Claudia Boldt Ferdinand Fuchs frisst keine Hühner

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ferdinand Fuchs frisst keine Hühner“ von Claudia Boldt

Der kleine Fuchs ist nicht so wie andere Füchse. Er ist Vegetarier. Hähnchen frisst er nicht, am liebsten mag er Schweizer Käse. Und am allerliebsten will er Detektiv werden. Doch eines Tages ist es so weit: „Ferdinand“, sagt Vater Fuchs, „bald bist du ein großer Fuchs. Es wird Zeit, dass du dein erstes Huhn fängst.“ Das Fangen ist ein Hühnerspiel, aber das Huhn fressen … Und plötzlich ist das Hühnchen auch noch verschwunden und Papa überträgt Ferdinand seinen ersten Fall: das Huhn fi nden. Der kleine Fuchs macht sich an die Verfolgung und am Ende hat er eine ganz ausgefuchste Lösung für sein Problem.

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Zauberhafter Weihnachtsspaß

michelle_loves_books

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Illustrationen, aber die Geschichte hat ihre Schwächen

    Ferdinand Fuchs frisst keine Hühner

    Ritja

    04. June 2016 um 13:43

    Das Kinderbuch ist sehr schön gestaltet. Mich haben vorallem die Illustrationen überzeugt. Farbenfroh, lustig und kindgerecht werden die verschiedenen Tiere dargestellt und man kann auch ohne den Text die Geschichte erahnen und gut nacherzählen.  Die Geschichte selber hat mich nicht so richtig überzeugt. Sie war mir zu schnell erzählt. Mir hätten mehr kleine Details, Zwischentexte und Nebenschauplätze gefallen. Auch fand ich den Text zu spärlich für die schönen Bilder. Man hat das Buch beendet und dachte "hier fehlt etwas". Mir persönlich fehlte hier etwas mehr Charme und Kreativität.  Für die Zeichnungen gebe ich 5 Sterne, die Geschichte an sich hat mich nicht ganz so sehr begeistert, deshalb gibt dafür 3 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks