Claudia Konrad Tod in Alepochori

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod in Alepochori“ von Claudia Konrad

Verbrannter Wald - schaurig, grausig. Übler Verwesungsgeruch. Es sollte ein entspannter Griechenlandurlaub werden, den sich der Pforzheimer Sonderermittler Wellendorf-Renz, genannt Welle, gönnen wollte. Aber die feine Nase seines Vierbeiners veränderte alles. Welles guter Ruf eilt ihm voraus. Man bittet ihn, den Athener Kommissar bei der Mordaufklärung zu unterstützen. Gemeinsam stoßen sie auf Angst, Korruption und skrupellose Intrigen bis in die höchsten Instanzen von Staat und Kirche. Und trotz ihrer länderübergreifenden Ermittlungen können sie weitere eiskalte Morde nicht verhindern.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Knüpft perfekt an die Vorgänger an und ist wieder super atmosphärisch

Glanzleistung

Death Call - Er bringt den Tod

In typischer Chris Carter einfach super

Princezzzz06

Inspektor Takeda und der leise Tod

Der zweite Band über ein ungewöhnliches deutsch-japanisches Ermittlerduo. Speziell und durchaus mehr als "nur" ein Krimi.

Gwendolyn22

Projekt Orphan

actiongeladener Thriller

SilVia28

Harte Landung

Spannend bis zum Schluss. Eine eigensinnige, sympathische Ermittlerin.

Texascowgirl

In tiefen Schluchten

Solider Krimi mit Geschichtswissen.

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sympathische Charaktere und spannende Handlung...

    Tod in Alepochori
    Buecherheike

    Buecherheike

    14. August 2017 um 15:12

    Verlag: Pinguletta VerlagSeiten: 210ISBN: 978-3-9817678-3-4Ich habe einen Ausflug ins Krimigenre gemacht. Zum zweiten Mal und es hat gar nicht weh getan. Ich bin ja von Hause aus ein Schisser. Meine Fantasie macht da immer Überstunden. Aber.... Es war toll. Hat Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Sympathische Charaktere, spannende Handlung, flüssig und mitreißend geschrieben. Klar wird hier auch gestorben, aber nicht so blutig, dass die ängstliche Heike Alpträume kriegt. 😉 Ich fand die Handlung toll. Einiges passt sogar zur momentanen politischen Situation und (extra für mich 😉) kam auch die Liebe nicht zu kurz. Sehr zu empfehlen. Das Ende lässt vermuten, dass es eine Fortsetzung gibt. Bin schon ganz gespannt.PS: auf meinem Blog werde ich das Buch verlosen. Wer möchte, einfach mal vorbeischauen.

    Mehr