen werde ich sie dann einstellen.

ClaraWeissberg

vor 4 Monaten

Abschnitt S. 9 - S. 82
Beitrag einblenden

ejtnaj schreibt:
Mein Buch kam schon vor längerer Zeit an, doch leider hat es mit der Lesezeit nicht so geklappt wie es sein sollte. Wir haben momentan eine Baustelle vor dem Haus und da geht es doch etwas laut zu und man kommt recht schlecht zum lesen und dann komme ich abends auch immer weniger zum lesen seit die Großraumtransporte von anderen Firmen gemacht werden und man Angst haben muss der Zaun steht danach nicht mehr. Ich bin erst etwas schleppend ins Buch reingekommen, aber nach gut 2 Kapiteln war ich richtig drin und bin ab da auch gut druchgekommen. Liane konnte ich zuerst nicht so ganz verstehen, aber als ich sie dann beim lesen besser Kennengelernt habe war mir klar sie hat sich eigentlich in allem ihrem Mann untergeordnet und er nutzt das mehr als Schamlos aus und findet dies auch nicht schlimm und ja man könnte sagen er zieht sein Ding durch und sie bleibt auf der Strecke. Gut fand ich wie sie dann entschieden hat das Haussitting an der Schlei zu übernehmen nur bin ich mir nicht Sicher ob Nele wirklich die Wahrheit gesagt hat. Marie und Jan sind mir gleich sehr sympathisch gewesen nur den Bäcker mit Pünktchen finde ich nicht ganz koscher aber ich bin gespannt wie sich alles entwickeln wird. Fabian den Restaurator finde ich auch recht nett und auch hier bin ich gespannt wie die Geschichte weitergehen wird. Bis jetzt gefällt mir das Buch wirklich sehr gut.

@ ejtnaj, schön, dass du dabei bist! Ich drücke die Daumen, dass die Großbaustelle erträglich bleibt. Das würde mich auch arg stören.

Aber vielleicht kann ein Buch auch helfen, sie ein wenig zu vergessen ... Das wünsche ich dir jedenfalls!

ClaraWeissberg

vor 4 Monaten

Abschnitt S. 251 - S. 333
Beitrag einblenden

ejtnaj schreibt:
Der letzte Abschnitt hat eigentlich nochmal alle offenen Fragen geklärt, nur mir ist dann manches einfach doch etwas zu schnell gegangen wie eben ihr Entschluss zu bleiben usw. Liane erlebt ihren Mann in Aktion und genau sowas habe ich mir gedacht und ja ich hätte mich schon vor langer Zeit von ihm getrennt. Dann verschwindet Marie und Liane fährt sofort an die Schlei um zu helfen und so wird ihr erst so richtig klar was sie eigentlich möchte. Man könnte auch sagen Ende gut alles gut, aber ganz so war es dann doch nicht. Mir hat das Buch gut gefallen und ich werde das gelesene nun etwas sacken lassen bevor ich mich an die Rezension mache. Ich denke spätestens morgen werde ich sie dann einstellen.

Hui, bist du schnell! Ja, lass es sacken, das ist gut. Ich bedanke mich trotzdem schonmal fürs Mitlesen und dass du Liane durch ihre Auf und Abs begleitet hast! :-)

ejtnaj

vor 4 Monaten

Fazit

Endlich kann ich meine Rezension einstellen. Dank der Baustelle vor dem Haus war die Telefonleitung zwei Tage gekappt und so konnte ich nichts einstellen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Clara-Wei%C3%9Fberg/Meerhimmelblau-1404681955-w/rezension/1467217768/

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte und so mal wieder die Schleiregion besuchen durfte.

ClaraWeissberg

vor 4 Monaten

Fazit

schlumeline schreibt:
Hier fehlt noch meine Rezension. Hier kommt sie: https://www.lovelybooks.de/autor/Clara-Wei%C3%9Fberg/Meerhimmelblau-1404681955-w/rezension/1465874314/ Ich werde sie noch streuen.

Danke, @ Schlumeline!

ClaraWeissberg

vor 4 Monaten

Fazit
@ejtnaj

Danke, ejtnaj, für die Rezension, die Mühe und das Mitlesen!
Einen schönen Sommer wünsche ich dir -
Herzliche Grüße
Clara Weißberg

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks