Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

De_Angeli

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ein ungarisches Traumhaus, ein blauäugiger Husky, ein versoffener Dorfcowboy ohne Pferd und ein rasender Engel auf Orgonenergie: Mexico Puszta schießt Sie erbarmungslos in die siebte Hölle.


Liebe Leserinnen und Leser, 

ich freue mich sehr, Ihnen meinen Debüt-Roman vorstellen zu dürfen.

"Mexico Puszta" in ein Psychologischer Roman im Kleide eines Liebesdramas. Ein Leser titulierte es als "Psychogramm einer Borderline Persönlichkeit". Auf jeden Fall ist es ein Buch für Hobbypsychologen aller Art, für Sinnsuchende, die an der eigenen Haut erleben, wie die Realität immer wieder das eigene Glücksversprechen durchkreuzt. Für spontane, impulsive Seelen, die das Unglück kennen und trotzdem auf Trial-and-Error setzen. Ein Buch für Glücksritter und Allzeit-Verliebte, die trotz schwieriger Umstände nicht von ihren schönen Illusionen lassen können oder wollen.



Inhaltsangabe:

Angie kommt nach einem gescheiterten Versuch, in Berlin ein Café zu eröffnen, zurück nach Österreich. Sie kauft sich einen Hund, diesen Husky mit den schönen blauen Augen. Und der Züchter, der feinfühlige Dorfcowboy, dieser Dean, hat die gleichen blauen Augen. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf und ziehen zusammen in ein Haus in Mexico Puszta. Dort nimmt das Unglück seinen Lauf. Hunde haben hier nicht frei zu streunen, sondern das Haus zu bewachen und basta. Und Dean ist wie ausgewechselt, beginnt zu trinken und trägt nichts zur neuen Situation bei. Angie ist chronisch enttäuscht und wütend, dass er nicht der vermeintliche Cowboy ist, sondern ein Waschlappen. Wäre da nicht der tolle Sex. Mit dem, scheint es, wird alles immer gut. Doch das Haus wird zur Katastrophe, die Bauarbeiten gehen nicht voran und Angies Faible für glanzvolle Interieurs verschlingt wieder einmal mehr Geld, als da ist. Und dann gibt es einen Toten...


Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte, posten Sie einfach einen Kommentar und schon nehmen Sie an der Verlosung teil! Sie haben die Chance auf ein E-Book oder Taschenbuch, je nachdem was sie bevorzugen. 

Viel Vergnügen mit der Lektüre,

Ihre 
Claudia de Angeli

Autor: Claudia De Angeli
Buch: Mexico Puszta

Ellaa_

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Gerne springe in für ein Printexemplar in den Lostopf. :)
Mich hat fast mal die gleiche Liebestragödie ereilt, darum würde mich interessieren, wie die Protagonistin damit umgeht. :)

De_Angeli

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen
@Ellaa_

Freut mich sehr, Ellaa! Bin gespannt, mehr von den Parallelen zwischen Dir und der Protagonistin zu erfahren.

Beiträge danach
57 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

olaf_wohlauf

vor 11 Monaten

Teil 1
Beitrag einblenden

familybooks schreibt:
Am Anfang hatte ich auch meine Probleme, muss ich ehrlich zugeben.

Mir ging's genau umgekehrt. Bin super reingekommen in das Buch. Erst ab Teil 3 hat mein anfänglicher Lese-Flow dann etwas nachgelassen. War ein Auf und Ab. Hast sich aber ausgezahlt, dran zu bleiben, muss ich fairer Weise sagen.

olaf_wohlauf

vor 11 Monaten

Teil 1
Beitrag einblenden

Twin_Tina schreibt:
Ich hab nun auch den ersten Teil durch und muss sagen, das ich schon ein wenig Probleme hab, in das Buch zu finden...Es ist zwar nicht schlecht, aber irgendwie werde ich nicht so richtig warm mit der Protagonistin. Auch die Handlungen find ich bisher noch nicht ganz so überzeugend. Zumal sie auch ein wenig unentschlossen wirkt, erst will sie sich von ihm "trennen", dann zieht sie zu ihm, nun will sie sogar ein Haus mit ihm...

Ist zwar auf der Büchrückseite angedeutet, aber trotzdem Spoilerwarnung an dieser Stelle, weil es offiziell erst in Teil 2 thematisiert wird!

Also das Thema Borderline-Syndrom.
Klar, dass sich die wenigsten mit einer Borderlinerin identifizieren können, beziehungsweise mit einer solchen Protagonistin warm werden können. Aber das muss ja auch nicht sein. Fand es einfach spannend, mal einen Einblick in so eine seltene Psyche zu erhalten. Wenn es denn authentisch ist, aber was ich weiß und bisschen recherchiert hab, kommt das psychologisch schon sehr gut hin, wie die Autorin den Charakter darstellt.

familybooks

vor 10 Monaten

Teil 1
Beitrag einblenden
@olaf_wohlauf

Ja, an Teil drei hab ich gefühlt eine Ewigkeit gelesen.

familybooks

vor 10 Monaten

Teil 3
Beitrag einblenden

Uff, ich bin jetzt auch fertig mit dem Teil und mit dem Buch.

Ehrlich gesagt hat mich das hin und her mit Dean dann doch schon langsam genervt und ich wollte an liebsten gar nicht mehr weiter lesen.

Das letzte Stück hat sich so extrem gezogen. Lag zum einen vielleicht wirklich daran, das er sehr lang war, zum anderen lag es aber auch wohl daran, das das hin und her wirklich einfach nur noch sehr extrem war.

Yuma wurde erschlagen :( Personen die sowas machen, kann ich überhaupt nicht leiden.

familybooks

vor 10 Monaten

Ende
Beitrag einblenden

Vielen Dank, das ich dabei sein durfte. Leider hat das Buch mich nicht fesseln können, obwohl ich es sehr gehofft habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-De-Angeli/Mexico-Puszta-1500241648-w/rezension/1520063314/

De_Angeli

vor 10 Monaten

Teil 3
Beitrag einblenden
@familybooks

Liebe Familybooks, ich verstehe sehr gut, dass dich das Hin und Her genervt hat. Ich kam nicht drum herum, es so darzustellen. Denn durch Angie wollte ich Einblick in das Krankheitsbild einer Borderline-Persönlichkeitsstörung geben. Dazu gehören hohe Impulsivität, Sprunghaftigkeit und dementsprechend enorme Stimmungsschwankungen, die sich auf sämtliche Lebensbereiche niederschlagen. Das wäre auch im realen Leben für die Mitmenschen eines solchen Charakters sehr nervenaufreibend.

De_Angeli

vor 10 Monaten

Ende
@familybooks

Vielen lieben Dank für Deine Teilnahme an meiner Leserunde. Deine Rezension ist hilfreich für mich. Frohes neues Jahr und alles Gute, Claudia

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.