Claudel Philippe

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(10)
(5)
(5)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jeder Augenblick ist kostbar

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    orfe1975

    02. March 2018 um 23:12 Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Cover: Die beiden verlassenen Stühle als schönes Symbol der Erinnerung von 2 Freunden, die sich oft im Café getroffen und über Gott und die Welt gesprochen haben. Es passt sehr gut zum Buch: gerade eben noch unterhielt man sich miteinander, dann ist durch den Tod des einen Gesprächspartners schon alles wieder vorbei. Die Farben und die altmodischen Stühle erinnern daran, dass die Protagonisten schon etwas älter sind. Als Hardcover mit Schutzumschlag macht das Buch einen schönen, wertigen Eindruck im Regal. Inhalt: Der namenlose ...

    Mehr
  • Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    -sabine-

    08. January 2018 um 19:30 Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Wer glaubt, in der Geschichte ginge es um die Begleitung des sterbenden Freundes, wie es der Klappentext vermuten lässt, wird wahrscheinlich enttäuscht sein. Vielmehr ist es eine episodenhaft erzählte Geschichte mit verschiedenen Themen – auch der Tod spielt eine Rolle, aber auch Freundschaft, Liebe und das Leben als solches.Der namenlose Ich-Erzähler erfährt von seinem besten Freund, dass er Krebs hat – zunächst scheint die Erkrankung gar nicht bedrohlich, doch trotz Therapie kehrt sie wieder und Eugène stirbt. In Rückblicken ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    ThieleVerlag

    zu Buchtitel "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Nachdem er von einer Reise nach Paris zurückgekehrt ist, erfährt der Erzähler von der Krebserkrankung seines besten Freundes Eugène. Der lebenslustige Filmproduzent, der mit fünf verschiedenen Frauen fünf Kinder hat und alle Bücher, die er liest, verschenkt oder in Cafés liegenlässt, weil er der Ansicht ist, dass »Bücher zirkulieren müssen wie die Welt«, fegt die Krankheit mit einer Handbewegung zur Seite. Doch bald zeigt sich, dass sein Krebs kein »Amateur« ist, sondern leider ein »Profi«.Der Abschied von seinem Freund wird für ...

    Mehr
    • 174
  • Nicht überzeugend

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    verruecktnachbuechern

    22. November 2017 um 20:20 Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Der Klappentext klang sehr vielversprechend. Der Protagonist erfährt, dass sein bester Freund an Krebs leidet. Leider ist dieser Krebs doch hartnäckiger, als anfangs gedacht und kurze Zeit später ist sein Freund tot.Der Erzähler nimmt diese Wendung in seinem Leben als Anlass sich mit den wirklich wichtigen Fragen des Lebens auseinander zu setzten.Das Cover des Buches ist schön und auffällig. Auch der Titel macht Lust das Buch in die Hand zu nehmen und es sich anzugucken.Der Einstieg ins Buch ist gelungen. Der Protagonist erzählt ...

    Mehr
  • Wunderschön

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    miau0815

    19. November 2017 um 17:59 Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Dieses kleine Buch habe ich in einer Leserunde gewonnen, vielen Dank dafür!Ich habe das Lesen sehr genossen und bin begeistert davon wie Philippe Claudel aus dem Leben erzählt.Denn mehr tut er hier nicht, es gibt keinen großen aufregenden Plott oder eine spannende Geschichte. Es geht einfach um das Leben und was es mit uns macht, manchmal.Der Protagonist (wird nicht namentlich genannt, in meinem Kopf ist es Philippe selbst) erfährt von der Krebskrankheit seines besten Freundes und wird dadurch aus der Bahn geworfen. Nicht stark, ...

    Mehr
  • Weiterbestehen durch die Liebe

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    fasersprosse

    16. November 2017 um 23:46 Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Zurück von einer Reise hört der Ich-Erzähler seinen Anrufbeantworter ab und erfährt so, dass sein Freund an Krebs erkrankt ist. Die Realität ist plötzlich eine andere. Philippe Claudel hat eine Geschichte geschrieben über Krankheit, Tod, Trauer, über das älter werden, über den Körper, über die Zeit, die Freundschaft, die Frauen, die Liebe und über die wunderbare Schönheit des Lebens. Nach der schockierenden Nachricht fällt der Ich-Erzähler aus seiner Zeit. Er wird von einem Handelnden zu einem Beobachtenden. Mit einer ...

    Mehr
  • Tod und Leben...

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    parden

    Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    TOD UND LEBEN...Nachdem er von einer Reise nach Paris zurückgekehrt ist, erfährt der Erzähler, ein fünfzigjähriger Filmemacher, von der Krebserkrankung seines besten Freundes Eugène. Der lebenslustige Filmproduzent, der mit fünf verschiedenen Frauen fünf Kinder hat und alle Bücher, die er liest, verschenkt oder in Cafés liegen lässt, weil er der Ansicht ist, dass "Bücher zirkulieren müssen wie die Welt", fegt die Krankheit mit einer Handbewegung zur Seite. Doch bald zeigt sich, dass sein Krebs kein "Amateur" ist, sondern leider ...

    Mehr
    • 7
  • Wundervolle Gedankenwelt

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    Gwennilein

    14. November 2017 um 11:50 Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Bereits der Einstieg ins Buch ist toll. Ich mag die Sprache und auch den Inhalt des Geschriebenen.Das Denken und Handeln des Protagonisten ist mir sehr sympathisch. Ich liebe die leichte Melancholie des Buches und die philosophischen Gedanken darin. Das Buch umschwebt ein kleiner Zauber, das Tabuthema Tod wird nicht verschwiegen, sondern bekommt seinen Platz im Leben, eher tröstend, als beängstigend. Die Worte sind so voller Zärtlichkeit und Gefühl. Die beschriebenen Szenen so wunderbar erzählt, dass ich stumm nicke oder wirklich ...

    Mehr
  • Nachdenklich, philosophisch, eine Bewältigung des (eigenen) Lebens und der Vergänglichkeit des Seins

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    emma_vandertheque

    13. November 2017 um 18:49 Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    Der Tod trifft einen meist unerwartet, auch wenn man weiß, dass er irgendwann kommt – wenn er es ernst meint nehmen es trotzdem die meisten persönlich. Auch der Protagonist dieses Buches scheint sehr erstaunt darüber, dass sein bester Freund, allen guten Wünschen zum Trotz, den Krebs nicht überlebt hat. Ohne Verbitterung aber mit viel Gespür für die Eigenarten des Lebens und des Sterbens versucht er hinter die „Philosophie“ des Sterbens zu kommen und so den Verlust für sich zu verarbeiten. Ausgehend von der schweren ...

    Mehr
  • anders

    Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

    AnjaKoenig

    13. November 2017 um 14:31 Rezension zu "Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens" von Claudel Philippe

    ein interessantes buch, allerdings schon anders als erwartet. der schreibstil und die Tiefgründigkeit haben ein eigenes gefühl bei mir hinterlassen. einerseits hat es mir sehr gut gefallen, andererseits - ein wenig mehr Handlung wäre für mich wünschenswert gewesen, so war ich ein paar mal leicht verwirrt. dennoch hab ich viel nachgedacht über diverse Aspekte und Szenen, die teilweise beeindruckend waren und mich angesprochen haben, in anderen teilen nicht ganz so sehr.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks