Neuer Beitrag

ClaudiaRossbacher

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Herzlich willkommen bei der Leserunde zu „Steirerkreuz“, meinem vierten Alpenkrimi!

Ihr wollt endlich wissen, wie es mit Julius weitergeht und welcher spannende Mordfall Sandra Mohr und Sascha Bergmann diesmal erwartet? Wie? Ihr kennt das beliebte Ermittlerduo aus der Steiermark, das demnächst auch im Fernsehen zu sehen ist, noch gar nicht? Dann lade ich euch herzlich ein, bei der Leserunde zu „Steirerkreuz“ mitzumachen. Selbst, wenn ihr die ersten drei Bände noch nicht gelesen habt, könnt ihr jetzt einsteigen.


20 Gratis-Exemplare für TestleserInnen zu gewinnen

Wer mitlesen und mit mir, der Autorin, und anderen eifrigen Lesern über das Buch diskutieren und anschließend eine Rezension schreiben möchte, ist herzlich eingeladen, sich unter ‚Bewerbung/Ich möchte mitlesen‘ anzumelden. Wer mir zudem die richtige Antwort auf die Bewerbungsfrage in einer PN schickt, nimmt an der Verlosung von 20 Büchern teil, die der Gmeiner Verlag zur Verfügung stellt.

Die Bewerbungsfrage

Welcher Regisseur hat meinen Kriminalroman „Steirerblut“ verfilmt?
Wer die Antwort nicht weiß, findet die sie auf meiner Homepage www.claudia-rossbacher.com und auch weiter unten im Text.

Über den Inhalt

Als Sandra Mohr und Sascha Bergmann ins Mürzer Oberland gerufen werden, erwartet sie ein seltsamer Leichenfund. Ein Mann und ein Hund wurden kopfüber an einem Baum aufgehängt. Ist der Tatort unweit des Pilgerweges nach Mariazell ein Hinweis auf einen religiös motivierten Ritualmord? Welche Rolle spielt die blinde Magdalena, um die sich im Dorf alles zu drehen scheint? Was verbirgt Pater Vinzenz, der sich so rührend um sie kümmert? Die Spuren führen die LKA-Ermittler aus Graz in die Vergangenheit der Dorfgemeinschaft, die den Toten zu Lebzeiten ächtete. Seit seiner Entlassung aus der Strafanstalt lebte der »Waldmensch« jahrelang allein mit seinen Tieren in einer alten Jagdhütte. Bis Magdalena nach dem Tod ihrer Mutter zu ihm zog. Wenngleich die Geschehnisse eine Weile zurückliegen, wittert Sandra eine tödliche Verschwörung. Doch wer hat den Waldmenschen ermordet? Warum ausgerechnet auf diese Weise? Und warum erst jetzt?

Neugierig geworden?

Hier gibt es einige Kostproben, die euch hoffentlich Lust auf mehr machen. Die Sprache im Buch wird zum größten Teil auch von Nicht-Österreichern verstanden, Dialektausdrücke werden hinten im Glossar erläutert. Also, auf in die Steiermark!

Buchtrailer

Leseprobe

Hörbuchprobe

Auf geht’s!

Bewerbungsende: 28. Februar 2014
Start der Leserunde: 21. März 2014

Ich freue mich auf eure Bewerbungen!

Alle, die bereits ein Buch haben oder kein Exemplar gewinnen, können dennoch gerne mitlesen, -diskutieren und rezensieren.

Die Autorin

Claudia Rossbacher wurde in Wien geboren, ihre Kindheit war von fernen Ländern und fremden Kulturen geprägt. Unter anderem lebte sie in Teheran und Jakarta. Nach dem Studium des Tourismusmanagement zog es sie als Model in die Modemetropolen der Welt. Danach war sie Texterin und Kreativdirektorin in internationalen Werbeagenturen. Seit 2006 arbeitet sie als freie Autorin in Wien und schreibt u.a. Kriminalromane und Kurzkrimis für »Die Presse am Sonntag« und Anthologien. Ihr Alpen-Krimi »Steirerblut« wurde von Wolfgang Murnberger verfilmt und steht 2014 auf dem ORF-Programm. »Steirerherz« und »Steirerkind« aus den folgenden Jahren konnten sich, wie schon der erste Fall der LKA-Ermittlerin Sandra Mohr, einige Monate lang in der österreichischen Beststellerlisten behaupten.


Noch mehr über mich erfahrt ihr auf meiner Homepage und auf Facebook.

www.claudia-rossbacher.com
www.facebook.com/Claudia.Rossbacher.Autorin

Eure persönliche Fragen beantworte ich sehr gerne unter ‚Fragen an die Autorin‘.

Autor: Claudia Rossbacher
Buch: Steirerkreuz

tigerbea

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich kenne die ersten 3 Bände leider noch nicht, möchte sie aber wahnsinnig gerne kennenlernen und hüpfe deshalb mal für dieses Buch in den Lostopf! PIN habe ich gerade losgeschickt!

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Das Cover, bzw. die Cover sind ein Traum. Gerne nehme ich an dieser Leserunde teil. Regionalkrimi sind eine besondere Spezialität.
Antwort lautet Wolfgang Murnberger!

Beiträge danach
328 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ClaudiaRossbacher

vor 3 Jahren

Steirerkreuz ist für den Buchliebling-Preis nominiert. Hier geht's zur Abstimmung: http://www.buchliebling.com/auswahllisten/auswahlliste-krimi-2014.html
Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Nik75

vor 3 Jahren

@ClaudiaRossbacher

Habe gleich mal abgestimmt. Lg Nicole

Leserin71

vor 3 Jahren

Nik75 schreibt:
Habe gleich mal abgestimmt. Lg Nicole

Ich auch!

ClaudiaRossbacher

vor 3 Jahren

Ich danke euch ganz herzlich!

lisam

vor 3 Jahren

Ich habe auch noch abgestimmt ;-)

ClaudiaRossbacher

vor 3 Jahren

ClaudiaRossbacher

vor 3 Jahren

"Steirerkreuz" konnte sich bei der Wahl zum Österreichischen Buchliebling 2014 gegen internationale und heimische Konkurrenz durchsetzen und wurde vom Publikum zum beliebtesten Krimi des Jahres gewählt. Nominiert waren u.a. Simon Beckett, Dan Brown, Sebastian Fitzek, Jo Nesbo, Bernhard Aichner, Andreas Pittler, Eva Rossmann und Stefan Slupetzky. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Buchliebling-Gala am 9. September um 19.00 Uhr im Wiener Rathaus statt.

Herzlichen Dank für eure Stimmen!
Ich freue mich riesig ...

Liebe Grüße,
Claudia

Neuer Beitrag