Claudia Gehrke Mein heimliches Auge 32

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein heimliches Auge 32“ von Claudia Gehrke

Unzensierte Momentaufnahmen aus dem Liebesleben, erotische Bilder, Kurzgeschichten, Gedichte, Sachtexte und offenherzige Berichte aus dem Leben: zart, hart, heiter, brüllendkomisch, anregend, erregend, leidenschaftlich und romantisch. Multisexuell, quer durch die Altersgruppen, die Autorinnen & Autoren sind zwischen 20 und 80, kommen aus unterschiedlichen Szenen, sind bekannt oder berühmt oder haben hier ihre allererste Veröffentlichung. Die Zeit zu „Mein heimliches Auge“: „Ein Fels in der Brandung ... ästhetische Geradlinigkeit.“ HZ: „… zeigt die vielen, vielen Seiten der Liebe, so frisch, authentisch und aktuell. Eine Wundertüte.“ Cover: Bana Banana, fotografiert von John-Paul Bichard, und Elsie Marley, fotografiert von Juliane Hellmann.

Stöbern in Romane

Solange es Schmetterlinge gibt

Eine sehr besondere Geschichte.

barfussumdiewelt

Sweetbitter

Ein Trip zurück in die eigenen 20er

LittlePopugai

Lichter als der Tag

Das war eine Herausforderung an meine Geduld, 2 Drittel Erklärung für das "Warum es so gekommen ist", anstrengend! Erst dann wird es gut.

Weltenwandler

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen