Claudia Rapp

 4,3 Sterne bei 95 Bewertungen
Autorin von Summer Symphony, Zombie Zone Germany: Der Beginn und weiteren Büchern.
Autorenbild von Claudia Rapp (©)

Lebenslauf

Geboren 1971 im Rheinland, Ausbildung zur Buchhändlerin, seit 1994 Studium der deutschen und englischen Literatur in Konstanz und Portland, Oregon, Promotion über Literatur aus Hawai'i, zwei Töchter, Dozentin für amerikanische und englische Literatur an der Uni Konstanz von 2007 bis 2011, jetzt freie Autorin und Übersetzerin, Interessen: Musik und Festivals (Metal und Gothic), Reisen, Mythologie, und natürlich Bücher! Der Uni-Thriller "Von wegen Asbest" ist in neuer, überarbeiteter Ausgabe beim Amrûn Verlag erschienen und heißt jetzt "Zweiundvierzig". "SUMMER SYMPHONY - ein Trip mit Sex, Zeitreisen und Rock'n'Roll" ist Version 2.0 des Zeitreise-Groupie-Romans und erscheint am 30. Juni 2014 im Amrûn Verlag. Neu lektoriert, neu gestaltet, alles neuer, besser, größer, schöner... :-)

Neue Bücher

Cover des Buches Whalefall - Im Wal gefangen (ISBN: 9783986761066)

Whalefall - Im Wal gefangen

 (13)
Neu erschienen am 21.05.2024 als Gebundenes Buch bei Festa Verlag.

Alle Bücher von Claudia Rapp

Cover des Buches Summer Symphony (ISBN: 9783944729497)

Summer Symphony

 (18)
Erschienen am 07.07.2014
Cover des Buches Zombie Zone Germany: Der Beginn (ISBN: 9783958693203)

Zombie Zone Germany: Der Beginn

 (2)
Erschienen am 17.03.2020
Cover des Buches Von wegen Asbest (ISBN: B006NVEEFC)

Von wegen Asbest

 (2)
Erschienen am 18.12.2011
Cover des Buches Lückenfüller (ISBN: 9783958695559)

Lückenfüller

 (2)
Erschienen am 09.11.2016
Cover des Buches Lückenfüller 2 (ISBN: 9783958691278)

Lückenfüller 2

 (0)
Erschienen am 20.10.2019
Cover des Buches New Light on Old Manuscripts (ISBN: 9783700191575)

New Light on Old Manuscripts

 (0)
Erschienen am 17.10.2023

Neue Rezensionen zu Claudia Rapp

Emma is transferred to Philadelphia by her company. There she meets her only one-night stand. She is totally pissed off because he has probably forgotten to tell her that he is a wealthy and famous baseball star. To make matters worse for her, he comes up with a crazy idea. He wants her to act as his girlfriend so that he can polish up his image. Of course she doesn't want to do it, but he won't give up because he has a few good arguments. Will she do it?

The author has a light and easy writing style that is very pleasant to read. With this novel, she has written a humorous, slightly dramatic and sexy love story that I found very enjoyable to read. 


https://www.amazon.de/review/RGCEGBA547F45/ref=pe_1604851_66412761_SRTC0204BT_cm_rv_eml_rv0_rv

Cover des Buches Whalefall - Im Wal gefangen (ISBN: 9783986761066)
buchkaettis avatar

Rezension zu "Whalefall - Im Wal gefangen" von Daniel Kraus

Nicht meins
buchkaettivor 17 Tagen

Ich habe ich mich durch diese Hommage „gekämpft“. Was ich am Anfang als eher skurril empfand, entwickelte sich zu einem wissenschaftlich fundierten Roman, der, gepaart mit einem Hauch Poesie, von fantastischen Metaphern durchflutet ist. Wir tauchen ein in wissenschaftliche Fakten über das Leben in den Ozeanen, bekommen dabei die Möglichkeit unser Wissensrepertoire über Wale zu erweitern. Der Autor schreibt mit einer solchen Hingabe, stellt gewaltige bildliche Vergleichen an, die man einfach schön finden muss. Dabei wird eine vorherrschend klaustrophobische Atmosphäre kreiert. Stellt euch einfach mal vor, ihr befindet euch im Inneren eines gigantischen Wales, die Sauerstoffanzeige zeigt euch eure noch zu lebende Zeit an. Na? Spürt ihr die Beklemmung? 

In Rückblenden wird die Beziehung zwischen Jay und seinem verstorbenen Vater beleuchtet. Im Angesichts des Todes, durchlebt der Junge die schmerzliche Beziehung zu seinem Vater neu, und versucht seinen inneren Frieden mit sich zu finden. Getragen wird das Werk von der bereits angesprochenen bildgewaltigen Sprache, aber auch von den immer wiederkehrenden Kontrasten: Das Leben steht sich gegenüber dem Tod, Schönheit der Ozeane gegenüber deren Niedergang, Liebe gegenüber Hass. 

Das Buch kommt sehr tiefgründig,  philosophisch daher. Man muss bereit sein, tief in die Geschichte einzutauchen, die Metapher auch zu würdigen.Aber! Ein Großteil der Handlung wird in abgehackten Sätzen erzählt. Je näher das Ende rückte, umso abgehackter wurden die Sätze. Am Ende hat es mich echt genervt. Wenn ich mich ständig selbst dabei ertappe, wie meine Gedanken abschweifen, muss ich mir eingestehen, dass es nicht „mein“ Buch ist. Für meinen Geschmack zu langatmig, zu viele Wiederholungen. Auf 200 Seiten verkürzt, ja, mit 410 Seiten hat das Buch mich schlichtweg „überfordert“. Es ist mir nicht leicht gefallen, dieses aussergewöhnliche Werk zu bewerten. Am Ende habe ich mich für 3🌟🌟🌟/5 entschieden. 

Cover des Buches Whalefall - Im Wal gefangen (ISBN: 9783986761066)
nyhc82s avatar

Rezension zu "Whalefall - Im Wal gefangen" von Daniel Kraus

Herman Melville found dead in a ditch.
nyhc82vor 19 Tagen

Der siebzehnjährige Jay wird bei einem Tauchgang von einem Pottwal verschluckt und muss nun zusehen, wie er aus dem Schlamassel wieder raus kommt. 

Richtig, das ist der Plot. Und dennoch gelingt es Daniel Kraus, hier ein aberwitziges, hochspannendes und emotional aufwühlendes Thrillerdrama zu inszenieren, getragen von einem tollen Pacing, wissenschaftlich exakt fundierten Fakten und einem Grad an Menschlichkeit, das ich so nicht erwartet hätte. Großes Kino; (in welchem man hoffentlich bald auch eine Verfilmung erwarten darf?!)

Gespräche aus der Community

Huhu!
An alle, die schonmal ein Buch aus dem Amrûn-Verlag rezensiert haben (zum Beispiel eins von meinen beiden - Zweiundvierzig oder Summer Symphony!): Schaut doch mal auf die Facebook-Seite des Verlages, denn durch eine technische Umstellung haben sich die ASIN-Nummern bei Amazon geändert und somit führen die alten Links ins Leere.

Jede Rezensentin, die diese Links durch neue ersetzt, damit das Ganze wieder funktioniert, wird von Amrûn für diese Mühe belohnt...

Hier findet ihr alle Infos: https://www.facebook.com/amrunverlag

Vielen lieben Dank!!!
Eure Claudia
Zum Thema
0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Claudia Rapp wurde am 07. September 1971 in Jülich (Deutschland) geboren.

Claudia Rapp im Netz:

Community-Statistik

in 146 Bibliotheken

auf 32 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks