Der patagonische Hase

von Claude Lanzmann
4,4 Sterne bei5 Bewertungen
Der patagonische Hase
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

Beusts avatar

Eine Geistesgeschichte der Nachkriegszeit von einem, der Geist hat.

Alle 5 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Der patagonische Hase"

Auch hundert Leben, sagt Claude Lanzmann, Autor des epochemachenden Films Shoah, hätten nicht ausgereicht, seine Neugier auf das Leben zu stillen. Seine Autobiographie, literarisches Meisterwerk, Bestseller und 'Buch des Jahres' in Frankreich, ist vieles in einem: Erzählung eines überreichen Lebens, Bild jüdischer Geschichte, Traktat über Freiheit und Gewalt. Vor allem aber das furiose Dokument einer amour fou mit dem Leben.

'Ein epochales Meisterwerk!
… Es beschwört das vergangene Jahrhundert mit unvergleichlicher suggestiver Kraft.'
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

'Man kann es getrost in die Reihe der großen Werke der Weltliteratur aufnehmen.'
Die Welt

'Voller Tiefsinn, Humor und Leidenschaft.'
Der Spiegel

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783498039394
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:688 Seiten
Verlag:Rowohlt
Erscheinungsdatum:06.09.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Sachbücher

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks