Claudia Beinert

(168)

Lovelybooks Bewertung

  • 235 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 7 Leser
  • 134 Rezensionen
(90)
(60)
(16)
(2)
(0)

Lebenslauf von Claudia Beinert

Wir (Nadja und Claudia) sind eineiige Zwillinge, wuchsen gemeinsam auf und gingen in dieselbe Schulklasse. Wir saßen in denselben Hörsälen und wohnten lange in derselben Stadt. Häufig denken wir das Gleiche, manchmal antworten wir sogar im Chor. Dann wieder können wir mit allen Sinnen streiten. Mit "Die Herrin der Kathedrale" sind wir unseren Interessen für das Mittelalter und für mittelalterlichen Kathedralbau gefolgt und haben zusammen unseren ersten Roman geschrieben. Die Lust an der Wortarbeit und am Geschichte(n)erzählen ist uns genauso überraschend begegnet wie Uta von Ballenstedt - die Herrin der Naumburger Kathedrale.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Claudia Beinert
  • Lenchen erzählt ihr Leben

    Revolution im Herzen

    Michelle1965

    13. June 2018 um 19:58 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

              Im allgemeinen mag ich keine Ich Erzählung, jedoch hier passt es zur Geschichte.Helena Demuth, Lenchen, verliert früh den Vater und um die Geschwister und die Mutter zu entlasten, geht die Älteste bereits im Kindesalter arbeiten. Obwohl Lenchen sehr intelligent ist, erhält sie Zuhause nicht die Möglichkeit zur Schule zu gehen. Das darf nur ihr Bruder Peter. Doch nachdem Lenchen Jenny von Westphalen geholfen hat sich aus einer prekären Situation zu befreien, wird ihr die Chance gegeben, im Hause zu arbeiten. Lenchen wird ...

    Mehr
  • Aufschlussreich

    Revolution im Herzen

    madameeapoe

    11. June 2018 um 14:57 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

              Karl Marx kennen sicherlich viele nur durch seine kommunistischen Schriften. Aber in diesem Buch wird er von einer anderen Seite beleuchtet, auch wwenn er hier selbst nicht als Hauptperson oder Erzähler fungiert.Lenchen berichtet über die Umstände, das Leben und man bekommt auf diese Weise ein aufschlussreiches, interessantes, spannendes und vielleicht auch neues Bild von Karl Marx und auch von seiner Familie.Das Buch selbst ließ sich gut lesen und mir wurde nicht langweilig. Der Schreibstil hat mir gefallen, ebenso wie ...

    Mehr
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.   Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an ...

    Mehr
    • 259
  • Revolution im Herzen

    Revolution im Herzen

    Klusi

    29. May 2018 um 23:41 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

    2018 ist ein Karl-Marx-Jahr, denn der Geburtstag des großen Philosophen und Denkers jährt sich heuer zum zweihundertsten Mal, ein guter Zeitpunkt und Grund, sich etwas näher mit seinem Leben und Wirken auseinander zu setzen. Karl Marx war mir bisher nur durch seine kommunistischen Schriften bekannt, denn er war einer der ersten, die sich Gedanken um die gesellschaftliche Entwicklung und das Schicksal der Arbeiter während der fortschreitenden Industrialisierung machte. Über Karl Marx, den Privatmann, Ehemann und Vater wusste ich ...

    Mehr
    • 2
  • Lenchen's Geschichte

    Revolution im Herzen

    Buti

    28. May 2018 um 09:39 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

    Revolution im Herzen von Claudia und Nadja Beinert Eine historische Erzählung, die auf wahren Begebenheiten beruht und das Herz berührt. Lenchen Demuth wird in einer Zeit geboren, die es ihr als 5.tes Kind eines Tagelöhners nicht einfach macht, etwas aus ihrem Leben zu machen. Sie liebt ihren Vater sehr, lernt von ihm und schaut zu ihm auf. Ihr Vater verstirbt, als sie 6 Jahre alt ist und so kommt es, dass Lenchen schon früh selbstständig sein muss, um zu überleben. Sie wird das Dienstmädchen von Jenny Marx, Ehefrau des ...

    Mehr
  • Geschichte, wunderbar erzählt

    Revolution im Herzen

    Buchdaisy

    26. May 2018 um 09:59 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

    Eigentlich schreibe ich nicht zweimal den selben Satz, doch diesmal trifft er genauso zu, wie auf das vorige Buch ("Die Mutter des Satans") der Beinert-Schwestern: Geschichte kann eine interessante Angelegenheit sein, wenn sie so spannend in Szene gesetzt wird, wie in diesem Buch von Claudia und Nadja Beinert. Auch "Revolution im Herzen" habe ich mir signiert auf der Leipziger Buchmesse gekauft und nun endlich gelesen. Sorry, ich musste erst mein eigenes "Lenchens Baby" an den Start bringen.Erzählt wird in dem Buch über das Leben ...

    Mehr
  • Neue Perspektive

    Revolution im Herzen

    Lealein1906

    21. May 2018 um 22:56 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

    Ich habe in letzter Zeit so einiges über Karl Marx gelesen, aber „Revolution im Herzen“ ist mit Abstand das spannendste Buch gewesen. Das liegt vor allem an der interessanten Perspektive. Auch wenn manches fiktiv ist und nicht historisch belegt ist (vieles aber schon), liest man stets mit Spannung, wie es für die Hauptfigur Lenchen und somit auch für Karl weitergeht. Lenchen Demuth wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Schließlich ergreift sie dir Chance und geht nach Trier um dort als Hausmädchen zu arbeiten. Sie wird bei Jenny ...

    Mehr
  • Lenchen, die gute Seele des Hauses

    Revolution im Herzen

    melsun

    19. May 2018 um 19:36 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

    Nachdem mir „Die Mutter des Satans“ schon so gut gefallen hatte, war ich sehr gespannt auf diesen Teil über Karl Marx. Und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Die Geschichte wird aus der Sicht von Helena Demuth, genannt Lenchen, erzählt, die sich nach dem Tod von ihrem Vater mit knapp 10 Jahren auf den Weg macht und im Haushalt von Jenny von Westphalen, der späteren Ehefrau von Karl Marx, landet und sich mit ihr anfreundet. Später kümmert sie sich dann auch um den Haushalt von dem Ehepaar Karl und Jenny, und nicht nur um ...

    Mehr
  • Eine starke Protagonistin

    Revolution im Herzen

    Livricieux

    18. May 2018 um 19:35 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

    »Während einer Revolution öffnen sich die Menschen. Mir war, als ob selbst die steifsten, hochnäsigsten Menschen ihre Masken ablegen und ihre Hoffnungen ungeniert mit anderen teilen würden. Sie waren bereit, alles zu geben, sie waren sogar bereit zu sterben.« – S. 188Im April diesen Jahres, 200 Jahre nachdem Karl Marx das Licht der Welt erblickte, erschien dieses Buch und erzählt die Geschichte des grossen Denkers aus einer ganz neuen Perspektive.  Helena "Lenchen" Demuth war das Dienstmädchen der Familie Marx und eine ihrer ...

    Mehr
  • Eine Liebe die nicht sein darf ...

    Revolution im Herzen

    lesefix213

    06. May 2018 um 18:04 Rezension zu "Revolution im Herzen" von Claudia Beinert

    Lenchen (Helena) Demuth wächst ein einer Zeit auf, in der Armut und Hunger die Menschen plagen. Ihr wird kaum Liebe, nur Spott und Unmut entgegen gebracht. Einzig ihr Vater (Pabbie) erkennt in ihr eine gescheite Tochter und bringt ihr als kleines Kind schon das Schach-Spiel bei. Er ist auch der Einzige der nach einem harten Arbeitstag auf dem Feld, noch ein Lächeln für sie übrig hat. Als ihr Vater plötzlich und unerwartet stirbt, wird die Not noch schlimmer. Als sie sich nur noch als Belastung für  ihre Familie fühlt, sucht sie ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.