Claudia Ott

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(13)
(2)
(1)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Tausendundeine Nacht Wie alles begann

Bei diesen Partnern bestellen:

101 Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Gold auf Lapislazuli

Bei diesen Partnern bestellen:

Erste arabische Lesestücke

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'Hier war einmal eine Stadt. Die hieß Damaskus.‘

    101 Nacht

    sabatayn76

    26. February 2017 um 12:58 Rezension zu "101 Nacht" von Claudia Ott

    ‚Ich werde sein Land verwüsten und die Stadt Damaskus in Schutt und Asche legen, so dass die Karawanen dort vorbei ziehen, und man zueinander sagt: Hier war einmal eine Stadt. Die hieß Damaskus.‘ Genau wie ‚Tausendundeine Nacht‘ gehört auch ‚Hundertundeine Nacht‘ zur klassischen arabischen Literatur, allerdings ist die ‚kleine Schwester‘ der berühmten Märchensammlung deutlich weniger verschachtelt als ‚Tausendundeine Nacht‘, sondern besteht aus mehreren Einzelgeschichten, die zwar ebenso spannend, aber insgesamt etwas weniger ...

    Mehr
  • 'Es ist keine Einsamkeit so einsam wie die des Flüchtlings [...].'

    Tausendundeine Nacht - Das glückliche Ende

    sabatayn76

    Rezension zu "Tausendundeine Nacht - Das glückliche Ende" von Claudia Ott

    'Es ist keine Einsamkeit so einsam wie die des Flüchtlings, welcher abgeschnitten ist von seiner Heimat und Familie.' Inhalt: Claudia Ott hat ein uraltes Manuskript, das in einer kleinen Bibliothek in Zentralanatolien gefunden wurde, ins Deutsche übersetzt und so das lange verschollene Ende der Märchen aus 1001 Nacht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 'Das glückliche Ende' beinhaltet die 880. bis 1001. Nacht und erzählt von Palästen und Basaren, Kaufleuten und Halunken, Räubern und Edelmännern, Tieren und Wesiren. Mein ...

    Mehr
    • 3
  • Vorläufer unserer Märchen erkennbar

    101 Nacht

    sommerlese

    Rezension zu "101 Nacht" von Claudia Ott

    "*101 NACHT*" wurde aus dem Arabischen ins Deutsche übersetzt und kommentiert von "*Claudia Ott*". Herausgegeben wurde der Band 2012 im "*Manesse Verlag Zürich*". Ich habe dieses Buch gewonnen und freute mich auf eine Sammlung exotischer Märchen wie in 1001 Nacht. Leider wurde ich inhaltlich sehr enttäuscht. Die zugrunde liegende Übersetzungsarbeit hat mich mehr begeistert als die Geschichten, denn sie ist wissenschaftlich genau und im Anhang wie eine Diplomarbeit detailliert erklärt. Claudia Ott entdeckte in der Ausstellung ...

    Mehr
    • 4

    parden

    18. January 2015 um 10:33
  • Poesie aus 1001 Nacht

    Tausendundeine Nacht

    sanrafael

    30. July 2013 um 08:48 Rezension zu "Tausendundeine Nacht" von Claudia Ott

    Geschichten mit viel Poesie in der Sprache. Orientalische Märchen denen man stundenlang zuhören kann. Leider brechen manche Geschichten einfach ab oder es beginnt mittendrin eine Neue. Und nach jedem Kapitel kommt: Die x. Nacht aus der Geschichte aus 1001 Nacht

  • Rezension zu "101 Nacht" von Claudia Ott

    101 Nacht

    sabisteb

    26. January 2013 um 17:25 Rezension zu "101 Nacht" von Claudia Ott

    So spricht Faharayis, der Philosoph: Und in der folgenden Nacht kam der König, brach das Siegel auf und schlief mit dem Mädchen bis zu der bewussten Zeit. Da rief Danisad ihr zu: ~ Ach, meine Schwester Schahrasad, erzähle doch unserem Herrn, dem König, deine schönen Geschichtens! ~ Einverstanden, mein Gebieter!, erwiderte sie. So beginnen die 101 Nächte dieser Geschichtensammlung, die folgende Geschichten erzählen: 1. Prolog und Rahmengeschichte: Ein König hält sich für den schönsten im ganzen Lande, aber es soll einen geben der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gold auf Lapislazuli" von Claudia Ott

    Gold auf Lapislazuli

    Phantagrafie

    08. February 2012 um 00:28 Rezension zu "Gold auf Lapislazuli" von Claudia Ott

    Dieses Buch ist ein wahrer Schatz im Regal! Wer die blumige Sprache ds Orients mag wird sich an den reichen Wortbildern und sinnlichen Beschreibungen kaum sattlesen können. Der Gedichtband ist schon lange in meinem Besitz, doch ich hole ihn immer mal wieder hervor um mich daran zu erfreuen, wie an einem guten Wein.

  • Rezension zu "Tausendundeine Nacht" von Claudia Ott

    Tausendundeine Nacht

    melonlei

    28. July 2008 um 10:50 Rezension zu "Tausendundeine Nacht" von Muhsin Mahdi

    Mein Lieblingsmärchenbuch. Beim Lesen eröffnet sich einem die orientalische Welt mit ihren tausend Farben und Geheimnissen. Alle Geschichten sollen belehren,sind jedoch immer mit einem Augenzwinkern verfasst. Auf jeden Fall ein super Buch.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks