Claudia Graf Der chinesische Tierkreis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der chinesische Tierkreis“ von Claudia Graf

Im Gegensatz zu unserer westlichen Astrologie, die sich am Lauf der Sonne orientiert, nimmt die chinesische Betrachtungsweise den Mond als Bezugspunkt und schließt auch die fünf Planeten Jupiter, Mars, Saturn, Merkur und Venus mit in die Berechnung ein. So wird jedem Menschen ein Tiersymbol und ein Element zugeordnet. Durch die Kombination mit dem herrschenden Element zum Zeitpunkt der Geburt ergibt sich eine konkrete Deutung von Charakter, Wesen und (schlummernden) Talenten einer Person sowie ihrer Vorlieben oder Abneigungen. Das Buch bietet außerdem passend zu jedem chinesischen Tierzeichen fernöstliche Wellness- und Gesundheitstipps aus den Bereichen Feng Shui und Shiatsu.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der chinesische Tierkreis" von Claudia Graf

    Der chinesische Tierkreis

    abuelita

    09. June 2012 um 11:55

    Die chinesische Astrologie kennt keine Berechnung der Positionen von Sonne, Mond und Planeten zum Zeitpunkt der Geburt. Sie ist deshalb keine Astrologie im europäischen Sinne. Sie hat einen Kalender zur Rechengrundlage, dem eine Deutung unterlegt worden ist. Dazu gehören die chinesische Philosophie und verschiedene „Einzeldisziplinen“, die einander bedingen und durchdringen sowie die Fünf-Elemente-Lehre, Yin und Yang und die Astronomie mit fünf Planeten und den zehn Himmelsstämmen (Himmelszeichen), den zwölf Erdzweigen, sowie der chinesische Kalender, ein Lunisolarkalender mit der Zeitrechnung nach Jahr, Monat, Tag und Doppelstunde. Jetzt, also 2012, befinden wir uns im Jahr des Wasserdrachens. Vereinfacht: Die chinesischen Tierkreiszeichen wiederholen sich in einem Zyklus von 12 Jahren. Jedem dieser Jahre wird ein Tier und ein Element zugeordnet, dem im Volksmund gewisse Charaktereigenschaften zugesprochen werden. Dieses Büchlein hier kann einen ersten Überblick über die komplizierte Materie geben . Es ist einfach und verständlich aufgebaut und erklärt, eben wie z.B. in der westlichen Art: mein Sternzeichen ist Widder – und daher habe ich folgende Eigenschaften…. Hier also: was bin ich, Ratte, Tiger, Hahn? Was bedeutet das traditionell? Wie ist mein Wesen? Wie gesagt, nett zu lesen und gut zu verstehen, auch wenn es so gut wie keine negativen Deutungen in/zu einem der Zeichen gibt…..

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks