Der Quellen unvergängliches Lied

von Claude Longhy und Grete Steinböck
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Quellen unvergängliches Lied
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Quellen unvergängliches Lied"

Der ungarische Journalist und Widerstandskämpfer Laszlo verläßt 1954 Ungarn, da das Regime Menschen seiner Art und Abstammung nicht duldet. Erst in Paris, dann als Gutsverwalter und Förster in der Normandie glaubt er, die Vergangenheit vergessen zu können.
.
Vier ungewöhnliche Frauen begegnen ihm: die energische, allzu kluge Madame Ermance, das einsame, impulsive Mädchen Muriel, die unglücklich in ihn verliebte Angeline und die lebensfrohe, unkomplizierte Germaine. Jede dieser Frauen versucht, ihn auf ihre Art zu gewinnen und zu halten - aber für Laszlo gibt es kein Vergessen seiner Heimat und seiner Vergangenheit.
.
Als die Heimat ihn in der Stunde der höchsten Not braucht, löst er sich von allen Bindungen und kehrt im November 1956 wieder nach Ungarn zurück...
.
Claude Longhy hat es unternommen, ein Thema unserer Zeit, der allerjüngsten Vergangenheit, in einen Gesellschaftsroman zu fassen. Wie schon in ihren früheren Büchern erweist sie sich als Erzählerin, die dem Leser Schicksale und Landschaften vor Augen führt, ihn in ihren Bann zieht und fesselt. (1960)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0000BL1QJ
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:331 Seiten
Verlag:Cotta
Erscheinungsdatum:01.01.1960

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BTOYAs avatar
    BTOYAvor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks