Claudia Kühn Türkisch für Anfänger - Meine verrückte Familie

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Türkisch für Anfänger - Meine verrückte Familie“ von Claudia Kühn

Endlich wieder da - das Buch zur Kultserie mit Josefine Preuß und Elyas M'Barek! --- Lena ist stinksauer: Dass ihre Mutter Doris frisch verliebt ist okay. Dass der Neue ein türkischer Kommissar ist auch gut, als Therapeutin muss Doris ja einiges abkönnen. Aber dass sie jetzt mit Metin einen auf Familie machen will geht entschieden zu weit! Vor allem, weil der auch noch seinen Nachwuchs im Schlepptau hat: die strenggläubige Yagmur und Cem, der ständig große Töne spuckt. So viel Multikulti unter einem Dach, das kann einfach nur schiefgehen! --- Band 1

Schönes Buch mit kleinen Mängeln

— law1999
law1999

Stöbern in Jugendbücher

Aquila

Ein wahrer Poznanski-Thriller - spannend, packend und überraschend!

Buchschatzjaegerin

The Sun is also a Star.

würde zu eins meiner Lieblingsbucher <3

sanjeey

Lemon Summer

Eine super schöne Liebesgeschichte für den Sommer.

danceprincess

Ein Kuss aus Sternenstaub

Eine schöne Geschichte aus 1001 Nacht

sjule

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Eine schöne Atmosphäre und sympathische Charaktere! :)

MariesBuecherwelt01

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Die Geschichte ist eine Mischung aus der Serie „Pretty Little Liars“ und einem Fantasy Roman. Mit vielen Intrigen und wenig Romantik.

Rajet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schönes Buch mit kleinen Mängeln

    Türkisch für Anfänger - Meine verrückte Familie
    law1999

    law1999

    25. June 2015 um 21:04

    Ich bin durch Zufall vor kurzem auf dieses, doch schon in die Jahre gekommenes Buch, gestoßen und fand es ab der ersten Seite schon Top. Die Handlung ist amüsant geschildert und hat auch viele richtige Lacher dabei. Spätestens nach dem Auftritt von Axel avanciert die Gesichte einer deutsch-türkischen Patchwork Familie, welche in der Ich form der Tochter geschrieben wurde und die alltäglichen multikulturellen Probleme schildert, zu einem grandiosen Liebesroman. Lena, mit ihrer sympatischen, aber auch unglücklicherweise arroganten Art, Cem der "Prolet", Yagmur die Traditionelle Muslima, die beiden Eltern Doris und Metin, und natürlich Axel mit seiner schüchteren und unbeholfenen Art sind dem Leser von Anfang an total Sympatisch und man kann sich problemlos in sie hinenversetzen. Das Buch ist ein meineserachtens (trotz den kleinen Makeln) gelungener Versuch die erfolgreiche Fernsehserie auf Papierform zu bringen. Alles in allem: absolut lesenswehrt

    Mehr
  • Rezension zu "Türkisch für Anfänger, Band 1: Meine verrückte Familie" von Claudia Kühn

    Türkisch für Anfänger - Meine verrückte Familie
    Jaci  W

    Jaci W

    23. December 2009 um 20:30

    Das Buch ist einfach nur der hammer !
    Aufregend , spannend.