Neuer Beitrag

wolkenbruch75

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich möchte hier mein erstes Buch vorstellen. Es handelt sich hier um ein Ebook. Es geht hier um zwei Kommissare, die sehr unterschiedlich in ihrer Art sind. Der eine ist mehr vom alten Schlag und liebt seinen guten alten Notizblock. Der andere ist genau das Gegenteil er ist der modern und lebt in seiner Elektronikwelt. In ihrem ersten Fall ermitteln beide in der Obdachlosen Szene. Und versuchen hinter den geheimnisvollen unbekannten zu kommen, der hinter all den Morden steckt. Dabei gerät einer von beiden in Gefahr.
Da dies mein erstes Werk ist und ich noch nicht die Erfahrung mit all den Dingen habe, ist es mir in erster Linie wichtig zu erfahren ob die Handlung Verständlich ist und was kann man besser machen.

Es sollen noch einigen Fälle, der beiden folgen, in denen beide sich weiter entwickeln und auch mehr über ihren familiären Hintergrund preisgeben.

 

Da Freunde mit ihrer Meinung irgendwie nie richtig hilfreich sind, benötige ich von Außen Meinungen.


Autor: Claudia Manske
Buch: Der unsichtbare Tod

Booky-72

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Was ist los, keine Bewerbung? Aber bestimmt brauchst du einen Testleser bzw. eine Testleserin. Stelle mich gern zur Verfügung. Sofern es sich um epub-Format handelt. Allerding wird diskutieren schwer bei nur einem Teilnehmer...

wolkenbruch75

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@Booky-72

Sorry das ich mich erste jetzt melde. Das hier ist alles noch neu, ich habe noch keine Erfahrung hier gemacht. Danke das du dich zur Verfügung stellst. Ein Leser ist besser als garkeiner. Das Buch ist in dem epub-Format. Ich stelle es auch gerne zur Verfügung, nur habe ich nicht nur weiß ich nicht wie ich Dir das kostenlos zur verfügung stellen kann.

Booky-72

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@wolkenbruch75

Ich würde dir mal per PN meine Mail-Adresse schicken... also mach ich jetzt gleich, wenn es eine normale epub-Datei ist, kannst du mir sie so rüberschicken.

Booky-72

vor 2 Jahren

Normalerweise wird ja hier ausgelost, was natürlich in dem vorliegenden Fall mal nicht notwendig ist. In der Bewerbung steht ja die Mailadresse und dorthin kann vom Verlag bzw. vom Autor die Datei verschickt werden. Machen die anderen ja auch so...

Booky-72

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@wolkenbruch75

Hattest du meine Nachrichten hier gelesen?
Entweder kannst du es mir per Mail schicken. Mail-Adresse hatte ich per PN geschickt, oder der Verlag schickt es per Mail.
Vielleicht bekommst du auch Hilfe von LB, als Autor, der eine Leserunde einstellt, hat man doch sicher einen Ansprechpartner...

Booky-72

vor 2 Jahren

Vielleicht machst du noch mal neu eine Leserunde oder eine Buchverlosung, dann melden sich vielleicht noch Interessenten und die Mail-Adressen können vielleicht vom Verlag besser bedient werden, wenn es mehrere Leute sind. Auf jeden Fall sind sie hier hinterlegt und ich hatte sie extra noch mal als PN an dich geschickt. Eine epub-Datei ist doch nicht so groß und kann gut per Mail verschickt werden.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks