Claudia Bignion

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Claudia Bignion

SensatioZell

SensatioZell

 (2)
Erschienen am 18.05.2018
Der Papst und der menschliche Körper

Der Papst und der menschliche Körper

 (0)
Erschienen am 21.06.2011

Neue Rezensionen zu Claudia Bignion

Neu
Seehase1977s avatar

Rezension zu "SensatioZell" von Claudia Bignion

Unterhaltsame Kurzgeschichten aus Radolfzell, der schönen Stadt am Bodensee
Seehase1977vor 8 Monaten

Egal ob Bürger oder Besucher der Stadt Radolfzell, jeder wird sich in einer dieser kurzen Geschichten wiederfinden, sich schmunzelnd zurückerinnern oder in alten Anekdoten schwelgen, vielleicht werden sie auch Neues ans Licht bringen. Selbst für Radolfzell-Neulinge wird es in diesem kleinen Büchlein Einiges zu entdecken geben. Ob Stadtgeschichte, Natur oder die gute Küche, für jeden Leser gibt es die passende Geschichte.

„Wer in Radolfzell nicht glücklich ist, ist es nirgendwo auf der Welt!“

Meine Meinung:


„SensatioZell – Radolfzeller Geschichten“ von Claudia Bignion ist pünktlich zum 750. Stadtjubiläum Radolfzells erschienen. Die in dem 148 Seiten umfassenden Büchlein verfassten, leicht zu lesenden Geschichten, die allesamt an Radolfzeller Schauplätzen spielen, könnten sich tatsächlich so zugetragen haben. Mit ihrer Hommage an ihr geliebtes Radolfzell bietet Claudia Bignion unterhaltsames Lesevergnügen.

Der Leser lernt in jeder Geschichte einen anderen Schauplatz Radolfzells kennen. Im Scharfen Eck tummeln sich abends die Kurgäste, Veranstaltungen feiert man am besten im Scheffelhof und für eine Hochzeit kommt ganz klar das Radolfzeller Münster in Frage. Wenns regnet geht man ins Universum Kino und sein Eis ist man im Cafe Tiramisu. Im Winter, wenn der See gefroren ist, steht einem Eislauftag im Markelfinger Winkel nichts entgegen.

Bignions Geschichten sind aus dem Alltag gegriffen, mal voller Satire und Humor, andere wiederum regen zum Nachdenken an. Die einen sind schräg und schrullig, die anderen haben mehr Tiefgang und vielleicht möchte die Autorin hier ihren Lesern die eine oder andere Botschaft vermitteln.

Ich arbeite seit knapp 20 Jahren in Radolfzell und auch wenn mir nicht jede Erzählung gleich gut gefallen hat, konnte tatsächlich die eine oder andere Geschichte alte Erinnerungen wecken, mich Schmunzeln lassen oder zum Nachdenken bringen. Zudem habe ich mich des Öfteren gefragt, wie viel Wahrheit tatsächlich in Claudia Bignions Geschichten stecken.

Mein Fazit:

„SensatioZell“ ist eine Liebeserklärung an ihre Stadt. Claudia Bignion bietet mit ihren Kurzgeschichten einen unterhaltsamen Einblick in das Stadtleben in und um Radolfzell und eignet sich meiner Meinung nach hervorragend als kleines „Gschenkle“ für alteingesessene Radolfzeller, zukünftige Urlauber oder regelmäßige Besucher des kleinen Städtchens am Bodensee. Ungeachtet dessen, dass mich einzelne Erzählungen nicht überzeugt haben, wer unterhaltsame, schräge und nachdenkliche Kurzgeschichten mag und nebenbei etwas über die Kultur der Stadt erfahren möchte, der liegt hier genau richtig. 

Kommentieren0
90
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Claudia Bignion?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks