Claudia Friedmann Was im Sommer geschah

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was im Sommer geschah“ von Claudia Friedmann

American Beauty auf deutsch: der Horror hinter weißen Lattenzäunen !§Was soll Anna mit der schönen Villa im Münchner Nobelviertel, wenn ihr Mann sie wie Luft behandelt und die pubertierende Tochter kein gutes Haar an ihr lässt? Als ihr Mann dann auch noch eine Beziehung zu seiner Schwägerin beginnt, droht die Situation zu eskalieren...

Interessante Einblicke in die Seelen einer Familie. Viel Psychologie

— wunderbar79

Stöbern in Krimi & Thriller

Dunkel Land

Geheimnisse in Brandenburg

eiger

Niemals

Null Spannung, ein totaler Lesekampf und null Ahnung, was ich da eigentlich über Wochen gelesen habe, schade!

Thrillerlady

Und niemand soll dich finden

Leider nur mittelmässig. Dünne Story und zu viele Protagonisten... hätte man spannender umsetzen können.

EmilyNoire

Das Revier der schrägen Vögel

Eine gelungene Fortsetzung der "Brigade Abstellgleis"

JuliB

Untiefen

Nicht überzeugend erzählt

brauneye29

Geständnisse

Die Seiten fliegen nur, das Gestänisse ist schon zum nach denken

Missi1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Was im Sommer geschah" von Claudia Friedmann

    Was im Sommer geschah

    Leela

    09. April 2008 um 19:44

    Ein bewegendes Buch über eine Frau, der in ihrer Ehe so gut wie alles widerfährt, das man lieber nicht erleben möchte. Mann und Tochter entpuppen sich als absolute Ekelpakete, die die Protagonistin Anna unterdrücken, wo es nur geht. Das Problem dabei ist, dass Anna das alles einfach einsteckt, einen wirklich eigenen Willen scheint sie nämlich nicht entwickelt zu haben und ihr einziger Wunsch ist eine Katze. So stellt man sich natürlich die Frage? Wird es Anna letztendlich gelingen, sich von ihrer Familie loszureißen? Bis diese geklärt wird, passiert einiges; mir fiel es leicht, mit der Protagonistin mitzufiebern oder mich für sie zu ärgern, wenn sie selbst es wieder einmal nicht tat.. Vor allem empfehlenswert für Leute, die es auch einmal etwas weniger actionreich haben wollen; Spannung und Dramatik bietet dieses Buch genug.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks