Anwendung und Nutzen des E-Business in Energieversorgungsunternehmen am Beispiel der Software PowerCommerce

Cover des Buches Anwendung und Nutzen des E-Business in Energieversorgungsunternehmen am Beispiel der Software PowerCommerce (ISBN:9783838653266)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Anwendung und Nutzen des E-Business in Energieversorgungsunternehmen am Beispiel der Software PowerCommerce"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Brandenburgische Technische Universität Cottbus (3, Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Allgemeine BWL und Besondere des Marketing und des Innovationsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Zweifelsohne ist der Einsatz von Informationstechnologie und das Engagement im eBusiness von entscheidender Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen im 21. Jahrhundert. Doch worauf begründen sich Wettbewerbsvorteile? Zahlreiche Studien prognostizieren wachsenden Umsatz und immense Einsparpotenziale durch eBusiness und eCommerce. Doch mittlerweile betrachten die Unternehmen das Thema mit etwas nüchternen Augen, da sie die versprochenen Umsatzsteigerungen und Kosteneinsparungen nicht erreichen konnten. Zudem ist auf dem Neuen Markt die Stimmung durch täglich neue Konkursmeldungen und Umsatzeinbrüche gekennzeichnet. Nichts desto trotz gibt es weiterhin in fast jedem Unternehmen eBusiness-Strategien. Die Umsetzung jeder eBusiness-Strategie erfordert den Einsatz entsprechender Software. Die angebotenen Lösungen sind vielfältig und der Markt ist kaum zu überschauen. Die Entscheidung ob und welche Software zur Umsetzung der jeweiligen eBusiness-Strategie umgesetzt wird, ist eine Investitionsentscheidung. Wie bei jeder anderen Investition auch, muss sich der Einsatz im Betriebsergebnis widerspiegeln. Die Anbieter versprechen vielfach Funktionen, deren Wirkungen für das Unternehmen und dem daraus resultierenden Nutzen nicht eindeutig beurteilbar und nachvollziehbar sind. Daraus entstehen Unsicherheiten. Kann man den Nutzen für das Unternehmen vorher bestimmen, kann man diese Unsicherheiten reduzieren. Die bisher entwickelten und angewandten Verfahren zur Bestimmung des Nutzens genießen wenig Vertrauen und es mangelt ihnen an der Anwendbarkeit. Die Unternehmen reagieren auf diese Unsicherheit mit Forderungen von kurzen Amortisationszeiten. Vor dem Hintergrund der durch die Liberalisierung hervorgerufenen Veränderungen auf dem Energiemarkt werden in dieser Arbeit Anwendungsmöglichkeiten und Nutzen von eBusiness in Energieversorgungsunternehmen (EVU) untersucht. Grundlage für die Betrachtung ist die eBusiness-Branchensoftware PowerCommerce, die von der Firma ITC Internet-Trade-Center GmbH & Co. KG Dresden entwickelt wurde. Aufgrund dieser komplexen Aufgabenstellung lassen sich folgende Schwerpunkte der Arbeit herauskristallisieren:§- Überblick über die Wettbewerbssituation der deutschen Energie-versorgungsunternehmen und Anwendungsmöglichkeiten von eBusiness in den EVU.§- Vergleich der Software PowerCommerce mit anderen eBusiness-Lösungen für die Branche der Energieversorger.§- Überblick über Verfahren, die den Nutzen von Software bestimmen.§- Nutzenbetrachtung der Software PowerCommerce.§Mit der Einleitung der Liberalisierung im April 1998 hat sich der Energiemarkt in Deutschland grundlegend verändert. Mit der Novellierung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen, ist der Gebietsschutz der EVU aufgehoben und damit die Monopolstellung beseitigt worden. Seit dem können sowohl Privat- als auch Industriekunden ihren Stromversorger frei wählen. Im internationalen Vergleich ist diese 100%ige Marktöffnung so nicht zu finden. Die meisten europäischen Länder öffnen oder öffneten ihre Strommärkte schrittweise. Die Öffnung richtete sich nach der Abnahmemenge der Verbraucher. Jeder Stromversorger kann bundesweit seinen Strom vertreiben. Grundlage für einen funktionierenden Wettbewerb ist ein diskriminierungsfreier Zugang zu den Stromnetzen für alle Versorger, der von den Netzbetreibergesellschaften zu gewährleisten ist. Vom Gesetzgeber ist diese Diskriminierungsfreiheit nicht eindeutig geregelt. In Deutschland hat man sich für einen verhandelten Netzzugang entschlossen, der sich in der Verb...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838653266
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:88 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:30.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks