Korax und das Geheimnis der Kürbisse

Cover des Buches Korax und das Geheimnis der Kürbisse (ISBN: 9783848258550)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Korax und das Geheimnis der Kürbisse"

Ohne Korax wäre ich niemals hinter das Geheimnis der Kürbisse gekommen. Auch nicht hinter das Geheimnis der alten Frau, bei der die Kürbisse auf der Veranda standen - direkt neben ihrem morschen, schwarzen Stuhl.Die alte Frau lebte abseits des Stadtrandes in einem einsamen Haus am Wald. Vielleicht fürchtete man sich schon deshalb vor ihr.Hinzu kam, dass sie ausgeschnitzte Kürbisse auf ihrer Veranda stehen hatte, und dass Korax, ein alter Rabe mit seinem Sohn Kieran und seiner Tochter Kiara, oft bei ihr auf der Veranda saßen. Eine einsame alte Frau am Waldrand umringt von Kürbissen und Raben, das konnte schon für Gesprächsstoff sorgen.Natürlich nannte man sie eine Hexe, und selbstverständlich verbot man jedem, so auch mir, sich ihrem Haus zu nähern.Obwohl ich fast 13 Jahre alt bin - und damit beinahe erwachsen - befolgte ich das Verbot genau. Jedenfalls bis zu dem Tag, an dem ich Korax begegnete. Im Grunde konnte man es eigentlich nicht begegnen nennen. Der Rabe näherte sich nicht weniger als fünf Meter. Immer wenn ich einen Schritt auf ihn zukam, wich er zurück. Ich weiß nicht warum, doch ich versuchte es immer wieder und immer wieder wich er zurück. Es sah aus wie ein Tanz, als hätten wir es einstudiert. Vielleicht war das sogar so- zumindest von seiner Seite aus - denn so, als hätte er es als eine Art Spiel geplant, lockte er mich mit diesem Tanz bis an das Haus der alten Frau.Als ich die Kürbisse auf der Veranda erblickte und zu begreifen begann wo ich war, wollte ich umdrehen. Doch Korax und die zwei anderen Raben, die ebenfalls auf der Veranda saßen, schimpften im Chor. Vor Schreck blieb ich stehen. Und da kam sie auch schon aus dem Haus. Wie eine Hexe sah sie gar nicht aus. Eher wie eine dieser zerbrechlichen alten Puppen, denen die Zeit kleine Risse auf die Haut gezeichnet hatte.Sie nickte mir freundlich zu und setzte sich auf ihren Stuhl. Da sie klein war, schaukelten ihre Beine in der Luft. Nichts an ihr wirkte beängstigend. Im Gegenteil. Alles an ihr schien von besonderer Zartheit und Liebenswürdigkeit zu sein.Ich weiß nicht warum, aber ich setzte mich zu ihr auf die Veranda. Neben den Kürbissen gab es noch einen Platz für mich, und ich bin froh, dass ich damals nicht weggelaufen bin. Denn wie sonst hätte ich vom Geheimnis der Kürbisse erfahren können?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783848258550
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:36 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:08.01.2013

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783848258550
    Sprache:
    Ausgabe:Fester Einband
    Umfang:36 Seiten
    Verlag:Books on Demand
    Erscheinungsdatum:08.01.2013

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks