Claudia Költringer Altes Kräuterwissen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Altes Kräuterwissen“ von Claudia Költringer

Wer uraltes Kräuterwissen für sich nutzen möchte, sei es zu gesundheitlichen Zwecken, in der Küche oder für die Schönheit, für den ist Claudia Költringers Buch Altes Kräuterwissen wieder entdeckt genau das richtige. Im Zentrum stehen bei der kräuterkundigen Autorin in Vergessenheit geratene Kenntnisse darüber, wie man Kräuter im Garten am besten anbauen und verwerten kann. Eingestreut sind in allen Kapiteln viele Tipps aus der eigenen Praxiserfahrung Költringers. Nach einem einführenden Kapitel folgt zunächst die Anlage eines Kräutergartens, wobei die Autorin schwerpunktmäßig auf die Möglichkeiten auf kleinem Raum eingeht. Die dann folgenden ausführlichen Kräuterportraits sind nach praxisnahen Themen gruppiert: Heimische Küchenkräuter, mediterrane Kräuter, Duftkräuter, Heilkräuter, Liebeskräuter, Zauber- und Hexenkräuter sowie Wildkräuter. Im Kapitel "Großmutters Praxiswissen“ schöpft die Autorin aus dem reichen Erfahrungsschatz unserer Vorfahren, der auch heute noch überaus nützlich ist und Anbau wie Ernte vieler Kräuter erleichtert. Dazu zählt beispielsweise die Verwendung von Brennnesseljauche als Pflanzenschutz oder die Tatsache, dass man Majoran nicht neben Thymian pflanzen sollte. Abschließend beschreibt die Autorin eine Fülle von Verwendungsmöglichkeiten der Kräuter für Schönheit und Wohlbefinden, beispielsweise als Tee, für Salben und Cremes, zur Zubereitung eigener Liköre und Schnäpse, als Kissen oder Badezusatz oder zur Herstellung eigener Leckereien wie Schokolade und Bonbons mit Kräuterzusätzen. Altes Kräuterwissen wieder entdeckt bietet Kräuter-Fans und solchen viele Anregungen und Ideen: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kräuterspirale im Garten oder einem Hustenmittel nach Hildegard von Bingen?

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen