Claudia Fell

 2.9 Sterne bei 21 Bewertungen

Alle Bücher von Claudia Fell

Weltbürger

Weltbürger

 (18)
Erschienen am 02.12.2014
Johanna Krüger findet ein Korn!

Johanna Krüger findet ein Korn!

 (1)
Erschienen am 23.11.2017

Neue Rezensionen zu Claudia Fell

Neu
Melody80s avatar

Rezension zu "Warum schläfst du nicht?: Ein Mystery-Thriller und Action-Abenteuer" von Claudia Fell

Warum schläfst du nicht?
Melody80vor 3 Jahren

Ich merke eines vorweg schon mal an: Dieses Buch wird sicherlich nicht jedem gefallen, einfach, weil es verschiedene zum Teil sehr, sehr unterschiedliche Genre miteinander vereint. Zum einen wäre da Fantasy, Thriller, aber auch dramatische Augenblicke sind dabei und zu einem großen Teil kommt das Buch auch etwas actionlastig daher.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er war flüssig, dadurch kam die ganze Geschichte sehr gut rüber. Das Hauptthema des Buches behandelt eine Krankheit, die mit Schlafstörungen einher geht und dem Versuch, eine Lösung bzw. ein Heilmittel für die Krankheit zu finden. Dabei fällt aber auch die Frage: Warum schlafen wir überhaupt und müssen wir das so unbedingt?

Auch Esoterik kommt immer wieder vor, es war dieser ganze Genre-Mix, der mich fasziniert und mir deshalb beim Lesen großen Spaß bereitet hat.

Durch das offene Ende steht hoffentlich auch einem 2. Teil nichts im Wege.

Mein Fazit
Ein sehr außergewöhnliches Buch mit vielen Facetten. Wenn man sich darauf einlässt, bekommt man mit “Warum schläfst du nicht?” eine spannende Geschichte mit interessanten Charakteren und noch interessanteren Wendungen.

Kommentieren0
1
Teilen
AmberStClairs avatar

Rezension zu "Warum schläfst du nicht?: Ein Mystery-Thriller und Action-Abenteuer" von Claudia Fell

Warum schläfst du nicht
AmberStClairvor 3 Jahren

Klappentext:


Dr. Michael Winkler und sein Team kämpfen vergebens gegen eine mysteriöse Krankheit an. Sie beginnt harmlos, mit Schlafstörungen, und endet in den meisten Fällen tödlich. 
Nach und nach scheitern sie bei jedem Versuch, mehr über die Hintergründe herauszufinden, und dann erkrankt Maria. 
Sie ist eine Mitarbeiterin und seine Herzdame, auch wenn er sich das noch nicht eingestehen will. 
Der Druck auf ihn steigt, zusammen mit seiner Verzweiflung. Er muss handeln. 
Dabei wird er mit einem Thema konfrontiert, an das er selbst nicht glaubt, als Wissenschaftler sogar ablehnt: 
Existiert das Jenseits wirklich? 
Michael weiß: will er Maria retten, muss er über die letzte Grenze gehen. Ist er bereit, nicht nur für die Sache, sondern auch für Maria den eigenen Tod in Kauf zu nehmen? 
Und wenn ja, was erwartet ihn auf der anderen Seite? 
Eine spannende Reise beginnt, in der es um Vertrauen, Mut, das Jenseits und um den Glauben an sich selbst geht. 


Meine Meinung:

Wieder ein interessantes Thema was die Autorin hier geschrieben hat.

Nachdem die Phropheten und die Schumas die Erde verlassen haben, hat sich einiges verändert. Eine vereinigte Nation der Menschheit ist entstanden. Aber gleichzeitig treten neue Herausforderungen auf. Die Menschen haben Schlafprobleme und verfallen anschließend in einem unerklärlichen Tiefschlaf und wachen nicht mehr auf. Ist das eine neue Prüfung der Schumas? Oder eine neue Aufgabe um die Menschheit zu prüfen? Auch das Medium Shanna Lou, die mit den Geistern Kontakt aufnehmen kann, läßt nur neue Verwirrungen und Ungereihmheiten zurück. So beschließt Dr. Michael Winkler sich in einem Todesähnlichen Schlaf versetzen zu lassen. Was er dort erlebt ist unfassbar und unglaublich. Aber die Zeit ist zu kurz um alles enträtseln zu können, nur eins steht fest als er wieder kommt das es mit Maria etwas zu tun hat.

Eine spannende und fesselnde Geschichte die einen nicht los läßt. Der Schreibstil ist flüssig und hinter jeder Zeile merkt man das die Autorin voll dazu steht was sie schreibt.

Ob es ein Jenseits gibt, weiß ich nicht. Aber es war eine interessante Ansicht und wenn ich es mal erfahre - irgendwann, dann kann ich erst an das Jenseits glauben.

Das Ende ist offen und ich hoffe bald mehr erfahren zu können.

Einen lieben Dank an Claudia Fell das ich das Buch lesen durfte!


Kommentieren0
16
Teilen
AmberStClairs avatar

Rezension zu "Weltbürger" von Claudia Fell

Ein Philosophischer-Fantasie-Abenteuer-Roman
AmberStClairvor 4 Jahren

Klappentext:

Wir sind nicht allein!§Mit dieser Tatsache müssen sich die vier Auserwählten nach der Entführung abfinden. Was schon schwer genug ist, doch es kommt noch schlimmer:§Die Menschheit steht kurz vor ihrer Auslöschung. Was tun?§Wie sollen ausgerechnet eine Juristin, ein Arzt, ein Wissenschaftler und ein zerstreuter Professor die Welt retten?§Die Aufgabe, die man ihnen stellt ist nicht einfach:§Die Bevölkerungszahl muss sinken. Die Gesellschaft, die derzeit angetrieben wird von Habsucht, Missgunst, Rachsucht, Selbstsucht, Ignoranz und Verantwortungslosigkeit, soll sich zu einem Volk entwickeln, in dem jeder zufrieden und frei, für sich und für die Gemeinschaft einen Beitrag leistet und zwar egal wo auf der Welt.§Werden die Vier das schaffen?§... und, heiligt der Zweck wirklich alle Mittel?


Meine Meinung:

Die Shumer sind eine außerirdische hochintelligente Rasse die vor Millionen von Jahren die Erde mit ihren Abbild erschufen. Da sich aber nicht alles so entwickelt wie sie sich vorstellen, entführen sie vier Menschen die eine Aufgabe bekommen die unvorstellbar ist. Mit fünf Propheten, Konfuzius, Buddha, Jesus, Mohammed, Sokrates und Karl Marx sollen sie diese Aufgabe lösen. Gelingt es ihnen ???

Dieses Buch hatte mich irgendwie magisch angezogen und bereuen tu ich es nicht das ich diese ungewöhnliche Geschichte, eine Mischung aus Fantasie, Zukunft usw. gelesen habe. Eigentlich ein Thema das gang und gäbe ist. Wie z.B. die Überbevölkerung und Hungersnot, Eigeninteresse und die Augen verschließen was um einen herum vor sich geht, sowie der Raubbau an unserer schönen Mutter Erde, die Ausbeutung der Rohstoffe, die maßlose Geldgier und mehr Macht zu haben als der Andere.

Ich persönlich fand dieses Buch hoch interessant. Ein verdammtes heikles Thema, da nicht jeder diese Meinung teilt und trotzdem sollte man sich mal Gedanken machen wie unsere Zukunft aussehen könnte, wenn es weiter so geht wie es jetzt geht. Auch wenn die Menschen heute nicht mehr blind sind und so ohne weiteres Propheten folgen würden. Ich persönlich würde es auch nicht tun. Wer glaubt heute zu Tage an so einen quatsch? Und da sind wir schon wieder bei der Ignoranz angelangt.

Die Autorin hat sich hier an einen wirklich interessantes Thema heran gewagt. Nicht jeder wird die Meinung teilen. Aber es sollte eine Überlegung wert sein sich einmal Gedanken zu machen wie es weiter gehen sollte. Nicht das doch auf einmal eine höhere Macht erscheint und die Menschheit auslöscht.

Ich fand den Schreibstil sehr gut, es war Spannung da und man konnte dieses Buch flüssig lesen. Es gab viel Stoff worüber man überlegen sollte.

Ich kann persönlich dieses Buch empfehlen!

Lieben Danke an Claudia Fell das ich das Buch lesen durfte!


Kommentare: 1
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ClaudiaFells avatar

Liebe Lesefreunde!

Es ist soweit! 

Die Arbeiten am neuen Roman sind abgeschlossen und vor der Veröffentlichung tritt er seine Reise zur neuen Lektorin an. Es folgt eine dreimonatige Amazon E-Book Werbeaktion (KDP), bevor es im Buchhandel und bei Lovelybooks, ankommt. Einen genauen Termin gibt es nicht, ich gehe jedoch vom November/ Dezember 2015 aus.

Der Buchtrailer zu "Weltbürger" hat euch gefallen und der Trailer zum neuen Roman wartet bereits ungeduldig darauf, demnächst  bei YouTube hochgeladen zu werden. 

Ich garantiere ein Fest für eure Sinne :-)


Mehr von mir gibt es - wie immer - bei:

Facebook

google+

twitter


Damit es bis dahin nicht langweilig wird, lade ich euch zum Suchspiel von "Weltbürger" ein.

Das Buch, wo man sich nach dem Lesen fragt:

Sind wir Menschen wirklich erst dann in der Lage zu handeln, wenn Außerirdische uns mit der totalen Vernichtung drohen und Heilige vom Himmel herabsteigen? 

Trifft der Mythos also doch auf uns zu, dass wir Ampeln erst nach einem Unfalltoten aufstellen? 


Jede richtige Antwort zu der Frage:

Von wem stammt der Ausspruch: "Sapere aude!" und was bedeutet er übersetzt?

erhält ein e-book.



Bis wir voneinander hören, wünsche ich jeder Lesefreundin und jedem Lesefreund

Eine verdammt gute Zeit, wunderbare Lesestunden.

Alles Liebe

Eure Claudia Fell




Bitte vergesst niemals, dass wir Autoren eure volle Unterstützung brauchen.

Von Herzen sage ich jetzt schon Danke für:

- das weiterempfehlen:-)

- den Kommentar in eurem sozialen Netzwerk.

- die Sternchen im Buchhandel.

- die Mühe und die Zeit, die das Schreiben der Rezension und der Bewertung beansprucht:-)

- das drücken des "Gefällt mir" Button auf dem YouTube Trailer.

- und Danke für das darüber Reden!


Zur Buchverlosung
ClaudiaFells avatar

Hallo Community

Das ist mein Buch und ja, ich bin neu hier in der Community und nein, ich bin nicht nur hier um Werbung zu machen, sondern freue mich über jede Kontaktaufnahme, über Anregungen, Austausch und Diskussionen...

Mit dabei habe ich drei Exemplare von meinem Buch: Weltbürger


Starten wir ein kleines, nicht ganz einfaches 
Suchspiel:



Beantwortet folgende Fragen:



1.) Was fischt Maria in dem ersten Kapitel von Weltbürger aus dem Wasser?


2.) Wie heißt die Protagonistin in meiner Kurzgeschichte: Trotz?


3.) Welcher Text wird in dem Buchtrailer von Weltbürger ganz am Schluss eingeblendet?





Die drei Ersten Teilnehmer, welche alle drei Fragen richtig beantworten, erhalten umgehend Post von mir persönlich.
Viel Spaß!!
... und nein, ich gebe keine weiteren Hinweise, außer dass der Trailer von Weltbürger noch nicht auf YouTube hochgeladen ist.


Bis dahin wünsche ich Euch von Herzen weitere vergnügliche Lesestunden, zu Hause und hier auf lovelybooks
Claudia Fell







Claudia Fell - Weltbürger
Ein philosophischer Fantasy-Abenteuer-Roman


Klappentext:
Wir sind nicht allein!
Mit dieser Tatsache müssen sich die vier Auserwählten nach der Entführung abfinden. Was schon schwer genug ist, doch es kommt noch schlimmer:
Die Menschheit steht kurz vor ihrer Auslöschung.
Was tun?
Wie sollen ausgerechnet eine Juristin, ein Arzt, ein Wissenschaftler und ein zerstreuter Professor die Welt retten?
Die Aufgabe, die man ihnen stellt ist nicht einfach: Die Bevölkerungszahl muss sinken. Die Gesellschaft, die derzeit angetrieben wird von Habsucht, Missgunst, Rachsucht, Selbstsucht, Ignoranz und Verantwortungslosigkeit, soll sich zu einem Volk entwickeln, in dem jeder zufrieden und frei, für sich und für die Gemeinschaft einen Beitrag leistet und zwar egal wo auf der Welt.
Werden die Vier das schaffen?
... und, heiligt der Zweck wirklich alle Mittel?
Zur Buchverlosung
ClaudiaFells avatar

Hallo liebe Lesefreunde

Das neue Jahr starten wir mit einer großen Leserunde zu meinem Buch „Weltbürger“.

Ich freue mich riesig darauf und bin von Anfang bis zum Schluss dabei.

Dieses Buch habe ich geschrieben, um Euch auf eine phantastische Reise mitzunehmen, in eine Welt in der alles möglich ist.

Aber "Weltbürger" ist noch mehr, er informiert, liefert Hintergrundwissen und bietet Anreize für weitergehende Diskussionen.

Meinung von Kasin zu "Weltbürger" 

Verlost werden insgesamt 6 Taschenbücher (wer lieber im e-book Format liest, bitte in der Bewerbung dazu schreiben)

Die Bewerbungsfrist läuft bis 23. Januar 2015 und Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen.

Am 26. Januar übergebe ich die Bücher dem netten Postboten und am Freitag, den 30. Januar 2015 startet unsere Leserunde endgültig.

Für Deine Teilnahme beantworte bitte folgende Frage:

Aufgrund den Dir vorliegenden Informationen über „Weltbürger“ (Klappentext, Trailer usw),

was für Erwartungen hast Du an das Buch?

An alle die diese Zeilen lesen und nicht mitmachen, sende ich herzliche Grüsse und die besten Wünsche für 2015.

Claudia Fell 




Trailer zum Buch:

###YOUTUBE-ID=Xi__3mQg0fE###


Claudia Fell - Weltbürger

Ein philosophischer Fantasy-Abenteuer-Roman

Klappentext:

Wir sind nicht allein!                                                                           

Mit dieser Tatsache müssen sich die vier Auserwählten nach der Entführung abfinden. Was schon schwer genug ist, doch es kommt noch schlimmer:

Die Menschheit steht kurz vor ihrer Auslöschung.

Was tun?

Wie sollen ausgerechnet eine Juristin, ein Arzt, ein Wissenschaftler und ein zerstreuter Professor die Welt retten?

Die Aufgabe, die man ihnen stellt ist nicht einfach: Die Bevölkerungszahl muss sinken. Die Gesellschaft, die derzeit angetrieben wird von Habsucht, Missgunst, Rachsucht, Selbstsucht, Ignoranz und Verantwortungslosigkeit, soll sich zu einem Volk entwickeln, in dem jeder zufrieden und frei, für sich und für die Gemeinschaft einen Beitrag leistet und zwar egal wo auf der Welt.

Werden die Vier das schaffen?

... und, heiligt der Zweck wirklich alle Mittel?

LiberteToujourss avatar
Letzter Beitrag von  LiberteToujoursvor 4 Jahren
http://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Fell/Weltb%C3%BCrger-1132059131-w/rezension/1136508898/ Danke für das Buch, auch wenn's leider nicht wirklich meins war.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks