Fallstricke in der Psychotherapie II

Fallstricke in der Psychotherapie II
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fallstricke in der Psychotherapie II"

Die Arbeit mit Medien, die den direkten Gefühlsbereich ansprechen verspricht primäres statt sekundäres Lernen.
Im Lesen von Literatur kann der Klient sich mit Figuren identifizieren und sich von ihnen abgrenzen und findet möglicherweise dort Worte, wo er selbst sprachlos ist.
Jedoch hat sich ein solches Vorgehen, weg von gedanklich-analytischen oder technisch-zweckrationalen Überlegungen, mit einem grundsätzlich veränderten Blickwinkel noch nicht in der wünschenswerten Form durchgesetzt.
Ein sehr wichtiger Ansatz im Sinne eines Gegenentwurfs ist in meinen Augen die Bibliotherapie.
Die Poesie- und Bibliotherapie basiert auf der Überzeugung der Heilkraft der Sprache. Es gibt sehr viele unterschiedliche Richtungen und Strömungen.
Der von mir hier gewählte Ansatz hat seine Wurzeln in der Humanistischen Psychologie und Pädagogik. Es gibt aber auch konstruktivistische Ansätze, tiefenpsychologisch orientierte Ansätze und viele mehr. Ich verstehe diese nicht als Konkurrenten; vielmehr als weitere, zum Teil äußerst hilfreiche Ansätze.
Ein besonderes Anliegen ist mir die Suizidprävention. Dieses Buch soll hierzu einen kleinen Beitrag leisten. Es richtet sich an Therapeuten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783848258680
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:288 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:03.01.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks