Neuer Beitrag

verlagohneohren

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo ihr Lieben,
dieses Mal gibt es eine sehr, sehr düstere Dystopie. Achtung: Es handelt sich hierbei um Teil 1 eines Zweiteilers! Der zweite Teil erscheint im August 2017 (und auch dazu wird es eine Leserunde geben; TeilnehmerInnen hier werden darüber auch informiert). Außerdem ist das Buch eher harter Tobak. Zartbesaitete Menschen seien hiermit vorgewarnt.

Es handelt sich um "Innocence Lost - Wege nach Greenvale", den Debütroman von Autorin Claudia Mayer.

Der Klappentext:
Imperia – Hauptstadt der Union, Zentrum einer modernen Gesellschaft ohne Gewalt.

Der große Krieg ist vorüber. Schwere Verbrechen gehören der Vergangenheit an, seit der Staatenbund der Union potenzielle Gewalttäter bereits präventiv euthanasieren lässt. Kinder sind es, die gesetzlich angeordnet ihr Leben lassen müssen, um das Dasein anderer Menschen zu schützen. Kinder, denen Gewalt angetan wurde.

Leslie Evans ist Kinderärztin. Nicht nur die Behandlung ihrer kleinen Patienten gehört zu ihren Pflichten, sondern auch das Beenden von kurzen Leben, die von den Auswirkungen des Gewaltschutzgesetzes betroffen sind. Bis Leslie eines Tages erkennt, dass sie ihrer Aufgabe nicht mehr in der staatlich verordneten Weise nachkommen kann.


Die Leseprobe gibt es hier!

Zu gewinnen gibt es 10 E-Books, wunschweise MOBI oder EPUB (bitte schon bei der Bewerbung angeben). Die Dateien werden per Mail verschickt, sobald alle TeilnehmerInnen ausgelost sind.

Wir freuen uns schon sehr auf eine lebendige Leserunde und eure Gedanken zum Roman. Für die Teilnahme wollen wir von euch wissen: Wenn die Zukunft schon düster sein muss, wie darf sie sein? Forschrittlich wie in der Science-Fiction oder seid ihr eher Naturtalente in der Zombieabwehr?

Viel Freude beim Mitmachen und viel Glück!

Autor: Claudia Mayer
Buch: Innocence Lost: Wege nach Greenvale

raveneye

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Buch hat durchaus mein Interesse geweckt. Die Gewaltspräventionsmaßnahmen sind aber wirklich harter Tobak. Würde mich trotzdem gerne für ein Epub bewerben.

Für die Zukunft wäre mir wenn schon düster, dann doch eher nach Science-Fiction-Fortschritten zu Mute. Zwar bin ich ein Walking Dead Fan, aber einem echten Zombie möchte ich dann doch nicht begegnen.

P.S.: Der Leseproben-Link scheint nicht zu funktionieren. Habe mir die Leseprobe aber bei Amazon angesehen.

verlagohneohren

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

raveneye schreibt:
P.S.: Der Leseproben-Link scheint nicht zu funktionieren. Habe mir die Leseprobe aber bei Amazon angesehen.

Danke für den Hinweis. Wurde behoben.

Beiträge danach
35 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Siko71

vor 10 Monaten

Teil 4: Kapitel 21 bis einschließlich Kapitel 25
Beitrag einblenden

Leslie bekommt ihren Fernsehauftritt. Aber die Polizei ist auch gleich vor Ort. Bei ihren 2. Fernsehinterview weiß sie nicht so richtig was sie von ihren Mit-Gesprächspartnern halten soll. Auch hier ist die Polizei wieder vor Ort und erschießt eine unschuldige schwangere Passantin. Leslie und die Kinder bekommen unerwartet Hilf. Kim's Vater bringt sie in seiner Villa in dem Bunker unter dem Haus in Sicherheit. Allerdings plagen ihn schwere Zweifel um das Gesetz, nehme ich an, und er nimmt sich das Leben. Die kleine Kyra gibt Leslie in diesem schweren Moment, als sie Kim die Wahrheit sagt, eine unglaubliche Kraft. Der Zusammenhalt der kleinen Gruppe ist einfach unbeschreiblich.

Siko71

vor 10 Monaten

Teil 5: Kapitel 26 bis zum Schluss
Beitrag einblenden

Wow, das war wieder ein spannender Abschnitt. Die Polizisten die in Hiram's Haus sind haben neben der Leiche auch Leslie und die Kinder gefunden. Die Reaktion der kleinen Kyra ist schon krass. Was hat das Kind nur alles erlebt um so zu reagieren.
Sie müssen nun wieder zurück in die Kanalisation um zu fliehen. Janice hilft ihnen und sie gehen nach Greenvale. Der Marsch ist für alle eine Tortur. Ob sie es schaffen und ob sie das richtige Dorf erreichen?

Siko71

vor 10 Monaten

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hallo, hier meine Rezi. Mir hat dieser Band sehr gut gefallen und ich würde mich freuen auch im August an der LR teilnehmen zu dürfen. Ich stelle bei amazon, weltbild, thalia und was liest du? ein.

https://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Mayer/Innocence-Lost-Wege-nach-Greenvale-1411752804-w/rezension/1430837804/

Fianna

vor 10 Monaten

Teil 1: Prolog bis einschließlich Kapitel 6
Beitrag einblenden

Der Prolog legt einem die wichtigsten Informationen schonungslos vor. Es hat eine sehr starke Wirkung, und gerade deswegen finde ich den weiteren, eher ruhigen Verlauf umso passender.

Die Menschen versuchen, eine neue Welt aufzubauen, aber es ist großteils nur Fassade. Eine Generation reicht nicht aus, um die Wunden eines so heftigen Krieges zu heilen. Haltlos klammern sie sich an eine Vorkriegsnormalität und tun alles, was nötig scheint, um einen dauerhaften Frieden zu gewährleisten.

Die Stelle mit den Blumen fand ich besonders schön. Noch mehr dieser kleinen Hinweise, die die scheinbare Normalität durchbrechen, hätte ich jedoch besser gefunden.

Eine Frage blieb bei mir jedoch offen: Leslie muss ihren Beruf erst nach Ende des gewaltigen Krieges erlernt haben. War das Gewaltschutzgesetz da noch nicht in Kraft? Oder hat sie dennoch ihren Beruf erlernt?
Aber vielleicht kommt das im Laufe des Buches noch heraus.

raveneye

vor 10 Monaten

Teil 4: Kapitel 21 bis einschließlich Kapitel 25
Beitrag einblenden

Leslie versucht hier alles um die Bevölkerung aufzurütteln. Das die Polizei dagegen vorgeht war abzusehen. Das dabei auch Unbeteiligte zu schaden kommen war hofftlich nicht beabsichtigt. Aber bei so einer Regierung kann man mit allem rechnen.
Das sie bei Kims Vater erst mal Unterschlupf finden gibt er ganzen Gruppe erst mal Zeit zum Ausruhen, aber er war wohl nicht stark genug es durchzustehen. was genau hinter seinem Selbstmord steckt erfahren wir nicht. Man kann nur spekulieren.

raveneye

vor 10 Monaten

Teil 5: Kapitel 26 bis zum Schluss
Beitrag einblenden

Leslie gibt die Hoffnung nicht auf und versucht immer noch die Kinder zu retten. Endlich taucht auch Greenvale auf, was der Titel ja schon prophezeit hat. Jetzt heißt es gebannt warten auf den zweiten Teil.
Das Buch hat mir gut gefallen. Rezi folgt.

raveneye

vor 10 Monaten

Fazit/Rezension

Danke daß ich das Buch lesen durfte. Hier meine abschließende Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Mayer/Innocence-Lost-Wege-nach-Greenvale-1411752804-w/rezension/1431651250/

Rezension befindet sich ebenfalls bei Amazon, Thalia,de, wasliesdu.de und lesejury.de

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks