Claudia Praxmayer

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 29 Rezensionen
(23)
(8)
(3)
(2)
(0)

Lebenslauf von Claudia Praxmayer

Claudia Praxmayer kommt ursprünglich aus Salzburg und hat Biologie studiert. Als selbstständige PR-Beraterin und Autorin arbeitet und lebt sie in München und hat bereits einige Ratgeber und Sachbücher veröffentlicht. Sie ist aktives Mitglied des NABU Deutschland und engagiert sie sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im Bereich Artenschutz, wo sie sich für bedrohte Tierarten einsetzt. „Bluterde“ ist ihr erster Thriller.

Bekannteste Bücher

Spuren aus Eis

Bei diesen Partnern bestellen:

Nordic Walking

Bei diesen Partnern bestellen:

Bluterde 2: Serial Teil 2

Bei diesen Partnern bestellen:

Bluterde 4: Serial Teil 4

Bei diesen Partnern bestellen:

Bluterde 3: Serial Teil 3

Bei diesen Partnern bestellen:

Bluterde 6: Serial Teil 6

Bei diesen Partnern bestellen:

Bluterde 5: Serial Teil 5

Bei diesen Partnern bestellen:

Bluterde 1: Serial Teil 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Bluterde

Bei diesen Partnern bestellen:

Ameisenbär, Pinguin & Co.

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Claudia Praxmayer
  • "Bluterde" von Claudia Praxmayer

    Bluterde
    Roman-Tipps

    Roman-Tipps

    10. June 2017 um 14:09 Rezension zu "Bluterde" von Claudia Praxmayer

    Meine Meinung: Gleich nachdem ich „Spuren aus Eis“ von Claudia Praxmayer gelesen hatte, konnte ich nicht umhin auch ihren ersten Thriller „Bluterde“ zu lesen, der seinem Nachfolger in nichts nachsteht und es wieder einmal schaffte, dass das Lesen richtig Spaß machte und das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen war. Die Handlung beginnt damit, dass der Interpolagent McAllister, der in Sachen illegalem Coltan-Abbau und Handel ermittelt, sich an Lea Winter, die Leiterin des Gorilla-Projektes, wendet, um in Erfahrung zu bringen, ob ...

    Mehr
  • Spannende Verfolgungsjagd im Eis - Artenschutz und Thriller - eine gelungene Mischung

    Spuren aus Eis
    schafswolke

    schafswolke

    15. June 2016 um 13:23 Rezension zu "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Bei einem neuen Projekt gerät Lea Winter ungewollt ins Schußfeld. Eigentlich sollte es nur um einen neuen Tierflim über den vom Aussterben bedrohten Schneeleoparden gehen, aber als sie dann Zeuge eines Abschusses wird, beginnt für sie eine wilde Verfolgungsjagd quer durchs Land. Claudia Praxmayer konnte mich mit diesem Thriller begeistern. Schon von der ersten Seite an, war ich in der Geschichte drin. Vor einiger Zeit habe ich schon den Vorgängerband "Bluterde" gelesen und so kannte ich schon einige der Figuren. Für das ...

    Mehr
  • Jagd nach dem Schneeleoparden

    Spuren aus Eis
    irismaria

    irismaria

    12. June 2016 um 11:09 Rezension zu "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Ich habe von Claudia Praxmayer schon den Thriller „Bluterde" gelesen und war gespannt auf das neue Abenteuer für die Biologin Dr. Lea Winter, die bei einer Naturschutzorganisation in Deutschland arbeitet und ihren Freund Ian McAllister von Interpol. In „Spuren aus Eis“ soll Lea zusammen mit dem Tierfilmer Manni in Kirgistan einen Film über den bedrohten Schneeleoparden machen. Doch sie müssen erleben, wie das gerade mit einem Sender versehene Tier abgeschossen wird. Die Wilderer sind allerdings hochrangige Persönlichkeiten aus ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Spuren aus Eis: Thriller" von Claudia Praxmayer

    Spuren aus Eis
    ClaudiaPraxmayer

    ClaudiaPraxmayer

    zu Buchtitel "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Liebe Spannungsfans,gerade ist mein neuer Thriller „Spuren aus Eis“ bei dotbooks erschienen. Wie auch in meinem ersten Thriller „Bluterde“ steht Lea Winter, die engagierte Artenschützerin aus Berlin, im Mittelpunkt dieser packenden Handlung. Ihr habt Lust auf eine rasante Geschichte an einem aufsehenerregenden Schauplatz und ihr wollt euch gern mit mir darüber austauschen? Dann passt jetzt auf: Der Verlag stellt 10 eBooks (Mobi und ePub) zur Verlosung zur Verfügung.Worum geht es in „Spuren aus Eis“?Für ein Projekt ihrer ...

    Mehr
    • 144
  • Verfolgungsjagd in Kirigistan

    Spuren aus Eis
    BuchNotizen

    BuchNotizen

    02. June 2016 um 00:20 Rezension zu "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Das Cover und der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht, denn sie versprechen einen guten Thriller. Und ich wurde nicht enttäuscht. In den ersten Kapiteln bekommt man einen sehr guten Überblick über die Charaktere und Motive der handelnden Personen. Die Spannung wird durch den Perspektivwechsel, der den Leser an den Gedanken der einzelnen Figuren teilhaben lässt, verstärkt. Der eigentliche Thriller beginnt mit der Flucht der Filmcrew, die das Filmmaterial retten möchte, um der Welt zu zeigen, wie skrupellos geschützte ...

    Mehr
  • Dramatische Begebenheiten in Kirgistan

    Spuren aus Eis
    eiger

    eiger

    30. May 2016 um 22:34 Rezension zu "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Biologin Lea Winter muss überraschend nach Kirgistan reisen, um mit dem renommierten Dokumentarfilmer Manfred Fuchs einen Film über den seltenen Schneeleoparden zu drehen.Mit einer Tierschutzorganisation sind sie im Tian-Shan-Gebirge unterwegs um die Tiere zu finden und zu filmen. Zur gleichen Zeit befindet sich ein in London lebender russischer Oligarch mit seinem iranischen Geschäftspartner und Vertretern der kirgisischen Regierung ebenfalls dort, um Schneeleoparden zu jagen.Zufällig wird der Abschuss eines Tieres von Manni ...

    Mehr
  • Gelungener, rasanter Thriller

    Spuren aus Eis
    Schugga

    Schugga

    23. May 2016 um 20:55 Rezension zu "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Die Biologin Lea Winter reist im Auftrag ihrer Umweltschutzorganisation nach Kirgistan, um dort mit einem bekannten Tierfilmer einen Bericht über den bedrohten Schneeleopard zu verfassen. Beim Dreh werden sie ungewollt Zeugen, wie hochrangige Politiker einen dubiosen Deal mittels Abschuss eines Schneeleoparden besiegeln. Fortan sind sie auf der Flucht vor Geheimdienst und Killern, um sich und die brisanten Aufnahmen zu retten. Mit "Spuren aus Eis" erscheint nach "Bluterde" Claudia Praxmayers zweiter Roman um die Biologin Lea ...

    Mehr
  • rasanter Thriller im rauen Kirgistan

    Spuren aus Eis
    SteffiR30

    SteffiR30

    21. May 2016 um 11:43 Rezension zu "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Inhalt: Für ein Projekt ihrer Umweltschutzorganisation soll Lea im kirgisischen Hochgebirge die seltenen Schneeleoparden filmen. Doch was als interessanter Auftrag beginnt, entpuppt sich schnell als lebensbedrohlicher Höllentrip: Durch Zufall filmt sie Politiker, die mit dem Abschuss eines Schneeleoparden einen skrupellosen Deal besiegeln. Augenzeugen unerwünscht! Um sich selbst und die brisanten Aufnahmen zu retten, muss Lea das Land so schnell wie möglich verlassen. Doch in der Hauptstadt warten bereits der kirgisische ...

    Mehr
  • Thriller mit toller Landschaftsbeschreibung

    Spuren aus Eis
    Alex1309

    Alex1309

    16. May 2016 um 08:32 Rezension zu "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Ich war nach den ersten vier Kapiteln etwas enttäuscht von dem Buch, da es für mich am Anfang zu wenig Handlung und für einen Thriller zu wenig Action hatte. Aber das hat das Buch in den restlichen Kapiteln wieder voll ausgeglichen. Der Spannungsbogen, der sich dann aufgebaut hat, hat sich bis zum Schluss gehalten und das Buch konnte mich komplett überzeugen. Claudia Praxmayer hat es geschafft, die Landschaft so bildhaft zu beschreiben, dass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte. Auch von den Hauptprotagonisten hatte ich ein ...

    Mehr
  • Zu den Schneeleoparden nach Kirgistan

    Spuren aus Eis
    lesefreude_book

    lesefreude_book

    11. April 2016 um 19:32 Rezension zu "Spuren aus Eis" von Claudia Praxmayer

    Lea soll für ihre Umweltschutzorganisation nach Kirgistan, um gemeinsam mit dem bekannten Dokumentarfilmer Manfred Fuchs einen Film über die Schneeleoparden zu drehen. Alles läuft hervorragend bis sie plötzlich ein hochbrisantes Gespann aus Politikern beim Abschuss einer Schneeleopardin filmen. Die Aufnahmen müssen so schnell wie möglich aus dem Land geschafft werden. Doch mit dem kirgisischem Geheimdienst und Auftragskillern auf den Fersen ist dies keine leichte Aufgabe. Die Wahl des Handlungsortes ist mit Kirgistan etwas ...

    Mehr
  • weitere