Claudia Di Iorio Meier Geraubtes Glück

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geraubtes Glück“ von Claudia Di Iorio Meier

Kurz nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges verliebt sich die junge Natalia in den schmucken Oberleutnant Mauro. Doch bald nach der Geburt ihres Sohnes zwingt der sich ausweitende Krieg Mauro an die Front. Er gerät in Gefangenschaft und kehrt nach Kriegsende, als völlig anderer Mensch, zu seiner Frau und den mittlerweile zwei Kindern nach Florenz zurück.
Um sich zu erholen zieht Mauro mit Frau und Kindern in die Abruzzen, wo er herstammt und wo er glaubt, im Schoße seiner Familie die schrecklichen Erlebnisse verarbeiten zu können. Doch die physische und psychische Enge des Dorfes liegt wie ein Mühlstein auf der jungen Familie. Die Kinder können mit dem depressiven Vater nichts anfangen, sie schwanken zwischen Auflehnung und Aufopferung. Natalia leidet unter Liebesentzug und Desinteresse, was sich nicht immer mit dem Bemühen um ihre Kinder verdrängen lässt — und es gäbe Alternativen für ihre brachliegenden Gefühle ...

Wird Natalia es schaffen, Ihren Mann aus seinem Trauma herauszuholen und ihren Kindern eine Zukunft zu ermöglichen oder werden die Schatten der Vergangenheit das Glück zerdrücken, wie die steinernen Berghänge ihrer neuen Heimat auf ihr zu lasten scheinen?

Diese Geschichte über Liebe, Kriegstrauma und verletzte Gefühle ist sehr interessant.

— Petra54

Stöbern in Romane

Winterengel

In meinen Augen das bisher beste Buch von Corina Bomann. Märchenhaft weihnachtlich

spozal89

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks