Claudia Gehrke Mein heimliches Auge 31. Das Jahrbuch der Erotik

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein heimliches Auge 31. Das Jahrbuch der Erotik“ von Claudia Gehrke

Kurzgeschichten, Bilder, Berichte, Sachtexte und Gedichte: zart, hart, heiter, leidenschaftlich, erregend & romantisch. Sex, Erotik und das Liebesleben zwischen Alltagsrealität und Fantasie. Wie immer gehts um viele Themen rund um Liebe und Sex, ein Thema dieser Ausgabe ist Musik und Sex. Das Jahrbuch übertritt Grenzlinien, auch die zwischen Autor/Künstler/in und Konsument/innen. Das „interaktive Projekt“ zeigt neben aktueller Kunst, Fotografie und Literatur teils namhafter, teils debütanter BeiträgerInnen Privatfotos, Fundstücke, Erinnerungen und Tagebuchblätter aus dem Publikum. Es dokumentiert Erotik in der Gesellschaft heute, in unterschiedlichen Altersgruppen, sexuellen Orientierungen und Szenen, aktuell und zeitlos zugleich.

Stöbern in Romane

Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

Wunderschöne Geschichte von zwei Freundinnen, die auch noch sehr lustig ist.

_dieliebezumbuch

Mein dunkles Herz

Keine klassische Liebesgeschichte, sondern die etwas mythisch anmutende Lebensgeschichte einer Frau mit einer besonderen Gabe

schnaeppchenjaegerin

Ein Haus voller Träume

interessante Einblicke in eine Familie, ein Buch mit kleinen Schwächen

Kaffeetasse

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen