Claudia Praxmayer

 4 Sterne bei 111 Bewertungen
Autor von Bienenkönigin, Bluterde und weiteren Büchern.
Autorenbild von Claudia Praxmayer (©)

Lebenslauf von Claudia Praxmayer

Claudia Praxmayer kommt ursprünglich aus Salzburg und hat Biologie studiert. Als selbstständige PR-Beraterin und Autorin arbeitet und lebt sie in München und hat bereits einige Ratgeber und Sachbücher veröffentlicht. Sie ist aktives Mitglied des NABU Deutschland und engagiert sie sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im Bereich Artenschutz, wo sie sich für bedrohte Tierarten einsetzt. „Bluterde“ ist ihr erster Thriller.

Neue Bücher

Bienenkönigin

 (47)
Neu erschienen am 09.03.2020 als Taschenbuch bei cbt.

Alle Bücher von Claudia Praxmayer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Bienenkönigin9783570313602

Bienenkönigin

 (47)
Erschienen am 09.03.2020
Cover des Buches Bluterde9783426431481

Bluterde

 (28)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Wolfsbrut9783961481460

Wolfsbrut

 (12)
Erschienen am 05.03.2018
Cover des Buches Spuren aus Eis9783958244979

Spuren aus Eis

 (9)
Erschienen am 02.03.2016
Cover des Buches Gefährliche Gier: ThrillerB081N8CQVW

Gefährliche Gier: Thriller

 (4)
Erschienen am 18.11.2019
Cover des Buches Bluterde 1: Serial Teil 19783426431665

Bluterde 1: Serial Teil 1

 (0)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Bluterde 5: Serial Teil 59783426431702

Bluterde 5: Serial Teil 5

 (0)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Spuren aus Eis9783946012849

Spuren aus Eis

 (0)
Erschienen am 01.05.2018

Neue Rezensionen zu Claudia Praxmayer

Neu

Rezension zu "Gefährliche Gier: Thriller" von Claudia Praxmayer

Ein spannender Umweltthriller
wampyvor 5 Monaten

Buchmeinung zu Claudia Praxmayer – Gefährliche Gier

„Gefährliche Gier“ ist ein Kriminalroman von Claudia Praxmayer, der 2019 im dotbooks Verlag erschienen ist. Erstmals erschien dieses Buch unter dem Titel „Bluterde“ 2013 bei Droemer Knaur.

Zum Autor:
Claudia Praxmayer ist gebürtige Salzburgerin und hat Biologie studiert. Sie arbeitet in München als selbstständige PR-Beraterin und Autorin. Sie hat bereits Ratgeber, Sachbücher und mittlerweile drei Romane veröffentlicht. Als aktives Mitglied des NABU Deutschland engagiert sie sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im Bereich Artenschutz und setzt sich für bedrohte Tierarten ein.

Klappentext:
Im Dschungel lauert der Tod … Die engagierte Artenschützerin Dr. Lea Winter ist für ein Naturschutzprojekt für Gorillas im Kongo verantwortlich – und entsetzt, als sie erfährt, dass skrupellose Geschäftemacher nicht davor zurückschrecken, die majestätischen Tiere auszurotten, um in ihrem Lebensraum nach Coltan zu schürfen. Wild entschlossen, die Gorillas zu retten, reist Lea selbst in den kongolesischen Dschungel. Doch dort muss sie am eigenen Leib erfahren, dass Gewalt und Korruption in diesem Land an der Tagesordnung sind: Lea findet sich im Visier einer gefährlichen Mafia wieder, deren Wurzeln tief in die westliche Welt reichen …

Meine Meinung:
Die drei Hauptfiguren Lea, Femi und Ian sind starke Persönlichkeiten, zwischen denen es zu Konflikten kommt, auch wenn sie ähnliche Ziele haben. Inoffizielle Coltanminen im Naturschutzpark bedrohen Tiere und Menschen in dieser Region. An ihnen verdienen Rebellen, geschmierte Regierungsvertreter und vor allem ausländische Geldgeber. Der Konflikt eskaliert und Lea gerät in große Gefahr. Spätestens hier wird es extrem spannend und die Autorin schlägt ein hohes Erzähltempo an. Hier konnte ich das Buch kaum noch zur Seite legen. Eher als störend empfand ich eine angedeutete Liebesbeziehung. Femi und Ian kämpfen intensiv um die Rolle des Alpha-Männchens, raufen sich dann aber doch zusammen. Ein Kommandounternehmen setzt einen spannenden Höhepunkt. Die Actionsequenzen sind eindrucksvoll und haben mich positiv überrascht. Auch die Schilderung der Hintergründe ist gelungen und hat mich überzeugt. Manchmal übertreibt es die Autorin allerdings mit den von den Protagonisten zu lösenden Problemen. Während Femi und Ian sehr sympathisch auf mich wirkten, ging mir Lea mit ihrer Reinlichkeitsphobie und ihrer Ausstrahlung im afrikanischen Umfeld eher auf die Nerven. Aber Ecken und Kanten hatten die Hauptfiguren auf jeden Fall. Auch das Ende konnte überzeugen, auch weil nicht alles positiv ausfiel.

Fazit:
Ein überzeugender Thriller mit viel Tempo, spannender Handlung und gut gestalteten Figuren. Auch wenn es noch Potential für Verbesserungen gibt, vergebe ich fünf von fünf Sternen (90 von 100 Punkten) und spreche eine klare Leseempfehlung aus.

Kommentieren0
1
Teilen
D

Rezension zu "Gefährliche Gier: Thriller" von Claudia Praxmayer

Im dunklen Kongo...
Dauerleserinvor 5 Monaten

Inhalt:

Dieser Thriller spielt im Kongo. Die Hauptprotagonistin Lea Winter ist Mitglied eines Teams, das sich um den Schutz der dort lebenden Gorillas kümmert. Weil die Gorillas zunehmend durch den Coltan-Abbau (Coltan wird u.a. in Handys verbaut) und mit den damit verbundenen Machenschaften (u.a. Waffenhandel) bedroht sind, fliegt Lea in den Kongo. Dort angekommen, gerät sie zunehmend in Gefahr. 

Cover, Schreibstil, usw.:

Schönes Cover und flüssiger Schreibstil. Auf dem Cover hätte mir ein Gorilla auch sehr gefallen...

Fazit und Leseempfehlung:

Das Buch ist durchweg spannend. Obwohl es kein Thriller i.e.S. ist, wird es nie langweilig, und man erfährt zudem sehr viel über das Leben der Gorillas und die politische Situation in Kongo/ Ruanda.

Unbedingte Leseempfehlung für alle, die besondere Bücher mit Realitätsbezug und ein wenig „schrägen“ Protagonisten schätzen.

5 Sterne von mir.

Die Dauerleserin

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Gefährliche Gier: Thriller" von Claudia Praxmayer

absolut empfehlenswert
SmilingKatinkavor 5 Monaten

Ich liebe Tiere, ich liebe unsere Natur und ich liebe Thriller. Daher ist „gefährliche Gier“ ein Buch, welches ich unbedingt lesen musste. 


Lea betreut ein Gorillaschutzprojekt im Kongo. Leider ist gerade in dem Gebiet, in dem die Gorillas leben, eine Coltanmine und so gibt es immer wieder Auseinandersetzungen zwischen den Umweltschützern und den Rebellen, bei denen Mensch und Tier ums Leben kommen. Kurzerhand entschließt sich Lea, selbst in den Kongo zu fliegen, um sich ein Bild zu machen. Doch ihr zwanghafter Hygienetick ist nicht das einzige Problem, welches ihr dort begegnet.


Gefährliche Gier ist ein Buch, welches den Leser sofort fesselt. Die Protagonisten sind allesamt sehr detailliert beschrieben und man hat direkt ein Bild vor Augen. Lea ist mit ihrem Hygienezwang herrlich schrullig und am Anfang musste ich sehr über sie schmunzeln, habe sie dennoch direkt ins Herz geschlossen. Man fiebert richtig mit, was die Seiten nur so verfliegen lässt.


Die Story ist wirklich gut entworfen und geschrieben. Es wird einem beim lesen ganz anders, wenn man bedenkt, dass sie garnicht weit von der Wirklichkeit entfernt ist, dass Leid und Korruption im Kongo wirklich an der Tagesordnung sind.Die Gorillas und Gorillasichtungen wurden sehr plastisch beschrieben und ich hatte das Gefühl sie selbst zu sehen. 


Es ist ein wirklich spannendes, gut geschriebenes Buch, aber auch ein Buch, das aufrüttelt und nachdenklich macht. Für mich die perfekte Mischung und ich werde mir die kommenden Teile auf jeden Fall ansehen.


Klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Gefährliche Gier: Thrillerundefined

Liebe Spannungsfans, 

zur Neuauflage meines ersten Umweltthrillers verlose ich gemeinsam mit dem dotbooks Verlag 10 Exemplare des eBooks "Gefährliche Gier".

Liebe Spannungsfans,

mein erster Umweltthriller „Bluterde“ ist wieder zurück! Mit neuem Namen und Cover! 

Grund genug, um das mit euch bei einer Leserunde zu feiern, denn so ein „Erstling“ ist natürlich immer ein ganz besonderes Buch. Zum ersten Mal das Wort „ENDE“ unter ein Manuskript schreiben, zum ersten Mal Verlage kontaktieren und zum ersten Mal einen Buchvertrag auf dem Schreibtisch haben. Unvergesslich! 

Reist mit der engagierten Naturschützerin Dr. Lea Winter nach Afrika und erlebt gemeinsam mit ihr gefährliche und nervenaufreibende Abenteuer im kongolesischen Dschungel. Mein Verlag dotbooks stellt 10 Exemplare von „Gefährliche Gier“ als eBook (Mobi und ePub) für eine Verlosung zur Verfügung.


Worum geht es in „Gefährliche Gier“?

Im Dschungel lauert der Tod ...

Dr. Lea Winter leitet ein Artenschutzprojekt für Gorillas im Kongo und weiß um die große Gefahr, der ihr Projekt dort ausgesetzt ist: Skrupellose Rebellen schürfen im Nationalpark illegal nach Coltan – ein wertvolles Erz, das für die Produktion von Handys benötigt wird. Als drei Gorillas brutal abgeschlachtet und dann auch noch einer ihrer Ranger ermordet wird, reist Lea überstürzt in den Kongo. Schnell gerät sie in das Visier einer mächtigen Coltan-Mafia, die nicht davor zurückschreckt, alles aus dem Weg zu räumen, was sich ihr in die Quere stellt ...

Neugierig geworden? 

Dann beantworte einfach folgende Frage, um in den Lostopf zu hüpfen:


Du wirst zu einer Expedition nach Afrika eingeladen. Welche Tierart würdest Du dort gerne beobachten?


Bin gespannt auf eure Antworten, drücke die Daumen und freu mich sehr auf den Austausch mit euch!

Claudia


****************************************************************

Teilnahmebedingungen des dotbooks-Verlags:

Nach Erhalt deines kostenlosen Exemplars verpflichtest du dich, aktiv an der Leserunde teilzunehmen, insbesondere an den einzelnen Leseabschnitten und der abschließenden Rezension.

Deine Rezension veröffentlichst du bitte auch auf Amazon, Thalia und ähnlichen Verkaufsplattformen.

Hinweis des Verlages: 

Daten, die uns übermittelt werden, werden von uns gemäß der gesetzlichen Datenschutzvorschriften vertraulich behandelt und nur in dem Rahmen gespeichert oder verarbeitet, der für die Betreuung der Leserunde notwendig ist. Danach werden eure Daten gelöscht; sie werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

91 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Bienenköniginundefined

4 Buchpakete mit Jugendbüchern zu gewinnen!

Ich habe bei mir zu Hause mal ordentlich aussortiert und möchte deshalb einige meiner Jugendbücher hier verlosen. Ich habe sie zu 4 Paketen gepackt, die ihr unten angehängt in den Fotos findet. Es gibt zwei Pakete mit deutschsprachigen und zwei Pakete mit englischsprachigen Büchern.

Teilnehmen dürfen an meiner Verlosung ausschließlich Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre. Bitte keine Teilnahmen à la "Ich bin zwar schon älter, lese aber auch gerne Jugendbücher." Wenn eure Kinder / Nichten / Neffen / Enkel gewinnen möchten,wäre es super, wenn sie selbst teilnehmen wollen. Da einige die Pakete aber gern auch verschenken möchten, lasse ich das ausnahmsweise zu :-)

Um an der Verlosung teilzunehmen, klickt einfach bis zum 14.9.2018 auf  "Jetzt bewerben" und verratet mir, welches Paket / welche Pakete für euch interessant wären und wieso ihr unbedingt neue Bücher braucht. Irgendwann im Laufe des nächsten Wochenendes werde ich die Gewinner dann auslosen.

Zum Zustand der Bücher: Dieser kann ganz unterschiedlich sein, die meisten Bücher sind aber in sehr gutem oder sogar neuem /  neuwertigem Zustand. Es sind auch Leseexemplare dabei. Manche haben Lesespuren oder mal Sonne im Regal abbekommen ;)

Ganz viel Spaß :)
99 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Wolfsbrutundefined

Liebe Spannungsfans,

 es gibt Nachschub für alle Freunde ungewöhnlicher Spannungsromane: Der dritte Fall der engagierten Artenschützerin Lea Winter ist bei dotbooks erschienen. Nach Kongo und Kirgistan spielt mein neuer Thriller „Wolfsbrut“ in Deutschland – aber nicht nur ...  Lasst euch überraschen von einer packenden Handlung, die auf aktuellen Themen beruht, von unerwarteten Wendungen und einer ganz besonderen Ermittlerin.

 Worum geht es in „Wolfsbrut“?

 Ein brutaler Wolfskiller geht in Sachsen um. Die Tiere sind grausam zugerichtet, ihre Köpfe abgetrennt und verschwunden. Die Biologin Lea Winter wird als Sonderermittlerin engagiert: Getarnt als Journalistin taucht sie in eine Welt voller Vorurteile und Angst ein. Nimmt ein Bauer blutige Rache für den Riss seiner Schafe? Schmückt ein perverser Trophäenjäger seine Wände mit den Wolfsköpfen? Ein junges Mädchen will Lea ein Geheimnis anvertrauen … und liegt kurz darauf im Koma. Wenig später kommt der Wolfsbeauftragte des Ortes bei einem ungeklärten Unfall ums Leben. Alles Zufall? Als Lea selbst Ziel massiver Bedrohungen wird, ist klar, dass sie den Täter schnell finden muss, koste es, was es wolle ...

 Wie es zu diesem Buch kam?

 Es hat mich schon lange gereizt, über den „Tatort Deutschland“ zu schreiben. Schließlich betrifft das Thema Artenschutz, das mir sehr am Herzen liegt, nicht nur exotische Schauplätze wie Kongo oder Kirgistan. Auch hier, direkt vor unserer Haustüre, steht es um viele Tierarten schlecht. Und gerade der Wolf hat es im Moment nicht einfach in Deutschland – seine Rückkehr ist längst zum Politikum geworden. Und genau an diesem Punkt setze ich nun mit „Wolfbrut an“ – und lade euch ein, meinen Thriller jetzt kennenzulernen.

 Habt ihr Lust, euch mit mir auszutauschen? Dann aufgepasst: Mein Verlag stellt 10 eBooks (Mobi und ePub) für die Leserunde zur Verfügung. An der Verlosung könnt ihr ganz einfach teilnehmen, wenn ihr folgende Frage beantwortet: „Warum interessiert euch mein neues Buch?“

 Ich drücke euch die Daumen und freue mich auf einen spannenden Austausch mit euch!

 Claudia



*****************************************************************

Teilnahmebedingungen des dotbooks-Verlags:

Nach Erhalt deines kostenlosen eBooks verpflichtest du dich, aktiv an der Leserunde teilzunehmen, insbesondere an den einzelnen Leseabschnitten und der abschließenden Rezension.

Deine Rezension veröffentlichst du bitte auch auf Amazon, Thalia und ähnlichen Verkaufsplattformen.

 

Hinweis des Verlages:

Daten, die uns übermittelt werden, werden von uns gemäß der gesetzlichen Datenschutzvorschriften vertraulich behandelt und nur in dem Rahmen gespeichert oder verarbeitet, der für die Betreuung der Leserunde notwendig ist. Danach werden eure Daten gelöscht; sie werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

204 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks