Claude Longhy , Grete Steinböck Der Quellen unvergängliches Lied

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Quellen unvergängliches Lied“ von Claude Longhy

Der ungarische Journalist und Widerstandskämpfer Laszlo verläßt 1954 Ungarn, da das Regime Menschen seiner Art und Abstammung nicht duldet. Erst in Paris, dann als Gutsverwalter und Förster in der Normandie glaubt er, die Vergangenheit vergessen zu können.
.
Vier ungewöhnliche Frauen begegnen ihm: die energische, allzu kluge Madame Ermance, das einsame, impulsive Mädchen Muriel, die unglücklich in ihn verliebte Angeline und die lebensfrohe, unkomplizierte Germaine. Jede dieser Frauen versucht, ihn auf ihre Art zu gewinnen und zu halten - aber für Laszlo gibt es kein Vergessen seiner Heimat und seiner Vergangenheit.
.
Als die Heimat ihn in der Stunde der höchsten Not braucht, löst er sich von allen Bindungen und kehrt im November 1956 wieder nach Ungarn zurück...
.
Claude Longhy hat es unternommen, ein Thema unserer Zeit, der allerjüngsten Vergangenheit, in einen Gesellschaftsroman zu fassen. Wie schon in ihren früheren Büchern erweist sie sich als Erzählerin, die dem Leser Schicksale und Landschaften vor Augen führt, ihn in ihren Bann zieht und fesselt. (1960)

Stöbern in Romane

Das Mädchen, das in der Metro las

Ein Erwachsenenmärchen um die Liebe zum Lesen, das Erwachsen werden und das Gehen neuer Wege. Spannend, jedoch nicht ganz einfach zu Lesen.

Mianna

#EGOLAND

Schöne neue Welt des Konsums und den Zeiten in denen alles möglich ist.

dieschmitt

Der Zopf

Ein Frauenroman, der mich begeistern konnte, auch wenn das nicht zu meinem bevorzugten Genre gehört. Schön geschrieben!

Seehase1977

Wie man die Zeit anhält

Berührend, interessant, lustig, bringt einen zum Nachdenken, über die Zeit, die man auf der Welt verbringt und über die Menschheit allg.

cheshirecatannett

Der Gott jenes Sommers

Große Enttäuschung! Hat mich völlig kalt gelassen und kommt nicht im entferntesten an " Im Frühling sterben" heran!

Himmelfarb

Die Ladenhüterin

Beeindruckende Beschreibung eines Lebensbildes!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks