Claudia Gray Evernight - Hüterin des Zwielichts (5 CDs)

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Evernight - Hüterin des Zwielichts (5 CDs)“ von Claudia Gray

Nachdem Bianca und Lucas aus Evernight geflohen sind, suchen sie im dritten Teil Zuflucht in New York, bei den Vampirjägern vom Schwarzen Kreuz. Dort muss Bianca ihre Herkunft verbergen oder mit dem Tod rechnen. Doch als ihr Freund, der Vampir Balthasar, gefangen wird, drohen all ihre Geheimnisse ans Licht zu kommen. Wieder muss das ungleiche Paar fliehen. Aber egal, wie weit sie fortläuft, Bianca kann ihrem Schicksal nicht entkommen. Mit Biss gelesen von Nana Spier (deutsche Stimme von 'Buffy').

Stöbern in Jugendbücher

This Love has no End

Konnte mich leider nicht ganz so überzeugen wie erhofft.

Mimmi2601

Mondfunken (Sternenmeer)

Gute Lektüre zum Entspannen mit schönen Szenen - schade, dass es keine Rezepte gibt

Claire20

Auf ewig dein

Anfang wundervoll, dann leider nicht mehr so gut wie Band 1-3. Zu viele Dämonen...

-booklover-

Stormheart - Die Rebellin

Richtig gut geschrieben,konnte es kaum weg legen; Bin schon auf Band 2 gespannt

FantasyWoman

No Return 2: Versteckte Liebe

Eine schöne Fortsetzung, auch wenn sie nicht so gut wie der erste Band war. Ein Buch, das auch zum Nachdenken angeregt hat. Empfehlenswert!

Claves

Bodyguard - Der Anschlag

actionreich in Russland

Monalisa73

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Evernight - Hüterin des Zwielichts

    Evernight - Hüterin des Zwielichts (5 CDs)
    Claudia-Marina

    Claudia-Marina

    09. January 2016 um 13:13

    Bianca ist geflohen. Aus Evernight. Zusammen mit Lucas, ihrer großen Liebe. Zuflucht finden sie beim Schwarzen Kreuz, dem geheimen Bund der Vampirjäger, dem auch Lucas angehört. Doch Bianca muss ein gefährliches Geheimnis hüten – sie ist ein Vampir, und wenn einer von Lucas Verbündeten das herausfänden…daran möchte sie gar nicht erst denken. Ihre Beziehung zu Lucas ist schon kompliziert genug. Ein Vampir und ein Vampirjäger – Liebe zwischen zwei Feinden. Allein diese Tatsache müsste es für sie schon unmöglich machen, zusammen zu sein. Dann wird ihr bester Freund Balthazar vom Schwarzen Bund gefangen genommen und auf einmal steht alles auf der Kippe. Bianca muss sich entscheiden – und sie entscheidet sich gegen ein Leben als Vampirin. Aber kann sie ihrer Bestimmung überhaupt entkommen? Hüterin des Zwielichts ist der dritte Band der Vampir-Serie – und mir kommt er düsterer vor als die beiden vorherigen. Die Leichtigkeit des Internatlebens fehlt, Biancas Leben wird geprägt von ihren Zweifeln an ihrem eigenen Leben und von der Angst darum. Alles zieht sich zusammen, wird enger – auch der Personenkreis; die Handlung beschränkt sich auf drei Personen: Bianca, Lucas und Balthazar. Im Zentrum steht die ganze Zeit Biancas Konflikt mit sich selbst. Was will sie vom Leben? Will sie ihrer Natur nachgeben und als Vampirin leben oder sich dagegen aussprechen? Und wie kann sie dann als Vampirin mit einem Vampirjäger zusammen sein? Um diese Fragen dreht sich die gesamte Handlung, was sie jedoch nicht weniger spannend macht. Nur, dass sich diese Spannung eher zwischen den einzelnen Figuren abspielt und in Biancas Innerem. Was wird jetzt aus Bianca? Und aus Lucas? Ich bin gespannt, wie es Claudia Gray schaffen wird, die Geschichte im nächsten Band (leider) zu Ende zu bringen, kann es mir aber irgendwie nicht vorstellen. Wird es ein Happy End geben? Bei den ganzen Verwirrungen, in denen Bianca und Lucas im Moment stecken, kann ich mir das irgendwie nicht ganz vorstellen. Ich werde mich überraschen lassen…

    Mehr
  • Brutal

    Evernight - Hüterin des Zwielichts (5 CDs)
    Das_Leseding

    Das_Leseding

    28. December 2014 um 20:32

    Inhalt: Bianca und Lucas sind auf der Flucht. In Evernight können sie wegen den Vampiren nicht bleiben und das Schwarze Kreuz birgt für Bianca gefahren, doch alles ist ihr recht um bei Lucas zu bleiben. Bis zu dem Zeitpunkt an dem die Vampire das Hauptquartier der Jäger angreifen und Balthasar ein Gefangener wird ... Stil: Es ist und bleibt langweilig! Auch wenn sich Nana Spier Mühe gibt nicht mehr so lasziv zu sprechen, ist ihre Emotion gleich Null. Auch die Geschichte selbst hat wenig interessantes zu bieten. Es gibt einen großen Kampf, der absolut irrsinnig ist und mir die Haare zu Berge stehen lässt. So bekriegen sich beide Parteien, weil man es halt seit Generationen so macht und die Anhänger (ja es gibt in diesem Teil eine Neuaufnahme einer Fanatikerin) machen einfach stur mit. Ein Vampir, der über Monate hinweg ein Freund war, wird von einer Sekunde auf die andere zu einem Wesen, was man abschlachten kann, ohne Hemmungen. Sorry, wenn ich dieses Verhalten auf die heutige Zeit und auf bestimmte Bereiche umpole, dann fällt mir nichts mehr ein. Warum wird es in einem Jugendbuch so vorgelebt? Ich finde, dass Bücher auch eine aufklärende Wirkung haben sollten und die habe ich einfach vermisst! Charaktere: Was Bianca und Lucas da haben verstehe ich auch nach dem dritten Teil nicht. Sie lieben sich, würden für den anderen sterben, aber dann soll der andere den Toten vernichten, weil man nicht als untoter leben will?! Was ist das für ein Mist - wenn ich jemanden Liebe, dann mit allen Konsequenzen ... Mein Held ist immer noch Balthasar :oops: ich finde ihn einfach niedlich und die Art wie er versucht alle glücklich zu machen ist schön. Cover: Ein Mädel welches schläft oder tot ist. Keine Ahnung, es passt einfach nicht. Fazit: Die Reihe kann mich immer noch nicht begeistern. Dieser Teil ist zudem noch unbegründet brutal und hirnlos, dass ich sie niemandem empfehlen würde. Teil 1 und Teil 2 müssen auch nicht gehört werden um diesen zu verstehen, es wird alles wissenswerte erzählt.

    Mehr
  • Rezension zu "Evernight - Hüterin des Zwielichts" von Claudia Gray

    Evernight - Hüterin des Zwielichts (5 CDs)
    Reneesemee

    Reneesemee

    10. August 2012 um 16:11

    Geht die Liebe über den Tod hinaus? Bianca ist die Tochter zweier Vampire und doch hat sie mit ihrem Volk gebrochen da sie niemanden aussaugen möchte um eine Vampirin zu werden. Evernight wurde von dem rotem Kreuz das ist eine Gruppe von Vampirjägern angegriffen. Denen sich Bianca nach dem angriff auf die Schule anschließt um näher bei Lucas zu sein. Biancas 18ter Geburtstag rückt immer näher und ihre Vampirnatur gewinnt auch immer mehr an Oberhand. Selbst Lucas ist bereit dazu sein leben für Bianca´s zu geben. Doch will Bianca das überhaupt? Nimmt sie ihr Schicksal an um ihren Liebsten zu retten? Irgendwie kommen immer mehr rätzel dazu wenn sie eins gelöst haben. Doch es wird auch immer spannender und romantischer. Es ist ein gelungener dritter teil.

    Mehr
  • Rezension zu "Evernight - Hüterin des Zwielichts" von Claudia Gray

    Evernight - Hüterin des Zwielichts (5 CDs)
    Sanicha

    Sanicha

    09. September 2011 um 19:02

    Meine Rezension: Das Hörbuch „Evernight – Hüterin des Zwielichts“ von der Autorin Claudia Gray, gesprochen von Nana Spier ist der dritte Teil einer Serie rund um das Evernight-Internat. Wie auch schon bei den beiden ersten Hörbüchern wird die Geschichte von Nana Spier erzählt und ihre Stimme ist wiedermal sehr angenehm und es macht einfach Spaß ihr zu lauschen. Gemeinsam mit Ihr und den Protagonisten taucht man ab in die Welt vom Evernight-Internat. Wie auch schon bei den ersten beiden Teilen wird auch dieser Teil wieder aus der Sicht der Protagonistin Bianca erzählt und schließt nahtlos an den letzten Teil an. Das finde ich sehr gut, da man so schnell wieder in die Geschehnisse hineinkommt und man nicht erst überlegen muss was genau passiert ist. Man kann die Gefühlswelt von Bianca sehr gut nach empfinden und es gelingt einem sehr gut sich in die Geschichte fallen zu lassen. Diesmal geht es in der Geschichte darum, das Bianca aus dem Evernight-Internat geflohen ist und gemeinsam mit Lucas beim Schwarzen Kreuz Zuflucht findet. Damit Bianca nichts zustößt muss sie ihre Herkunft aber verbergen. Dies fällt ihr von Tag zu Tag schwieriger und sie wird vor die Wahl gestellt. Als dann auch noch Balthazar gefangen genommen wird muss sie sich entscheiden. Wie sie sich entscheiden wird und was noch alles Spannendes passiert werde ich natürlich nicht verraten. Es wird aufjedenfall noch sehr spannend und man kann einfach nicht von der Geschichte lassen. Die Spannung wird von Anfang an aufgebaut und auch gehalten. Wie auch schon in den ersten beiden Teilen kommt auch hier die Romantik nicht zu kurz und diese Mischung macht die Geschichte einfach super sympathisch. Mir hat sie sehr gut gefallen und ich bin immer noch begeistert von der Protagonistin. Aber auch bei diesem Teil ist das Ende offen gehalten und man wird richtig neugierig auf den nächsten Teil gemacht. Viele Geheimnisse sind noch offen und ich hoffe dass einige davon im nächsten Teil gelöst werden. Wann dieser Teil allerdings als Hörbuch rauskommt kann ich noch nicht genau sagen. Auch bei diesem Hörbuch passt das Cover zu den Vorgängern. So kann man es einfach zu den anderen Hörbüchern ins Regal stellen und man kann erkennen, dass es sich um eine Serie handelt. So was gefällt mir immer sehr gut da es einen hohen Wiedererkennungswert hat. Fazit: Ein wunderbarer dritter Teil der die Geschichte klasse fortsetzt. Es ist einfach wunderbar der Stimme der Sprecherin zu lauschen und sich dann einfach wohl zu fühlen beim hören. Ich konnte mich wiedermal richtig in die Geschichte fallen lassen und dies gefällt mir immer sehr gut. Auch diesen Teil kann ich aufjedenfall weiter empfehlen. Denn er hat wie auch schon die beiden anderen Teile etwas Romantisches und Geheimnisvolles an sich. Ein sehr gelungenes Hörbuch und eine sehr interessante Serie, der man einfach lauschen muss.

    Mehr
  • Rezension zu "Evernight - Hüterin des Zwielichts" von Claudia Gray

    Evernight - Hüterin des Zwielichts (5 CDs)
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. September 2011 um 22:27

    Inhalt ist super, auch wenn mir das Ende überhaupt nicht gefiel. Die Frau die das Vorließt ist auch okay.