Claudia Piñeiro

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 89 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(17)
(19)
(16)
(5)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Hoch auf den Mut

    Der Privatsekretär

    aus-erlesen

    18. July 2018 um 08:11 Rezension zu "Der Privatsekretär" von Claudia Piñeiro

    Das Leben meint es endlich mal so richtig gut mit Román Sabaté. Anfang Zwanzig und schon einen Job in Aussicht, der langfristig erscheint und in dem er was bewirken kann. Sebastian hat ihn mehr oder weniger dazu gedrängt sich bei der neuen Partei Pragma zu bewerben. Román hat Glück und ergattert den begehrten Job als privater Fitnesstrainer von Fernando Rovirá. Sebastian geht erstmal leer aus.  Fernando Rovira ist die charismatische Exzellenz, die erst als Gouverneur der Provinz Buenos Aires diese spalten, und dann Argentinien ...

    Mehr
  • Bleibt im Gedächtnis!

    Ein wenig Glück

    tinstamp

    11. November 2017 um 13:05 Rezension zu "Ein wenig Glück" von Claudia Piñeiro

    Bewertung: 4 1/2 SterneSchon aus dem Klappentext wird ersichtlich, dass diese Geschichte nicht unbedingt leichte Kost ist. Die Handlung rief bei mir viele Empfindungen hervor: Entsetzen, Schmerz, Trauer, Wut, Mitgefühl und Verständnis.Und dies alles auf nur 224 Seiten, für die man sich allerdings Zeit nehmen sollte. Der Leser spürt die Intensivität der Geschichte, die die Autorin in einfachen und klaren Sätzen erzählt. Weit ab von Kitsch und Gefühlshudelei, denn es geht um Schuld und Vergebung.Mary, die eigentlich Marilé heißt, ...

    Mehr
    • 2
  • Ein wenig Glück - Claudia Pineiro

    Ein wenig Glück

    Katykate

    27. July 2017 um 17:17 Rezension zu "Ein wenig Glück" von Claudia Piñeiro

    Handlung & UmsetzungDurch den Prolog wird man direkt in die Handlung geworfen. Es wird angeschnitten, was vor Jahren passiert wird, und die Protagonistin wird wieder mit diesem schicksalshaften Tag konfrontiert.Dadurch dass der Prolog immer wieder wiederholt wird und sich nur durch kleine Ergänzungen, wie zum Beispiel der Geruch der Situation, von den vorangegangenen Versionen unterscheidet,macht es die Geschichte noch spannender.So richtig interessant wird es dann bei der Wendung, dass sie tatsächlich wiedererkannt wird, als sie ...

    Mehr
  • Von gemächlich bis überzeugend mit großen Themen

    Elena weiss Bescheid

    vanessabln

    26. June 2017 um 11:42 Rezension zu "Elena weiss Bescheid" von Claudia Piñeiro

    Elena und Rita haben ein enges, aber anscheinend nicht sehr liebevolles Mutter-Tochter-Verhältnis. Dann ist Rita plötzlich tot, erhängt im Kirchenturm. Und Elena kann auf keinen Fall an einen Selbstmord der Tochter glauben, wofür es ganz sachliche Gründe gibt. Sie versucht mit langem Atem herauszufinden, wer Rita warum ermordet haben könnte. Das ist gar nicht so einfach, denn Elena leidet an Parkinson. Die Krankheit ist mit ihrem Leben verwachsen und bestimmt ihren Alltag. Folglich baut sich das Buch an den Tabletteneinnahmen ...

    Mehr
    • 2
  • Schuld und Vergebung

    Ein wenig Glück

    Gwhynwhyfar

    04. April 2017 um 15:07 Rezension zu "Ein wenig Glück" von Claudia Piñeiro

    »Womöglich habe ich auch deshalb zugesagt, weil ich es im Grunde wollte. In meinem tiefsten Inneren, in das ich selbst nicht hineinblicken kann, wollte ich es. Vielleicht habe ich die ganze Zeit darauf gewartet, dass etwas, jemand, eine unwiderstehliche Kraft, ein unausweichlicher Umstand mich zwingen würde, zurückzukehren.«Die Journalistin und Schriftstellerin Claudia Piñeiro aus Argentinien ist in ihrer Heimat bereits sehr bekannt. Ihr neues Buch war für mich betörend. Schuld strahlt in vielen Facetten, die eigene Schuld, die ...

    Mehr
  • Szenen einer Ehe

    Ganz die Deine

    Buchliese

    26. October 2014 um 18:25 Rezension zu "Ganz die Deine" von Claudia Piñeiro

    Ines findet in der Tasche ihres Ehemannes ein Briefchen. Ernesto betrügt sie. Natürlich, denn jeder Mann betrügt seine Frau. Es wird immer unweigerlich so sein. Doch Ines will Gewissheit haben. Eines Abends folgt sie Ernie und beobachtet einen Streit zwischen ihm und der Deinen. Ein Streit, der in einer Handgreiflichkeit und einem tödlichen Sturz gipfelt. Und schon weiß Ines, was zu tun ist. Ihr Plan soll alle und alles retten, ihre Ehe, ihren Mann, ihr nach außen scheinbar perfektes Leben. Claudia Piñeiro ist es in ihrem 190 ...

    Mehr
  • Betreutes Wohnen

    Betibú

    walli007

    07. February 2014 um 20:20 Rezension zu "Betibú" von Claudia Piñeiro

    Nun ist er auch tot, Pedro Chazaretta. Ebenso wie seine Frau vor drei Jahren wird er mit aufgeschlitzter Kehle aufgefunden. Ausgerechnet in der geschützten Wohnsiedlung in der Nähe von Buenos Aires, eine der Siedlungen, in die man besser heraus als hinein kommt. Was also ist geschehen? Der junge Polizeireporter der Zeitung El Tribuno ist der Sache nicht gewachsen. Doch sein Kollege Jaime Brena, der aus eben dieser Stelle an einen ungeliebten Platz versetzt wurde, nimmt sich der Sache an und nutzt seine Kontakte zur Polizei. Als ...

    Mehr
  • Das Leiden der Elite

    Die Donnerstagswitwen

    Liebes_Buch

    16. January 2014 um 20:12 Rezension zu "Die Donnerstagswitwen" von Claudia Piñeiro

    "Die Donnerstagswitwen" wurde von Nobelpreisträger Jose Saramago gelobt und gewann den Premio Clarin. In meinen Augen hat das Buch beides: Schwächen und Stärken. Claudia Pineiro widmet sich hier der Beschreibung des Lebens in einer gesicherten Wohnanlage in Argentinien. Hier können sich die Reichen und Erfolgreichen vor den Taugenichtsen der Bevölkerung sicher fühlen. Die Häuser werden bewacht, die Anlage ist abgesperrt. Pineiro entfaltet nun in voller Wucht das Leiden der Erfolgreichen. Zuhause können sie sich nicht völlig ...

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, deren Hauptfigur 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014: Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 20 austauschen!

    • 81
  • Böser Spass

    Ganz die Deine

    Liebes_Buch

    11. January 2014 um 18:51 Rezension zu "Ganz die Deine" von Claudia Piñeiro

    Claudia Pineiro ist eine beliebte Schriftstellerin aus Argentinien, und ich bin auch begeistert von ihr! Zuerst möchte ich den Verlag für das tolle Cover loben. Das Buch ist blutrot, racherot. Ines hat es ja immer gewusst, schon als Kind hat sie gelernt, dass jeder Mann seine Frau betrügt. Die Frage ist nicht ob, sondern wann. Und so findet Ines eines Tages zufällig ein mit Lippenstift beschriebenes Kärtchen unterzeichnet mit "Ganz die Deine" bei ihrem Mann Ernesto. Was tun?! Statt ihn zu konfrontieren beschliesst Ines, ihn ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.