Claudia Boldt

 4.3 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Claudia Boldt

Helmut, der Hund, der Äpfel zählt

Helmut, der Hund, der Äpfel zählt

 (2)
Erschienen am 01.04.2012
Ferdinand Fuchs frisst keine Hühner

Ferdinand Fuchs frisst keine Hühner

 (2)
Erschienen am 29.02.2016
Tierisch tolle Typen

Tierisch tolle Typen

 (0)
Erschienen am 20.08.2014
Melvin the Luckiest Monkey

Melvin the Luckiest Monkey

 (0)
Erschienen am 01.04.2013
You're a Rude Pig, Bertie!

You're a Rude Pig, Bertie!

 (0)
Erschienen am 04.07.2013
Uugghh!

Uugghh!

 (0)
Erschienen am 01.08.2011
Odd Dog

Odd Dog

 (0)
Erschienen am 01.05.2012

Neue Rezensionen zu Claudia Boldt

Neu
Ritjas avatar

Rezension zu "Ferdinand Fuchs frisst keine Hühner" von Claudia Boldt

Schöne Illustrationen, aber die Geschichte hat ihre Schwächen
Ritjavor 2 Jahren

Das Kinderbuch ist sehr schön gestaltet. Mich haben vorallem die Illustrationen überzeugt. Farbenfroh, lustig und kindgerecht werden die verschiedenen Tiere dargestellt und man kann auch ohne den Text die Geschichte erahnen und gut nacherzählen. 

Die Geschichte selber hat mich nicht so richtig überzeugt. Sie war mir zu schnell erzählt. Mir hätten mehr kleine Details, Zwischentexte und Nebenschauplätze gefallen. Auch fand ich den Text zu spärlich für die schönen Bilder. Man hat das Buch beendet und dachte "hier fehlt etwas". Mir persönlich fehlte hier etwas mehr Charme und Kreativität. 

Für die Zeichnungen gebe ich 5 Sterne, die Geschichte an sich hat mich nicht ganz so sehr begeistert, deshalb gibt dafür 3 Sterne.

Kommentieren0
13
Teilen
baronessas avatar

Rezension zu "Helmut, der Hund, der Äpfel zählt" von Claudia Boldt

Rezension zu "Helmut, der Hund, der Äpfel zählt" von Claudia Boldt
baronessavor 7 Jahren

Auf den Apfelbaum im Garten ist Helmut richtig stolz. Und erst die reifen Äpfel daran. Wehe, wenn sie jemand klaut! Denn das traut er dem Nachbarshund Igor tatsächlich zu. Und dann fällt ein Apfel in den Nachbargarten, direkt in seinem Fressnapf. Aber Igor behält ihn nicht. Er gibt ihn Helmut zurück, denn er weiß, dass Helmut Äpfel mag.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Man darf nicht gleich das Schlechteste annehmen. Auch teilen will gelernt sein. Das will uns diese Geschichte vermitteln. Liebevoll illustriert erzählt uns das Buch auch die Geschichte von einer Freundschaft. Das Cover sieht richtig lustig aus. Die humorvolle Geschichte ist besonders zum Vorlesen geeignet.

Kommentieren0
7
Teilen
W

Rezension zu "Helmut, der Hund, der Äpfel zählt" von Claudia Boldt

Rezension zu "Helmut, der Hund, der Äpfel zählt" von Claudia Boldt
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Helmut, der Titelheld des vorliegenden Bilderbuchs von Claudia Boldt, das Anna Schaub aus dem Englischen übertragen hat, ist ein zumindest ungewöhnlicher Hund. Denn anders als alle seine anderen Artgenossen mag Helmut keine Knochen, sondern er liebt Äpfel.
In seinem Garten, in dem er auch seine komfortable Hütte hat, steht direkt an dem Zaun, der die Grenze zum Nachbargrundstück markiert, ein schöner Apfelbaum. Dieser Baum und vor allen Dingen seine reifenden Früchte sind Helmuts ganzer Stolz.

Doch er macht sich Sorgen, dass Igor, der Nachbarhund ihm seine Äpfel wegnehmen könnte. Es gibt keinen konkreten Anlass für Helmuts Befürchtungen, es spielt sich alles nur in seinem Kopf und seiner Fantasie ab. Diese Sorgen beginnen ihm irgendwann sogar den nächtlichen Schlaf zu rauben.

Als eines Tages dann tatsächlich ein besonderes Prachtstück von Apfel auf das nachbarliche Grundstück zu fallen droht, unternimmt Helmut hektische und völlig unkoordinierten Anstrengungen dies zu verhindern.

Doch der Apfel fällt genau in Igors Fressnapf. Der reagiert gelassen, für Helmut jedoch völlig überraschend. Mit den Worten: „Hier hast du deinen Apfel. Er sieht so richtig reif und saftig aus und ich weiß, wie sehr du Äpfel liebst“, gibt er Helmut den Apfel zurück. Er möge eben Knochen liebe, sagt er noch.

Von seiner Angst und seinen Angstvorstellungen befreit, kann Helmut Igor zu einem Picknick einladen und sie werden die allerbesten Freunde.

Ein schönes Bilderbuch über Vorurteile und Projektionen, über das Teilen und die Freundschaft, erzählt mit viel Humor und Hintersinn.

Ein

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks