Claudia Keller

(167)

Lovelybooks Bewertung

  • 223 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 14 Rezensionen
(16)
(42)
(65)
(28)
(16)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stille Wasser sind tief

    Den Teufel an die Wand

    Moorteufel

    07. July 2016 um 18:13 Rezension zu "Den Teufel an die Wand" von Claudia Keller

    Teresa Specht ist im besten Alter,und immer nochauf der Suche nach ihren Mann des lebens.Sie hat es schon auf viele Male versucht den Mann ihres Lebens zu erobern,aber immer hat nicht geklappt.Doch dann fällt ihr ein Ratgeber in die Hände,wo sie die Ratschläge befolgt,als wäre es ihre Bibel.Und als dann auch noch die ersten ERfolge erscheinen,ist sie isch sicher,nun wird alles klappen.Nur ob der Auserwählte damit auch so zufrieden sein wird wie Teresa,das bleibt zu bezweifeln.Das Buch lag schon sehr,sehr lange auf meinen Sub.Es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der blau-weiß-rote Himmel" von Claudia Keller

    Der blau-weiß-rote Himmel

    A_Thousand_Years

    03. October 2015 um 16:36 Rezension zu "Der blau-weiß-rote Himmel" von Claudia Keller

    Inhalt: In dem Buch "Der blau-weiß-rote Himmel" geht es um Lili und Ron, die endlich einen schönen Urlaub verbringen wollen. Doch es läuft nicht immer alles gut. Von Freunden, die einen über den Tisch ziehen bis hin zu unglaublicher Gastfreundschaft ist alles dabei. Und auch wenn ihr Traumurlaub anderes abläuft als geplant, erleben sie doch mehr als manch anderer. Rezension: Mit einer schönen Idee und unglaublicher Sprachgewandtheit schreibt beschreibt Claudia Keller die Höhen und Tiefen von Freundschaft, Urlaub, Sprachkursen und ...

    Mehr
  • nett, aber nix besonderes

    Ich schenk dir meinen Mann!

    Engelchen07

    13. October 2014 um 20:54 Rezension zu "Ich schenk dir meinen Mann!" von Claudia Keller

    Hanna ist seit Jahren mit ihrem Mann Arthur verheiratet. Sie kümmert sich um die Schwiegermutter, die eigenen Kinder sind aus dem Haus. Arthur hat seit Jahren eine Geliebte, wie Hanna durch Zufall herausfindet. Die Inhaltsangabe verspricht ein Buch voller Witz und Wut und man erwartet einige spannende Ideen einer betrogenen Frau.. Leider läßt die Autorin sich sehr lange Zeit sich die Geschichte zu erzählen und die eigentliche Rachsucht der Frau, schlägt sich erst recht spät nieder, deshalb ist das Buch leider etwas langatmig ...

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, ...

    Mehr
    • 2011
  • Rezension zu "Die Vorgängerin" von Claudia Keller

    Die Vorgängerin

    cori_90

    14. February 2013 um 15:40 Rezension zu "Die Vorgängerin" von Claudia Keller

    »Claudia Keller schreibt Bestseller mit Witz und Wut.« - Brigitte Witz und Wut habe ich ich diesem Buch nicht erkannt. Der Klappentext klang super, leider hat er zu viel versprochen. Ich habe mir viel mehr von dem Buch erhofft. Das Buch lässt sich zwar flüsslig lesen und schneidet auch ein paar interessante Themen an (z.B. Was passiert wenn man sich einem Einzelgänger zuwendet und sich selbst zu einem entwickelt? Wie schnell entfernt man sich von seinen gewohntem Umfeld und fühlt sich ausgeschlossen, wenn man den Kontakt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich schenk dir meinen Mann" von Claudia Keller

    Ich schenk dir meinen Mann!

    MissSweety86

    08. September 2012 um 09:47 Rezension zu "Ich schenk dir meinen Mann!" von Claudia Keller

    Angaben zu Buch: " Ich schenk dir meinen Mann" wurde von Claudia Keller geschrieben und erschien 1997 im Goldmann Verlag. Das Buch hat 347 Seiten. Es ist ein witziger Frauenroman in dem es um Ehebruch geht. Das Buch steht für sich alleine und ist keine Reihe. Claudia Keller hatte mit "Das Ehespiel" ihr Debütroman und feiert seit dem Erfolge. Inhaltsangabe In dem Buch geht es um Hanna und Arthur Vonstein einem Ehepaar das fast seit 28 Jahren verheiratet ist. Zusammen leben sie beiden mit Arthur´s Mutter Fita in einer schönen Villa ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Vorgängerin" von Claudia Keller

    Die Vorgängerin

    stesa

    14. November 2011 um 18:04 Rezension zu "Die Vorgängerin" von Claudia Keller

    Puh... der Klappentext klang super, aber das Buch selber... Die Geschichte zog sich, es passierte nichts spannendes, die Hauptperson war mir sehr unsympatisch. Ich hab es nach einem Drittel abgebrochen.

  • Rezension zu "Einmal Himmel und retour" von Claudia Keller

    Einmal Himmel und retour

    stephanie_bauerfeind

    02. September 2011 um 11:25 Rezension zu "Einmal Himmel und retour" von Claudia Keller

    Als mein Blick auf das Cover fiel, dachte ich, das Buch ist heitere Frauenlektüre. Aber schon bei den ersten Seiten wurde mir klar, dass es anderes zu bieten hat. Mit dem nächsten Partner wird alles anders, so wollen Philip und Laura ihr neues gemeinsames Leben leben. Zurück bleiben Britta und Philips drei Töchter, ein Einfamilienhaus in einem Vorort von Frankfurt sowie Jan und Lauras beide Söhne in einem Haus voller teurer italienischer Sofas. Im ersten Überschwang der Gefühle wollen beide vollständig mit ihrem vorherigen Leben ...

    Mehr
  • Rezension zu "Einmal Himmel und retour" von Claudia Keller

    Einmal Himmel und retour

    büchersüchtig

    07. December 2010 um 18:15 Rezension zu "Einmal Himmel und retour" von Claudia Keller

    Laura und Phil, beide verheiratet, Kinder und Eigenheim vorhanden, verlieben sich Hals über Kopf und beschließen nocheinmal ein neues Leben zu beginnen. Das wahre Leben der über 40jährigen, die meinen etwas im Leben verpasst zu haben, um dann festzustellen, dass sie eigentlich schon alles hatten. Sicherlich keine tiefgründige Literatur, aber ein nettes, empfhehlenswertes Buch.

  • Rezension zu "Die Vorgängerin" von Claudia Keller

    Die Vorgängerin

    sabine

    11. October 2009 um 09:35 Rezension zu "Die Vorgängerin" von Claudia Keller

    Das Buch ist langweilig, und es macht traurig. Ich habe gehofft das noch am Schluß etwas passiert, es ist nichts passiert und ich habe den Schluß auch nicht verstanden. Ich war froh wie ich das Buch zu Ende gelesen gehabt habe. Lese ich sicher nie mehr. Und ich würde es niemanden zu lesen geben.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.