Clare Empson

 3,8 Sterne bei 214 Bewertungen
Autorin von Zweimal im Leben, Eines Tages für immer und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Clare Empson ist Journalistin und arbeitete für überregionale Zeitungen, für die sie so ziemlich über alles berichtete: vom Kollaps der großen Investmentbanken bis hin zu »Tee mit Barbara Cartland« (ganz in Pink natürlich, inklusive des Kuchens). Vor acht Jahren zog sie dann aufs Land und gründete den Kultur- und Lifestyle-Blog Countrycalling. Die idyllische Landschaft inspirierte sie zu ihrem ersten Roman, der die dunkle Seite des Paradieses beschreibt. Clare Empson lebt mit ihrem Mann und drei Kindern an der Grenze zwischen Wiltshire und Dorset in England.

Alle Bücher von Clare Empson

Cover des Buches Zweimal im Leben (ISBN: 9783734108020)

Zweimal im Leben

 (144)
Erschienen am 15.03.2020
Cover des Buches Eines Tages für immer (ISBN: 9783734108037)

Eines Tages für immer

 (66)
Erschienen am 29.03.2021
Cover des Buches Zweimal im Leben (ISBN: 9783837147353)

Zweimal im Leben

 (4)
Erschienen am 16.03.2020

Videos

Neue Rezensionen zu Clare Empson

Cover des Buches Eines Tages für immer (ISBN: 9783734108037)
zeilenzumverliebens avatar

Rezension zu "Eines Tages für immer" von Clare Empson

Eines Tages wird es anders sein
zeilenzumverliebenvor 2 Monaten

Ich hatte mir so viel erhofft, Emotionen, Drama, Streit und Versöhnung. Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass ich etwas enttäuscht wurde. Mich konnte die Handlung leider nicht überzeugen. Ich fand einige Passagen eher seltsam als gelungen und hätte mehr Gefühl erwartet. Gerade der Adoptionskonflikt ist für mich enttäuschend gewesen.

Cover des Buches Eines Tages für immer (ISBN: 9783734108037)
summerfeeling9s avatar

Rezension zu "Eines Tages für immer" von Clare Empson

Eines Tages für immer
summerfeeling9vor 8 Monaten

Luke ist adoptiert und hat vor kurzem erst selbst eine neue Familie gegründet. Umso mehr war es immer sein Wunsch, seine leiblichen Eltern kennenzulernen. Und das gelingt ihm auch - er trifft auf seine Mutter Alice. Das Wiedersehen ist ok, doch kommt er ihr nicht ganz nahe. Seine Mutter ist jedoch ganz vernarrt, in seinen Sohn. Denn nicht nur für Luke ist es ungewohnt seine Mutter wieder zu treffen, denn auch bei ihr werden dadurch alte Wunden aufgerissen - vor allem an Lukes Vater, Jacob Earl einem geheimnisvollen Rockstar, der nicht mehr am Leben ist. 

Das Buch war ok, ich bin leider mit den Charakteren nicht ganz warm geworden. Das Ende war dann schnell und dramatisch. 

Cover des Buches Zweimal im Leben (ISBN: 9783734108020)
tines_bookworlds avatar

Rezension zu "Zweimal im Leben" von Clare Empson

Tragik ist gar kein Ausdruck für dieses Buch.
tines_bookworldvor 10 Monaten

"Unser Anfang war großartig, daran muss nichts geändert werden. Du stehst neben deinem hellblauen Wagen, unrasiert und ungekämmt, der junge Mann, der meine Welt ergreifen und herumwirbeln wird, bis sie aus dem Lot gerät."

Von Clare Empson habe ich bereits "Eines Tages für immer" gelesen - meine Welt ist mit diesem Buch durcheinandergeraten. Vielleicht habe ich deshalb so lange gezögert, nun auch "Zweimal im Leben" zu lesen, aber recht hatte ich trotzdem. Chaos in meinem Innern.

Beide Bücher weisen große Parallelen auf: Es gibt zwei verschiedene Zeitachsen, heute und damals, die sich unaufhörlich aufeinander zubewegen, bis sie mit einem großen Knall kollidieren und den Leser mit sich in den Abgrund reißen. Tragische Liebesgeschichten, so romantisch und herzergreifend, dass einem selber das Herz bricht. Und der Schreibstil, den ich bei noch keinem anderen Autor*in gefunden haben, so roh und voller Emotionen, dass man das Buch nur in einem Rutsch durchlesen kann. Ich glaube, es ist verständlich, dass ich gezögert habe, mit dem Lesen zu beginnen.

Bereits der Anfang hat nichts Gutes verhießen, doch Clare Empson schafft es, den Leser sanft im trügerischen Nebel zu lassen, dass man seine Angst fast vergisst und frohen Mutes dem Abgrund entgegengeht. Die Geschichte rund um Catherine und Lucian spielt für mich in den goldenen 20er Jahren, voller Prunk und Geld, mit den Freiheiten der Bessergestellten. Immer dabei die Freundesgruppe von Lucian, mehr seine Familie für ihn, vor allem Jack. Ihr werdet diesen Namen noch zu hassen lernen. Irgendwann der unerwartete Bruch mit Lucian, ausgelöst durch Catherine selber, und sie beginnt ein neues Leben ohne ihn. Es gibt hier und da Andeutungen, warum es dazu kam, doch die Auflösung, die dahintersteht und die man für ziemlich heftig hält, ist nichts im Vergleich zum Ende.

Ich möchte hier nicht spoilern, lediglich anmerken, dass ich mein Herz eh nicht gebraucht habe und es durch dieses Buch ruhig zerschmettert werden konnte. Gar kein Thema. Trügerische Hoffnung, eigentlich schon vorgewarnt durch "Eines Tages für immer", doch trotzdem optimistisch. Und dann wird einem einfach alles genommen. Drama und Leiden hören sich für dieses Buch fast noch zu sanft an.

Auch dieses Buch behandelt Themen wie Sucht, Missbrauch, Suizid, Tod etc., für die eine Triggerwarnung definitiv angebracht wäre. Wie ich schon schrieb, man ahnt nichts Böses, bevor es Knall auf Fall kommt. Einen winzigen Kritikpunkt gebe ich für den recht langen Einstieg, doch eigentlich sollte man dankbar für diesen sein, weil da alles noch gut war. 

"Zweimal im Leben" hat mich, falls man es noch nicht rausgelesen hat, emotional wieder absolut zerstört und mich definitiv aller Hoffnung beraubt, von Clare Empson mal ein Buch mit Happy End zu lesen. Aber ich leide ja so gerne.... 4,5/5 Sterne gibt es von mir sowie eine große Leseempfehlung für alle, die mal wieder ihre gesamte Gefühlspalette erkunden möchten. Lesen auf eigene Gefahr.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 359 Bibliotheken

auf 82 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks