Claudia Emma Feen Lieben will ich, wie ich nie geliebt habe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lieben will ich, wie ich nie geliebt habe“ von Claudia Emma Feen

Hingabe ist die Hand auszustrecken. Hingabe ist die Hand des Universums zu ergreifen, um all die bedingungslose Liebe und Unterstützung anzunehmen, die für Jede und Jeden von UNS auf dem Planeten existiert. Warum nicht die Chance nutzen und in die Magie des Universums eintreten, das UNS liebt und feiert? Hingabe als Lebenskunst bedeutet, dass wir uns geleitet fühlen von dem, was uns wirklich begeistert. Hingabe bedeutet Vertrauen - bedeutet sich fallen lassen können - und alles loslassen und übergeben zu können. Ich habe mich eingelassen in den Dialog mit Konrad zwischen Himmel und Erde. Konrad sendet mir Zeichen, Träume, Texte, Hilfe und Menschen auf meinen Weg. Ich lasse mich führen und das ist wunderbar. Wenn WIR bewusst entscheiden, mit unseren Engeln und Helfern zusammenzuarbeiten, erschaffen WIR eine Brücke zwischen Himmel und Erde.

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen