Claudia Bittau Im Bann der Aegis

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Bann der Aegis“ von Claudia Bittau

»Suchen Sie EIDOS, denn der Mythos lebt!«
Ein Brief ohne Absender reißt Hauptkommissar Frank Berger aus der üblichen Routine, denn er scheint Hinweise auf den mysteriösen Diebstahl der Aegis, des wertvollen Brustschildes der Göttin Athena zu enthalten, über den alle Medien seit Tagen berichten und der die Experten vor ein Rätsel stellt.
Ein altes, vergilbtes Buch wird der Übersetzerin Philis zugespielt. Mühsam versucht sie, die darin verborgenen Informationen über einen in Vergessenheit geratenen Mysterienkult wie ein Puzzle zusammenzufügen - und schwebt in Gefahr.
Gemeinsam suchen Frank und Philis eine Antwort auf ihre Fragen und betreten die Welt der griechischen Mythologie.
Dabei kommen sie sich näher und während sie mehr und mehr Teil des Geschehens werden erkennen sie, dass die Schicksale unterschiedlichster Menschen aus verschiedenen Epochen schon längst miteinander verknüpft sind und alle Ereignisse auf ein einziges Ziel hinauslaufen.

Die Geschichte erzählt von einem mysteriösen Kunstraub, einer geheimnisvollen Organisation und einem Paar, dem die Liebe begegnet ...

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Die Idee finde ich klasse und zu Beginn der Geschichte war ich verzaubert. Das hat zum Ende leider nachgelassen. 3,5 gute Sterne gibt es.

corbie

Das Geheimnis des Winterhauses

Dunkle Familiengeheimnisse und eine spannende Spurensuche in Dalmatien und Neuseeland - schöne Geschichte!

ConnyKathsBooks

Ein mögliches Leben

Die Geschichte liest sich spannend. Charakterisierung und sprachliche Gestaltung überzeugen. Ein sehr interessantes Buch.

Greedyreader

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein berührender und zugleich humorvoller Roman

milkysilvermoon

Die goldene Stadt

Keineswegs makellos. Weitschweifig. Verliert sich in irrelevanten Details, dazu kleine Logikfehler, manchmal direkt schwülstig.

wandablue

Die Herzen der Männer

Butlers neuer Roman ist für mich zwar kein Meisterwerk, aber dennoch durchaus empfehlenswert.

Greedyreader

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks