Claudia Ritter

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Neue Bücher

Heimische Nahrungspflanzen als Heilmittel

Erscheint am 10.01.2019 als Hardcover bei Nikol.

Alle Bücher von Claudia Ritter

Heilpflanzen. Signatur und Botschaft

Heilpflanzen. Signatur und Botschaft

 (1)
Erschienen am 10.03.2016
Nebenwirkungen der Krebstherapie lindern

Nebenwirkungen der Krebstherapie lindern

 (0)
Erschienen am 22.01.2015
Pflanzliche Antibiotika selbst gemacht

Pflanzliche Antibiotika selbst gemacht

 (0)
Erschienen am 17.03.2017
Lebensstile und Politik

Lebensstile und Politik

 (0)
Erschienen am 26.05.2014
Hexenkräuter

Hexenkräuter

 (0)
Erschienen am 08.03.2018
Superfood von A bis Z gegen Krebs

Superfood von A bis Z gegen Krebs

 (0)
Erschienen am 19.09.2016
Heimische Nahrungspflanzen als Heilmittel

Heimische Nahrungspflanzen als Heilmittel

 (0)
Erschienen am 10.01.2019

Neue Rezensionen zu Claudia Ritter

Neu
Hexchen123s avatar

Rezension zu "Schlafmohn, Engelwurz und Aphrodites Quitten" von Claudia Ritter

Heilpflanzenwissen gepaart mit Sagen, Legenden und Gottheiten
Hexchen123vor 2 Jahren

Bücher über Heilpflanzen gibt es viele. Aber dennoch hat jedes seinen eigenen Reiz und Besonderheit. „Schlafmohn, Engelwurz und Aphrodites Quitten“ zeichnet sich dadurch aus, dass zu jeder Pflanze ein Bezug zu einer Gottheit oder einem Heiligen hergestellt ist.

Insgesamt werden in diesem Buch 50 verschiedene Heilpflanzen vorgestellt. Alle mit einer Geschichte aus der Mythologie versehen. So erklären sich auch die vielen verschiedenen Namen, welcher einer Pflanze beiwohnt. So weiß ich jetzt auch, dass das Gänseblümchen einer Legende nach aus den Tränen der Jungfrau Maria entsprossen ist und auch den Volksnamen „Marienblümchen“ trägt. Oder der Giersch, welcher auch „Geissfuss“ genannat wird, einen Bezug zu Pan hat. Es gibt so viel zu entdecken und die Geschichten sind alle sehr interessant geschrieben. Mir macht es unglaublich Spaß, darin zu schmökern und mehr über die Hintergründe der Volksnamen zu erfahren.

Vervollständigt wird jedes Pflanzenportrait durch Kompaktwissen wie der botanische Namen, der Volksnamen, die Pflanzenfamilie, verwendete Pflanzenteile, Wirkstoffe und -spektrum, Sammelhinweise und was es zu beachten gibt. Die Heilanzeigen sind ebenfalls ausfühlich beschrieben und eine Handvoll Rezepte darf auch nicht fehlen.

Fazit

Ein liebevolles Kräuterbuch mit wunderschönen Fotos und Bildern von Pflanzen und ihren Gottheiten. Märchen und Sagen haben schon immer die Menschheit auf der ganzen Welt verbunden. Da wurde es Zeit, dass auch mal wieder die Mythologie der Pflanzen zutage gefördert wurde. Egal ob es sich um keltische, germanische, christliche oder griechische Geschichten handelt, es macht einfach Spaß zu lesen. Für jeden Kräuterkundigen, welcher auch unterhalten möchte, eigentlich ein Muß!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks