Claudia Gray Evernight - Hüterin des Zwielichts

(201)

Lovelybooks Bewertung

  • 214 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 29 Rezensionen
(57)
(75)
(55)
(10)
(4)

Inhaltsangabe zu „Evernight - Hüterin des Zwielichts“ von Claudia Gray

Verbunden für immer – auf ewig verdammt … Bianca, die Tochter zweier Vampire, hat mit ihrem Volk gebrochen und sich entschlossen, den Vampirjägern vom Schwarzen Kreuz beizutreten. Denn nur so kann sie ihrer großen Liebe Lucas nahe sein. Da nähert sich Biancas achtzehnter Geburtstag und ihre Vampirnatur gewinnt immer mehr die Oberhand. Lucas ist bereit, sich zu opfern, damit sie endgültig zum Vampir werden kann. Doch Bianca lehnt ab und will lieber tot sein, als für alle Ewigkeit von Lucas getrennt zu werden. Da ahnt sie noch nicht, dass ihr wahres Schicksal noch viel erschreckender ist …

Nicht der beste Teil....

— MissLux82

DAS ENDE o.O

— ch3yenne

Es wird leider immer langweiliger:( Warum muss sie auch ein Geist werden?:D Wäre sie eine Vampirin, hätte es mir besser gefallen..

— SILENCE_xoxo

Diesen Teil fand ich schon schwächer als die anderen. Die Grundidee ging durch die Geister irgendwie verloren.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Dieses Buch darf in keiner Fantasybuchsammlung fehlen.

— Diem_Anh

Ich freu mich aud den nächsten Teil

— AnnaLange

Stöbern in Fantasy

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine tolle Geschichte. Zwar zog sie sich ein wenig in die Länge, doch zum Ende hin wurde es noch einmal richtig spannend!

Anni_book

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannender Reihenauftakt, der einen in eine unglaubliche Welt entführt, in der nicht alles so ist, wie es zu Anfang scheint.

MartinaSuhr

Coldworth City

Ein wirklich gelungener Roman, der allerdings doch die ein oder andere Schwäche aufweist.

Mimmi2601

Erschüttert

Ich liebe diese Reihe einfach! Die verschiedenen Perspektiven sind allerdings nach wie vor nicht so meins

Lucretia666

Die Hexe von Maine

Einmal angefangen könnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen! Tolles Buch mit viel Spannung!

Mila1394

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Auch als Erwachsene immernoch mein Liebligsteil

sternchennagel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Evernight - Band 3

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    angeltearz

    Eigentlich bin ich nicht so der Fan davon mitten in einer Reihe anzufangen, aber hier blieb mir ja fast gar nichts anders übrig. Die Kurzbeschreibung gefiel mir so gut, dass ich es einfach lesen musste. Und ganz ehrlich? Bereut habe ich es auf keinen Fall. Ich bin ein riesiger Fan von Buchreihen. Wenn mir ein Buch besonders gut gefällt und es dann noch weitergeht im nächsten Band. Hachz, das ist perfekt! Die Geschichte um Bianca gefällt mir richtig gut. Als geborene Vampirin ist sie anders. Sie ist nicht ganz Mensch, aber auch nicht ganz Vampir. Eigentlich möchte Bianca lieber nur ein Mensch sein, um bei Lucas zu bleiben. Aber diese Option gibt es nicht. Vampir möchte sie aber auch nicht sein. Aber dann kommt es ja doch wieder ganz anders. Es gibt keine feste Vorgabe, wie die Geschichte laufen soll. Die Autorin versteht es die Spannung hoch zu halten. Und wenn man denkt, dass es in eine bestimmte Richtung weitergeht (weil es eigentlich immer so weitergeht), dann wechselt die Autorin wieder in eine andere Richtung. Die Wendung der Geschichte hab ich allerdings so nicht erwartet. War doch ein kleiner Schock und ich bin ehrlich gespannt, wie es weitergeht. Band 1 und 2 sind bereits auf meiner Wunschliste. Ich würde schon ganz gerne mehr von Bianca und Lucas erfahren. Was sich vorher alles abgespielt hat. Einiges wurde ja bereits nochmal erwähnt, aber ich möchte es gerne genauer wissen. Wie ihr merkt, ich bin total begeistert von dem Buch und möchte es jedem Fantasy-Fan empfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Claudia Gray - Evernight: Hüterin des Zwielichts

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    ShellyArgeneau

    09. March 2015 um 10:55

    Inhalt: Eine Liebe über den Tod hinaus Evernight, die Schule der Vampire, wurde von den Jägern des Schwarzen Kreuzes vernichtet und bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Doch Bianca, die Tochter zweier Vampire, hat ohnehin mit ihrem Volk gebrochen. Sie möchte niemanden aussaugen und durch dessen Tod endgültig zum Vampir werden. Stattdessen hat sie sich entschlossen, dem Schwarzen Kreuz beizutreten, denn nur so kann sie ihrer großen Liebe Lucas nahe sein. Da nähert sich Biancas achtzehnter Geburtstag und ihre Vampirnatur gewinnt immer mehr die Oberhand. Wird sie sterben, wenn sie ihr Schicksal nicht annimmt? Lucas ist bereit, sein Leben für sie zu geben, damit sie endgültig zum Vampir werden kann und so unsterblich wird. Doch Bianca lehnt ab. Sie will lieber tot sein, als für alle Ewigkeit von Lucas getrennt zu sein. Was Bianca nicht ahnen kann: Sie wird gar nicht zum Vampir. Ihre wahre Bestimmung ist noch viel erschreckender... Meine Meinung: Als ich das Buch zum ersten Mal gelesen haben konnte ich es kaum aus der Hand nehmen weil so viele unglaubliche Dinge passieren mit denen man überhaupt nicht rechnet. Es gab viele Stellen wo ich gedacht habe: "O mein Gott!". Balthazar ist immer noch mein Liebling aber Lucas finde ich langsam auch nicht schlecht. Das einzigste was mich bei ihm stört ist das er möchte das Bianca ein Vampir wird aber er selbst möchte sterben???!!! Sorry in dem Punkt ist er ein totaler Idiot. Und noch was.... Ich liebe Ranulf!!!  Alleine sein Charakter, ich finde ihn so derbe cool echt  Am Ende ist er ja mal richtig geil. Das Ende an sich ist total krass und ich hätte nie mit sowas gerechnet vor allem was mit Bianca passiert. Ich finde die Reihe immer noch super und ich lese sie jetzt zum 5ten mal  

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, deren Hauptfigur 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 20 austauschen!

    • 81
  • super 3. Teil

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    78sunny

    11. January 2014 um 18:32

    5 von 5 Sternen*Meinung:* Da es sich hier um den dritten Teil einer Reihe handelt, werde ich meine Meinung kurz fassen. Die Grundhandlung spielt sich nun nicht mehr in der Schule ab, sondern Lucas und Bianca sind unterwegs. Die Wächter bekommen einen größeren Raum eingeräumt und auch die Geister spielen wieder eine Rolle. Wer nicht weiß wovon ich hier rede, sollte unbedingt erst die Vorgängerbände lesen! Ohne dieses Vorwissen, macht das Buch keinen Sinn. Der Einstieg nach einer Pause von über einem Jahr, fiel mir überraschend leicht, da immer wieder wichtige Ereignisse aus den Vorgängerbände erklärt wurden. Das Leben bei den Wächtern war ziemlich krass dargestellt, aber es passte. Die Geschichte um die Geister finde ich sehr interessant und das ganze kommt hier so richtig in Fahrt. Der Schreibstil ist locker und konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite voll und ganz in die Story ziehen. Stellenweise ist es ziemlich spannend, aber im großen und ganzen würde ich es eher als ein ruhiges Buch beschreiben. Lucas und Bianca befinden sich auf der Flucht und es kommt auch zu einigen Actionszenen mit Geistern, Vampiren und Wächtern. Gerade die Szenen mit den Wächtern sind ziemlich brutal und für mich sind diese Leute echt krank. Mich hat das Buch und die ganze Reihe emotional sehr angesprochen. Das Ende war ziemlich krass und ich konnte nicht alle Entscheidungen der Charaktere nachvollziehen. Trotzdem kann ich mir noch vorstellen, dass es wirklich Menschen gibt, die sich so entscheiden würden wie die Charaktere in diesem Buch. Ich mag beide Hauptcharaktere sehr. Lucas wirkt erwachsen und bodenständig, aber er ist nun auch schon 20. Bianca ist erst 17 und trifft daher auch noch Entscheidungen, die einem manchmal echt den Kopf schütteln lassen. In Kampfsituationen fand ich sie aber sehr mutig. Es passte einfach und ich nahm den beiden ihre Entscheidungen und Aktionen ab. Die Nebencharaktere sind sehr interessant. Die Wächter sind echt eine Sache für sich und sehr fanatisch, was ich persönlich sehr abstoßend finde. In der Story passte es aber einfach perfekt. Aber auch die Vampire und Geister, die hier auftreten fand ich genial beschrieben. Die Liebesgeschichte ist wirklich schön und authentisch. Man merkt, dass Lucas älter ist als Bianca. Seine Entscheidungen sind viel besonnener und trotzdem nimmt man ihm seine Liebe zu Bianca ab. Auch an Biancas Gefühlen ist nichts zu rütteln. Mir gefiel es, dass die beiden in diesem Teil die meiste Zeit zusammen waren. Das Ende war der absolute Hammer. Damit hätte ich nicht gerechnet und ich habe null Ahnung wie das nun im vierten Band weiter gehen wird. Ich bin gespannt. Grundidee 4,5/5 Schreibstil 5/5 Spannung 4/5 Emotionen 5/5 Charaktere 5/5 Liebesgeschichte 5/5 *Fazit:* 5 von 5 Sternen Für mich ist dies der bisher beste Teil der Reihe gewesen – spannend, emotional und unterhaltsam. Das Ende hat mich extrem überrascht und ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Reihe: Band 1 Evernight Band 2 Evernight - Tochter der Dämmerung Band 3 Evernight - Hüterin des Zwielichts Band 4 Evernight - Gefährtin der Morgenröte

    Mehr
  • etwas für Zwischendurch

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    sibylle_meyer

    06. January 2014 um 13:29

    Evernigth, die Schule der Vampire, ist abgebrannt. Bianca flieht zusammen mit Lucas und schließt sich dem Schwarzen Kreuz an.
    Die Geschichte ist simpel geschrieben und verliert zur Mitte hin immer mehr an Spannung. Nichts für mich.

  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Dieser Band macht große Lust auf den vierten Band

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    Buechersalat_de

    16. December 2013 um 13:49

    Achtung diese Rezension enthält Spoiler! Autor/in Bevor Claudia Gray sich ganz dem Schreiben widmete, arbeitete sie als Anwältin, Journalistin und DJ. Seit ihrer Kindheit interessiert sie ich für Filmklassiker, die Stile vergangener Epochen und Architektur. Ihr dadurch erworbenes Wissen ließ sie sanft in die Welt von "Evernight" einfließen und erschuf so eine unverwechselbare Stimmung. Inhalt Bianca und Lucas sind dem Feuer entkommen und sind nun Mitglieder beim schwarzen Kreuz. Bianca muss verschweigen, dass sie zur Hälfte ein Vampir ist, denn das würde sie in Lebensgefahr bringen. Raquel beginnt ich gut einzuleben beim schwarzen Kreuz und auch Bianca erhält eine Ausbildung zur Soldatin. Sie bekommt wenig Blut und wird schwächer. Schafft sie es mit Lucas zu fliehen und ein eigenständiges Leben zu führen? Erster Satz "Verschwinde", flehte ich.  Meine Meinung In diesem Teil wird der Spannungspegel noch mal richtig angehoben und einige Geheimnisse werden gelüftet. Wir müssen uns von einigen Protagonisten verabschieden und gewinnen neue Freunde. Bianca und Lucas werden in diesem Teil noch enger zusammen geschweißt aber müssen auch viele Gefahren bestehen. Und die beiden kommen sich nun auch körperlich etwas näher. Ich mag die Liebesgeschichte von Bianca und Lucas. Er will sie immer beschützen, und er gibt sein bestes, egal was er dafür aufgeben muss. Bianca ist in diesem Teil auch stark und kämpft für sich und Lucas. Eine wirklich schöne Liebe. Da macht es Spaß mitzulesen wie es weiter geht. Ich freue mich darauf den vierten Teil zu lesen. Das Ende hat einen ganz fieeeesen Cliffhanger, das ist ja immer soooo gemein. Macht aber noch mehr Lust auf den vierten Teil. Fazit Ein tolles Jugendbuch, dass Lust auf den vierten und abschließenden Teil macht.

    Mehr
  • Hüterin des Zwielichts

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    DieLeseKatze611

    01. September 2013 um 22:54

    Bianca, Tochter zweier Vampire, hat sich entschlossen, mit ihrem Volk zu brechen sie will niemanden aussaugen. Stattdessen - will sie ihrer großen Liebe Lucas nahe sein. Doch kann sie sich so einfach gegen ihr vorbestimmtes Schicksal wehren? Endlich wieder vereint, halten sich Bianca und Lukas beim schwarzen Kreuz auf bis sie verraten werden. Abwechslungsreich und spannend geht es in die nächste Runde dieser wundervollen Liebesgeschichte. Am Ende leidet man buchstäblich mit.

    Mehr
  • Manchmal wirds auch einfach zu viel

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    Miia

    15. August 2013 um 11:13

    Dies ist der dritte Teil der Evernight Reihe und kann somit Spoiler zum 1. und 2. Teil enthalten. Ich habe dieses Buch auch wieder schnell durchgelesen, aber mir war sehr schnell klar, dass ich es diesmal nicht so gut finde. Ich finde schade, dass es nicht mehr im Internat spielt - also nicht mal mehr ansatzweise. Ich weiß zwar auch, dass es schwer wäre, da noch einmal was Neues reinzubringen, aber ich mochte die Atmosphäre da gerne und ich finde, dass man da noch einiges hätte rausholen können. In diesem Buch habe ich stark das Gefühl, dass die Autorin versucht die Spannung aufrecht zu erhalten und immer neue Wendungen reinbringt, damit sie auf ihr gewünschtes Ende zusteuert. Mir kommt dies aber sehr gezwungen vor. Ich weiß, dass es sich hier um ein Fantasy Buch handelt und mir war klar, dass es um Vampire geht. Geister fand ich dann schon fast zu viel. Das Ende des 3. Teils ist für mich jetzt aber echt irgendwie ein No-go. Zu abstrus, zu abnormal, zu Fantasy. Leider nichts für mich :/ Auch finde ich schade, dass man nur zu einigen wenigen Charakteren Hintergrundinfos erhält. Teilweise würden mich einige Charaktere wirklich mehr interessieren und da fänd ichs noch interessanter mal hinter die Kulissen zu blicken. Aber es wird sich leider immer nur auf die gleichen Charaktere spezialisiert und das find ich etwas schade. Ich werde trotzdem den 4. Teil lesen, weil ich nun wissen will wie es zu Ende geht und ob die Autorin nochmal den Schwung gefunden hat, den ich in den ersten beiden Teilen so mochte.

    Mehr
  • Das Gejammer geht weiter

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    cybersyssy

    10. August 2013 um 18:00

    *** Klappentext *** Nachdem Bianca und Lucas aus Evernight geflohen sind, suchen sie im dritten Teil Zuflucht in New York, bei den Vampirjägern vom Schwarzen Kreuz. Dort muss Bianca ihre Herkunft verbergen oder mit dem Tod rechnen. Doch als ihr Freund, der Vampir Balthasar, gefangen wird, drohen all ihre Geheimnisse ans Licht zu kommen. Wieder muss das ungleiche Paar fliehen. Aber egal, wie weit sie fortläuft, Bianca kann ihrem Schicksal nicht entkommen. *** Meine Meinung *** Auch wenn mich Teil 2 schon nicht begeistern konnte, habe ich mir Teil 3 angehört. Leider zieht sich Biancas Gejammer weiterhin durch die Handlung. Die Figuren agieren immer noch statisch und entwickeln sich nicht. ES gab zwar kleinere Überraschungen, doch die konnten die Geschichte nicht rausreißen. Die Schreibweise der Autorin ist einfach und ich finde sie sogar für Jugendliche zu simpel. Wenn ich die Hörbücher nicht geliehen bekommen hätte, würde ich mich über das ausgegebene Geld ärgern. So vergebe ich 2 Sterne.

    Mehr
  • Evernight - Hüterin des Zwielichts

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    Helea

    20. July 2013 um 21:28

    Verbunden für immer – auf ewig verdammt … Bianca, die Tochter zweier Vampire, hat mit ihrem Volk gebrochen und sich entschlossen, den Vampirjägern vom Schwarzen Kreuz beizutreten. Denn nur so kann sie ihrer großen Liebe Lucas nahe sein. Da nähert sich Biancas achtzehnter Geburtstag und ihre Vampirnatur gewinnt immer mehr die Oberhand. Lucas ist bereit, sich zu opfern, damit sie endgültig zum Vampir werden kann. Doch Bianca lehnt ab und will lieber tot sein, als für alle Ewigkeit von Lucas getrennt zu werden. Da ahnt sie noch nicht, dass ihr wahres Schicksal noch viel erschreckender ist … Claudia Gray beginnt den dritten Teil ihrer Vampir-Saga mit einer Katastrophe. Die Vampirjäger des schwarzen Kreuzes haben es geschafft und Evernight,  die Schule der Vampire ist abgebrannt. Bianca und ihre Freundin Raquel haben sich dem schwarzen Kreuz  angeschlossen,was allerdings für Bianca nicht einfach zu händeln ist. Schließlich ist sie ja selbst eine Vampirin und eine besondere noch dazu. Bianca ist eine geborene Vampirin,was extrem selten ist. Vampire können aus eigener Kraft nicht schwanger werden. Niemand außer Lucas,der auch gleichzeitig ihr Freund ist,weiß von diesem Geheimnis. Der nach dem Brand fällige Vergeltungsschlag der Vampire gegen  das schwarze Kreuz endet damit,das die Mitglieder flüchten müssen. Ihre hastige Reise führt sie ins Hauptquartier nach New York. Bianca fällt es immer schwerer ihre Herkunft zu verbergen, denn wie  jeder Vampir braucht auch sie Blut und dieses unauffällig zu beschaffen ist  nicht einfach. In New York macht sie einen folgenschweren Fehler und verstößt damit gegen  die Regeln des schwarzen Kreuzes. Biancas Eltern und damit auch die Vampire  von Evernight finden heraus wo sie sich aufhält. Es folgt ein weiterer schwerer  Angriff auf die Vampirjäger und zerschlägt damit die New Yorker Hauptgruppe. Zum Glück bleiben Bianca und Lucas zusammen. Nach einer Zeit der Besinnung kehren die Vampirjäger ins Hauptquartier zurück um aufzuräumen.Raquel bekommt dabei mit wie Bianca heimlich Blut trinkt und damit fliegt das Geheimnis auf. Lucas und Bianca müssen fliehen,ihr Weg führt sie weit weg vom  schwarzen Kreuz. Claudia Gray hat eine durch und durch spannende Liebesgeschichte mit  Evernight geschaffen. Der fesselnde Schreibstil animiert zum mitfühlen und so lacht und weint  man mit Bianca und Lucas. Das Buch liest sich locker und frisch,mit größtenteils schönen Dialogen  und einer schlüssigen Geschichte. Das Ende ist offen und so bleibt nicht weiter als dem vierten Teil entgegen  zu fiebern. Das Cover sieht nicht nur wunderschön aus,es fühlt sich auch toll an. Eine tolle Fortsetzung von Evernight.Schöne Story,schöner Schreibstil. Auf jeden Fall ein Bestseller und für Vampifreunde eine Pflichtlektüre.

    Mehr
  • tolle Fortsetzung

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    ALISIA

    27. March 2013 um 06:25

    Meine Meinung: Das Cover finde ich, wie bei den anderen Bändern, schön. Es ist nicht hässlich aber auch nicht wirklich sehr schön.  Aber natürlich habe ich gefreut, da es sehr spannend in Band 2 zu Ende ging. So ging ich mit viel Hoffnung an dieses Buch heran und wurde auch belohnt. Gleich von Anfang an konnte mich die Autorin fesseln. Es war spannend und nicht so sehr vorhersehbar, wie ich geglaubt habe. Ich dachte wirklich, dass es jetzt plötzlich wie in den 0815 Büchern endet, da der zweite Band schon spannend war. Als es aber nicht so war, war ich wirklich froh. Das Ende hat mich sogar sehr überrascht und auch zu Tränen gerührt. Ich bin nur froh, dass es noch einen weiteren Band gibt. Die Autorin hat gleich von Anfang an Spannung in die Geschichte mit eingebracht. Dort wo es aufgehört hat, ging es gleich weiter.  Bianca (Hauptperson) und Lucas (Hauptperson) sind aus der Evernight Akademie abgehauen und zum schwarzen Kreuz geflüchtet. Dort verstecken sie sich eine Weile und Bianca muss versuchen unauffällig sich zu verhalten. Immerhin ist sie eine geborene Vampirin und hat damit auch besondere Kräfte. Aber auch ihre schwächen. Alles, was sie will ist, eigentlich nur mit Lucas ein ganz normales menschliches Leben zu führen.  Doch ihre Eltern sehen ihre Zukunft darin, dass sie zur Vampirin wird. Und die Geister wollen sie nicht hergeben und haben ein spezielles Leben schon für sie vorher gesehen ... Ich fand es interessant zu sehen, wie sie im schwarzen Kreuz alle Leben. Man erfährt ihre Gewohnheiten und auch einfach ihr Alltag. In den ersten beiden Bändern konnte man Biancas Welt näher kennenlernen und jetzt ist Lucas Umgebung dran. Bianca, die eigentlich selber zu den Vampiren gehört, auch wenn sie ein schlagendes Herz hat, trainiert jetzt um Vampire zu töten. Man erfährt ihre Gefühle während dessen und auch wie sie sich immer mehr verändert. Lucas will alles tun, um mit Bianca ein normales Leben zu leben, dass sie sich wünscht. Er ist sogar bereit sein bisheriges Leben für sie aufzugeben. Nur wie wollen sie das anstellen? Das schwarze Kreuz lebt zurück gezogen und gibt ihr Geld mit bedacht aus. Das heißt: Nur das Nötigste wird gekauft. Genau das fand ich toll. Man konnte in die Organisation hinein blicken und hat so noch einen besseren Eindruck von ihnen. Im größten Teil des Buches wird genau das erläutert. Natürlich aber auch, wie schwer es Lucas und Bianca doch haben, da sie kaum Zeit für sich haben und Bianca auch ab und zu Blut braucht. Die Charaktere wurden auch hier wieder genauer beschrieben und auch die Nebenrollen von Band 1 und 2 kommen mehr in Szene. Vor allem hat mich gefreut mehr über Biancas und Lucas Freunde zu erfahren. Ich wünschte mir, dass es etwas länger gedauert hätte. Das man mehr Action erlebt hätte und das beide ein bisschen länger in Lucas Welt geblieben wären. Das man mehr und mehr über diese Organisation erfahren hätte. Ihre Schattenseiten. Das sie noch mehr Menschen davon überzeugen hätten können, dass nicht alle Vampire böse sind. Aber so fand ich es auch nicht schlecht.  Fazit: Eine wirklich tolle Fortsetzung. Ich kann die Reihe nur jeden weiter empfehlen, da sie spannend und toll geschrieben ist. Auch die Idee ist nicht schlecht und man verfolgt diese Geschichte gerne. Auch wenn es mit den Vampiren mittlerweile etwas abgedroschen klingt, hat es doch noch etwas an sich. 

    Mehr
  • Rezension zu "Evernight - Hüterin des Zwielichts" von Claudia Gray

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    MissMisanthropie

    28. January 2013 um 10:46

    Dies ist der dritte Teil der Evernight-Reihe. Die Rezension kann daher Spoiler zum ersten und zweiten Teil enthalten. Nachdem das Internat Evernight vom Schwarzen Kreuz niedergebrannt wurde, kehrt Bianca - enttäuscht von den Lügen ihrer Eltern - ihrem eigenen Volk den Rücken zu und flieht mit Lucas zum Schwarzen Kreuz. Das Schwarze Kreuz hat keine Ahnung davon, dass Bianca das Kind zweier Vampire und damit selbst eine Art Halbvampir ist und sie tut gut daran, dieses Gehemins - von dem einzig dort noch Lucas weiß - für sich zu behalten, denn das Schwarze Kreuz ist eine Vereinigung von Vampirjägern. Das Leben gestaltet sich dort für Bianca ziemlich gefährlich, denn entsprechend ihrer wahren Natur sieht sie sich einem immer größeren Durst auf Blut gegenüber. Und dennoch ... trotz dessen und der Tatsache, dass ihre Eltern sie gelehrt haben, sie hätte keine andere Wahl als irgendwann selbst zum vollwertigen Vampir zu werden, bahnt sich so langsam die Hoffnunng in ihr, gemeinsam mit Lucas ein menschliches Dasein genießen zu können.Am Ende stellt sich heraus, dass es tatsächlich eine Wahl gab, doch ehe Bianca begreifen kann, wie sehr sich die damit einhergehenden Optionen von ihren eigenen Wünschen und Träumen abheben, ist es für eine Wahl zu spät und es bleibt ihr scheinbar nichts anderes übrig, als sich in ein Schicksal zu ergeben, dass die Barrieren zwischen sich und Lucas in unbekannte Höhen treibt.

    Mehr
  • Rezension zu "Evernight - Hüterin des Zwielichts" von Claudia Gray

    Evernight - Hüterin des Zwielichts

    Mina - Das Irrlicht

    21. January 2013 um 12:15

    Ich fand es einfach nur schlecht. Es gibt ja viele Romane dieser Art auf dem Markt und vergleicht man es z.B. mit der Night School, ist man m.E. besser beraten, letzteres zu lesen. Mir ging recht schnell jede Freude an dem Buch verloren. Es war abgedroschen, langweilig, kitschig und vorhersehbar. Ich habe es bald aus der Hand gelegt. Es kam mir vor als würde ich einen schlechten Groschen-Kitsch-Roman lesen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks