Claudia Bignion SensatioZell

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „SensatioZell“ von Claudia Bignion

PĂŒnktlich zum StadtjubilĂ€um von Radolfzell erscheint dieses Buch mit seinen Geschichten, die sich im Jahr 2017 zutragen könnten.
Es ist eine LiebeserklÀrung an die Stadt und ihre Menschen, mit unterhaltsamen, schrÀgen und auch nachdenklichen Geschichten.
Sind Sie Insider oder Gast in Radolfzell? Hier können Sie unsere Stadt (neu) entdecken.
Lernen Sie beilĂ€ufig einige SehenswĂŒrdigkeiten, die Stadtgeschichte, Einkaufsmöglichkeiten, die Kur und Natur und die gute KĂŒche kennen. Nehmen Sie an unseren Festen teil. Von GlockengelĂ€ute bis RockÂŽnÂŽRoll ist alles geboten.
Schwelgen Sie in der einzigartigen AtmosphĂ€re von Radolfzell und genießen Sie Kulturmomente. Begreifen Sie das Besondere, welches diese Stadt auch bei Winternebel erblĂŒhen lĂ€sst.
WER IN RADOLFZELL NICHT GLÜCKLICH IST, IST ES NIRGENDWO AUF DER WELT.

SensatioZell ist so beliebt, dass es in allen Buchhandlungen in Radolfzell vorrĂ€tig ist. Das erfreut mich sehr 😄

— Dr_Claudia_Bignion

Unterhaltsame Kurzgeschichten auf Radolfzell fĂŒr BĂŒrger, Besucher und Urlauber ein nettes Geschenk.

— Seehase1977

Stöbern in Romane

Die bittere Gabe

Was fĂŒr ein tolles Buch. von der ersten bis zur letzten Seite fantastisch.

verruecktnachbuechern

Der rote Swimmingpool

Wunderbarer Coming of Age Roman!

Herzensbuecher

DunkelgrĂŒn fast schwarz

Was fĂŒr ein krasses Buch. ich hab es verschlungen ♄♄♄

19angelika63

Ans Meer

Kurzweilige Geschichte ĂŒber Freundschaft und Mut.

19angelika63

Der Gedankenspieler

Zu ehrlich, als dass es den Leser nicht zu TrĂ€nen rĂŒhrt

buchstabensammlerin

Wie man die Zeit anhÀlt

Ich habe dieses Buch geliebt 😍 Klug, spannend, traurig. Kurz gesagt wunderschön💕

Amelien

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsame Kurzgeschichten aus Radolfzell, der schönen Stadt am Bodensee

    SensatioZell

    Seehase1977

    07. April 2018 um 15:44

    Egal ob BĂŒrger oder Besucher der Stadt Radolfzell, jeder wird sich in einer dieser kurzen Geschichten wiederfinden, sich schmunzelnd zurĂŒckerinnern oder in alten Anekdoten schwelgen, vielleicht werden sie auch Neues ans Licht bringen. Selbst fĂŒr Radolfzell-Neulinge wird es in diesem kleinen BĂŒchlein Einiges zu entdecken geben. Ob Stadtgeschichte, Natur oder die gute KĂŒche, fĂŒr jeden Leser gibt es die passende Geschichte. „Wer in Radolfzell nicht glĂŒcklich ist, ist es nirgendwo auf der Welt!“Meine Meinung: „SensatioZell – Radolfzeller Geschichten“ von Claudia Bignion ist pĂŒnktlich zum 750. StadtjubilĂ€um Radolfzells erschienen. Die in dem 148 Seiten umfassenden BĂŒchlein verfassten, leicht zu lesenden Geschichten, die allesamt an Radolfzeller SchauplĂ€tzen spielen, könnten sich tatsĂ€chlich so zugetragen haben. Mit ihrer Hommage an ihr geliebtes Radolfzell bietet Claudia Bignion unterhaltsames LesevergnĂŒgen. Der Leser lernt in jeder Geschichte einen anderen Schauplatz Radolfzells kennen. Im Scharfen Eck tummeln sich abends die KurgĂ€ste, Veranstaltungen feiert man am besten im Scheffelhof und fĂŒr eine Hochzeit kommt ganz klar das Radolfzeller MĂŒnster in Frage. Wenns regnet geht man ins Universum Kino und sein Eis ist man im Cafe Tiramisu. Im Winter, wenn der See gefroren ist, steht einem Eislauftag im Markelfinger Winkel nichts entgegen. Bignions Geschichten sind aus dem Alltag gegriffen, mal voller Satire und Humor, andere wiederum regen zum Nachdenken an. Die einen sind schrĂ€g und schrullig, die anderen haben mehr Tiefgang und vielleicht möchte die Autorin hier ihren Lesern die eine oder andere Botschaft vermitteln. Ich arbeite seit knapp 20 Jahren in Radolfzell und auch wenn mir nicht jede ErzĂ€hlung gleich gut gefallen hat, konnte tatsĂ€chlich die eine oder andere Geschichte alte Erinnerungen wecken, mich Schmunzeln lassen oder zum Nachdenken bringen. Zudem habe ich mich des Öfteren gefragt, wie viel Wahrheit tatsĂ€chlich in Claudia Bignions Geschichten stecken. Mein Fazit: „SensatioZell“ ist eine LiebeserklĂ€rung an ihre Stadt. Claudia Bignion bietet mit ihren Kurzgeschichten einen unterhaltsamen Einblick in das Stadtleben in und um Radolfzell und eignet sich meiner Meinung nach hervorragend als kleines „Gschenkle“ fĂŒr alteingesessene Radolfzeller, zukĂŒnftige Urlauber oder regelmĂ€ĂŸige Besucher des kleinen StĂ€dtchens am Bodensee. Ungeachtet dessen, dass mich einzelne ErzĂ€hlungen nicht ĂŒberzeugt haben, wer unterhaltsame, schrĂ€ge und nachdenkliche Kurzgeschichten mag und nebenbei etwas ĂŒber die Kultur der Stadt erfahren möchte, der liegt hier genau richtig. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über BĂŒcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat fĂŒr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe fĂŒr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks