Claudia Balzer

 4.4 Sterne bei 197 Bewertungen
Autorenbild von Claudia Balzer (©privat)

Lebenslauf von Claudia Balzer

Claudia Balzer, Jahrgang 1987, wuchs vor den Toren Dresdens auf, wo sie noch heute mit Mann, Kind und zwei Katzen lebt. Schon im zarten Alter von fünfzehn Jahren hat sie sich in den Kopf gesetzt, ein Buch zu veröffentlichen, bevor sie dreißig wird. Gesagt, getan: 2014 erschien ihr erster Roman, “Rückkehr ins Nimmerland”, nun folgt mit “Burn for Love – Brennende Küsse” der Zweite. Dass sie ihr Ziel sogar deutlich vor ihrem dreißigsten Geburtstag erreicht hat, verdankt sie nicht nur einem ausgeprägten Hang zur Nachtaktivität, sondern vor allem ihrem Lieblingsgetränk: Kaffee.

Neue Bücher

Just one breath: Casper & Eliott

 (19)
Neu erschienen am 07.09.2020 als E-Book bei Forever.

Alle Bücher von Claudia Balzer

Cover des Buches Burn for Love - Brennende Küsse (ISBN: 9783958189010)

Burn for Love - Brennende Küsse

 (47)
Erschienen am 28.04.2016
Cover des Buches Burn for Us - Brennende Leidenschaft (ISBN: 9783958189348)

Burn for Us - Brennende Leidenschaft

 (41)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Nothing Between Us (ISBN: 9783958184398)

Nothing Between Us

 (37)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Flying Hearts - Rückkehr ins Nimmerland (ISBN: 9783958180819)

Flying Hearts - Rückkehr ins Nimmerland

 (21)
Erschienen am 12.02.2016
Cover des Buches Just one breath: Casper & Eliott (ISBN: B08GG74L1R)

Just one breath: Casper & Eliott

 (19)
Erschienen am 07.09.2020
Cover des Buches Meant to be (ISBN: 9783958189614)

Meant to be

 (17)
Erschienen am 06.04.2018
Cover des Buches Burn for You - Brennende Herzen (ISBN: 9783958189096)

Burn for You - Brennende Herzen

 (14)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Rückkehr ins Nimmerland (ISBN: B00Z08VRYK)

Rückkehr ins Nimmerland

 (1)
Erschienen am 05.06.2015

Neue Rezensionen zu Claudia Balzer

Neu
_

Rezension zu "Just one breath: Casper & Eliott" von Claudia Balzer

Just One Breath
_julierothvor 15 Tagen

"Just One Breath" hat mich emotional wahnsinnig mitgerissen. Ich liebe die Charaktere, nicht nur Cas und Eli, sondern auch die WG-Mitglieder und Cas' Freunde, und dass Cas in einem Tattoostudio arbeitet fand ich sowieso wahnsinnig cool. Mein Lieblingscharakter bleibt aber Eliott. 😍 (Ich könnte jetzt noch eine Stunde weiterschwärmen, aber ich fasse mich kurz.)
Besonders gut hat mir auch die Idee mit den 20 Sekunden Mut gefallen, zu der ich schon einmal einen Post gemacht habe. Seither versuche ich in meinem Alltag hin und wieder, es umzusetzen und einfach mal 20 Sekunden mutig zu sein. 😅
Was den Schreibstil betrifft, lässt er sich sehr flüssig lesen und hat mir allgemein gut gefallen, aber leider sind mir ein paar Kommafehler aufgefallen, die im Lektorat wohl übersehen wurden. Diese waren aber nicht weiter schlimm und wenn ich nicht selbst als Lektorin arbeiten würde, hätte ich sie wahrscheinlich überlesen. 😅
Einen weiteren Kritikpunkt hatte ich, was das Ende betrifft, aber da dieser ein Spoiler ist, poste ich ihn in den Kommentaren.
Zusammenfassend kann ich euch das Buch wirklich empfehlen, wenn ihr eine Liebesgeschichte sucht, die nicht nur aus Klischees besteht, sondern dreidimensionale Charaktere beinhält und auch von ernsteren Themen handelt. Das Buch spielt stellenweise in der Vorweihnachtszeit, deswegen solltet ihr es euch definitiv auf euren SUB für den Dezember packen!
Ich vergebe 4.5 Sterne. ⭐

Kommentieren0
0
Teilen
H

Rezension zu "Just one breath: Casper & Eliott" von Claudia Balzer

Empfehlenswerte Gay Romance mit ernstem Thema
Honigmausvor 17 Tagen

„Just one breath“ ist die Geschichte von Casper und Eliott, wobei Eliott mehr im Vordergrund steht. Es ist eine schöne Geschichte, die das Herz berührt. Sie ist stellenweise nicht einfach zu lesen, aber dennoch sehr gut umgesetzt.

Über den Inhalt möchte ich nicht zu viel verraten. Casper und Eliott, die beiden Hauptprotagonisten schloss ich gleich in mein Herz. Mir gefiel es, wie Casper auf Eliott einging, ihn unterstützte und für ihn da war. Ich an seiner Stelle hätte mich hätte mich hilfloser gefühlt.

Aber auch mit den Nebencharakteren fühlte man sich wohl. Ich hatte das Gefühl, irgendwie zu der „Familie“ zu gehören, fehlte nur noch, dass mein Handy sich mit einer Nachricht meldete ;-)

Da abwechselnd von Casper und Eliott erzählt wird und zudem jeweils das Datum angezeigt wird, kann man sich gut mit Casper und Eliott auseinandersetzen. Ihre Entscheidungen und Gedanken waren so nachvollziehbar dargestellt.

Positiv ist mir aufgefallen, dass auf jegliches künstliches Drama verzichtet wird. Eliotts Verhalten fand ich glaubwürdig.

Das Cover gefällt mir richtig gut. Ich muss aber zugeben, dass mir die Zahlen jetzt erst nach Beenden des Buches aufgefallen sind. Aber sie passen so sehr zu Eliott, dass ich den Gestaltern des Covers ein Lob aussprechen muss.

Ich kann „Just one breath“ weiterempfehlen und eine Leseempfehlung aussprechen. Von mir gibt es hier verdiente 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Just one breath: Casper & Eliott" von Claudia Balzer

20 Sekunden Mut
Kotori99vor 23 Tagen

Das cover:
Passt mehr als perfekt für diesen vielschichten Roman. Nicht nur, weil es toll aussieht und den Blick direkt auf sich lenkt, sondern auch, weil es einfach Bezug zum Thema des Buches hat. 

Meine Meinung:
Ich habe wirklich eine süße Romanze erwartet, vielleicht mit ein bisschen Drama, aber ich habe so viel mehr bekommen als das.
Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen. Die Seiten flogen nur so dahin. 

Das Kennenlernen von Casper und Elliot war so niedlich wie es abstrus war, in der Berliner U-Bahn ist Elliot eingeschlafen und sein Kopf landete auf der Schuler von Casper.
Es folgt ein schönes, zartes Kennenerlenen und Naher kommen, das mich das ein oder andere mal einfach zum Schnmunzeln bringen musste, da die beiden so eine tolle Art miteinander hatten. 

Casper als Protagonist ist offen, ehrlich und fürsorglich. Dabei geht er aber nicht auf die Nerven, sondern weckt den Wunsch sich bei ihm auch ein Tattoo stechen zu lassen.
Selbst die wirklich ernsten Themen dieses Romans meistert er. 

Elliot ist etwas verschlossener, aber nicht weniger liebsnwert. Seine Geschichte hat mich wirklich berührt. Ich kann nicht zu viel verraten, aber ich war froh, dass ich Zuhause war, als ich sie gelesen habe. 

Mein Fazit:
Die gesamte Geschcihte entwickelt sich, entfaltet sich und zeigt all ihre Facetten erst nach und nach. Eine gelungene Mischung aus Liebe, Die Charaktere sind glaubhaft und einfach wunderbar geschrieben. Das ganze Buch ist eine Empfehlung. Für alle die Liebesgeschichten mit Tiefe lieben.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Burn for Love - Brennende Küsse


Hallo liebe LeserInnen,


herzlich willkommen zu meiner ersten Leserunde für „BURN FOR LOVE - Brennende Küsse“.


Es geht um Sophie, die eigentlich keine Sophie ist und Chris, der ein Chris ist, aber dennoch gern sein altes Leben zurück hätte. Ihre Wege kreuzen sich durch Zufall und es soll eigentlich auch nur bei dieser einen Begegnung bleiben, bis sie sich erneut gegenüber stehen. Chris lässt sich nicht so leicht abschütteln, wie Sophie es gern hätte. Beide ahnen nicht, dass sie so viel mehr verbindet, als diese eine erste Nacht. 

Sie sind sich viel ähnlicher, als ihnen lieb ist. Sophie versteckt sich vor ihrer Vergangenheit, während Chris sie lebt. Dennoch können sie sich nicht voneinander fern halten. Sie sind wie ein Feuer, dass nur durch sie gemeinsam lodert. Gefährlich. Tödlich. Unvorhersehbar.

Es bleibt nur die Frage: Wie sehr werden sie sich daran verbrennen?


Die Geschichte um Sophie und Christ ist spannend, knisternd und heiß.


Hier könnt ihr in die ersten Kapitel reinlesen.


Noch kurz etwas zu mir:

Ich bin Claudia Balzer, Jahrgang 1987. Ich bin vor den Toren Dresdens aufgewachsen, wo ich auch heute noch mit meinem Mann, unserem Kind und zwei Katzen lebe. Schon als Teenager wollte ich meinen ersten Roman noch vor meinem dreißigsten Geburtstag veröffentlichen. Dass ich dieses Ziel erreicht habe, verdanke ich vor allem meinem Lieblingsgetränk Kaffee, der mich auch zu später Stunde treu begleitet.


Jetzt hoffe ich auf eine rege und interessante Leserunde mit euch.

Ich stelle 20 eBook Leseexemplare zur Verfügung, die ihr bis zum 25. Juni 2016 gewinnen könnt, wenn ihr mir folgende Frage beantwortet: 


Was macht für dich gutes New Adult aus?


Während der Leserunde bin ich anwesend und freue mich auf eure Fragen und Anmerkungen.


Ich bin gespannt auf die Leserunde und freue mich auf euch,


Eure Claudia 


248 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  tanlin_11vor 4 Jahren

Zusätzliche Informationen

Claudia Balzer im Netz:

Community-Statistik

in 305 Bibliotheken

auf 99 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks