Claudia Hämmerling , Heinz-Jürgen Werbeck Aufstand der Wildtiere

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aufstand der Wildtiere“ von Claudia Hämmerling

Aufstand der Wildtiere ist ein Buch für Kinder ab 8 Jahren und für Menschen, die Tiere lieben. Hausschwein Maxi kennt die Welt nur ohne Himmel, mit Betonboden in einer riesigen Halle zusammengequetscht mit zahllosen Schweinen. Eines Tages geht es hinaus aus dieser einförmigen Welt. Ein Transportauto wartet und los geht’s - in eine andere Welt. Die Fahrt wird jäh unterbrochen! Ein Unfall beschert Maxi das Abenteuer ihres Lebens - einen Wald mit sprechenden Tieren, aber auch eine große Gefahr, die Menschen und Tiere gleichermaßen bedroht. Kann diese Gefahr noch abgewendet werden? http://www.claudia-haemmerling.de/kinderbuch.htm

Geschichte voller Spannung und Tierliebe. Unterhaltsam bis zum Ende.

— SteffiFee
SteffiFee

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Für kleine und große Fans vom Sams und/oder von Weihnachten

JeannieT

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tierschutzabenteuer

    Aufstand der Wildtiere
    SteffiFee

    SteffiFee

    10. April 2016 um 19:42

    Inhalt: Hausschwein Maxi kennt nur das Leben in einer Schweinemastanlage, zusammengequetscht mit vielen anderen Schweinen. Eines Tages wird sie von einem Viehtransporter fortgebracht. Als der Transporter verunglückt, kann Maxi zum Glück fliehen und läuft leicht verletzt in einen Wald hinein. Dort trifft sie auf sprechende Tiere und lernt das Wildschwein Wutz kennen. Wutz bringt Maxi zu Oma Wunderlich, einer tierfreundlichen Menschenfrau, die Maxi wieder gesund pflegt. Auf keinen Fall soll Maxi wieder zurück in den Schweinemastbetrieb, da sind sich alle einig. Und auch darüber, dass der Unternehmer „Güllegold“ seine Schweinefabrik nicht in Eschendorf bauen darf. Um das zu verhindern, verbünden sich die Tiere mit den Tierschützern und gemeinsam hecken sie einen Plan aus. Meine Meinung: Ich habe mir dieses Buch gekauft, da ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema Tierschutz beschäftige. Ich finde, dass es sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet ist, denn die meisten Menschen lieben Tiere und möchten, dass es ihnen gut geht und sie nicht gequält werden. Die Autorin Claudia Hämmerling hat diese klare Message gut in eine Abenteuergeschichte integriert, so dass auch Spaß und Spannung nicht zu kurz kommen. Fazit: Eine klare Empfehlung für alle Menschen die Tiere lieben. Kinder werden sehr viel Freude an dem Buch haben, da sprechende Tiere und witzige Charaktere mitmachen.

    Mehr