Claudia Satory-Jansen

 3.6 Sterne bei 18 Bewertungen
Autorin von Inter Stellas, Weihnachtszauber in Afrika und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Claudia Satory-Jansen

Inter Stellas

Inter Stellas

 (18)
Erschienen am 05.12.2014
Der Stern in deiner Hand

Der Stern in deiner Hand

 (0)
Erschienen am 28.09.2011
Weihnachtszauber in Afrika

Weihnachtszauber in Afrika

 (0)
Erschienen am 15.11.2011

Neue Rezensionen zu Claudia Satory-Jansen

Neu
lesebiene27s avatar

Rezension zu "Inter Stellas" von Claudia Satory-Jansen

Idee gut, Umsetzung leider nicht gelungen
lesebiene27vor 3 Jahren

In der Stadt geht es nicht mit rechten Dingen zu: Mülldeponien verschwinden, Fabriken werden unter der Leitung von Herrn Raffgier errichtet und keiner weiß so recht, was los ist. Die Kinder Tom, Olli, Fyllie und Christian, die ihre Freizeit auf Olaf’s Schrottplatz verbringen, fühlen sich berufen zusammen mit ihren selbstgemachten und bei einem Gewitter zum Leben erweckten Freunden Graf Schrottus (einem Blechmann) und Müll-Hexe Mülliane sowohl dem Unheil auf die Spur zu kommen, als sich auch auf die Suche nach Deponien zu machen – einem Ort, den Mülli und Schrotte als ihre Heimat bezeichnen.

Der Sprachstil in dem Buch ist sehr gewöhnungsbedürftig und hat mir nicht ganz so gut gefallen. Dies lag in erster Linie an der Satzstellung, die meiner Meinung nach häufig unpassend war und dadurch holperig wirkte. Dies hat leider meinen Lesefluss erheblich gestört.

Die Kapitel in dem Buch sind teilweise kurz, teilweise lang, sodass Kinder, die Erstleser sind, Schwierigkeiten haben, ein Kapitel am Stück zu lesen. Was mich ebenfalls ein wenig gestört hat, waren kurze Episoden innerhalb des Buches, die meiner Meinung nach überflüssig waren und die Fortsetzung der Geschichte mehr behindert als unterstützt haben. Eine Folge davon war, dass ich mich als Leser regelmäßig gefragt habe, worin der Sinn besteht. Ich hatte ebenfalls an manchen Stellen das Gefühl, dass Ideen, die angesprochen wurden im Laufe des Geschehens an Bedeutung verloren haben und nicht weiter verfolgt wurden, was ich sehr schade fand.

Als ebenfalls schwierig und unnötig hat sich in diesem Buch die hohe Anzahl an Personen erwiesen. Dies hat dazu geführt, dass man als Leser schnell den Überblick verloren hat. Dies führt nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen schnell zu Missmut. Unterstützt wurde dieser Effekt noch durch die Tatsache, dass die Figuren teilweise nicht weiter erläutert wurden, weil sie aus vorherigen Büchern stammen. Es gab lediglich den Hinweis in Form einer Fußnote, dass die Geschichte so in einem anderen Buch thematisiert wurde. Möglicherweise soll das zu einem Kaufeffekt führen – mich persönlich hat es sehr abgeschreckt weiter zu lesen.

Was mir ebenfalls leider gar nicht gefallen haben, sind die Illustrationen. Sie wirken unprofessionell und viel zu einfach.

Alles in allem hat mir die Idee hinter der Geschichte hat an sich gut gefallen: Kinder, die die Welt und die Umwelt retten möchten. Leider ist meiner Meinung nach die Umsetzung dieser Idee nicht so gut gelungen, wie erwartet. Daher kann ich dem Buch an dieser Stelle nur 1 von 5 Sternen geben.

Kommentieren0
10
Teilen
M

Rezension zu "Inter Stellas" von Claudia Satory-Jansen

Ein anpruchvolles Kinderbuch
milchkaffeevor 3 Jahren

Auch Kinder können sich bereits mit dem Thema Umwelt beschäftigen. Dies beweißt dieses Buch. Die Geschichte ist sehr fantasievoll und liebevoll geschrieben. Es ist sowohl zum selberlesen, aber auch zum Lesen in der Klasse, oder im Hort geeignet. Lediglich die Altersangabe würe ich höher ansetzen und ein Personenregister fehlt.

Kommentare: 1
4
Teilen
black_horses avatar

Rezension zu "Inter Stellas" von Claudia Satory-Jansen

Phantasievolle Reise für die Umwelt
black_horsevor 4 Jahren

Dieses Buch der Autorin Claudia Satory-Jansen, erschienen im Rosamontis Verlag, möchte eine Nische besetzen für anspruchsvolle Kinderliteratur, die zum einen voller Phantasie ist, aber sich dabei auch dem wichtigen Thema Umwelt annimmt.

Eine Gruppe Kinder, die auf einer Deponie kreative Figuren aus Müll bauen, sind die Protagonisten. Als durch ein Gewitter zwei ihrer Wesen - die Plastik-Müll-Hexe Mülliane und der Blechdosenmann Schrotte - lebendig werden, beginnt eine besondere Reise. Die Deponie ist nämlich in Gefahr, weil der Fabrikbesitzer Raffgier die gesamte Müllverwertung an sich reißen will und dabei auch die Umwelt vergiftet. Das wollen die Kinder nicht hinnehmen und Raffgier zur Rede stellen. Gleichzeitig suchen sie nach DepOnien, dem Zuhause der Müllwesen.

Die Autorin hat in ihrem Buch liebevoll tolle Charaktere erschaffen und sie auf eine erlebnisreiche Reise geschickt. Diese Reise ist abwechslungsreich, mal spannend, mal fantastisch. Sei es Oma Traudich, die die besten Pfannkuchen der Welt bäckt (Rezept ist angehängt) oder auch die Windgeschwister Windolf und Windörte, die Kinder finden Helfer, um ihre große Mission zu erfüllen.

Als erwachsener Vorleser empfand ich die Geschichte insgesamt sehr anspruchsvoll, teilweise zu ausladend und mit zu vielen Personen überfrachtet. Auch fehlte am Anfang die Anbindung zur Vorgeschichte "Der Stern in Deiner Hand", die zwar erwähnt wird, aber zu der es keine weitere Erklärung gibt.
Mein Kind war dagegen sehr begeistert ob der vielen tollen Ideen und Szenen. Sie mochte die Müllwesen, Oma Traudich, den Windgeschwistern etc. sehr und konnte ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Auch bei dem für uns schlüssigen Ende.

Das Buch, dessen Lesealter ab 8 Jahre angegeben ist, kann sicher schon gut Kindern in den ersten Grundschuljahren vorgelesen werden. Zum Selberlesen ist es sicher erst ab der 3./4. Klasse zu empfehlen.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
claudia-InterStellass avatar

Heute möchte ich euch zu meiner 1. Leserunde einladen! Ich freue mich sehr darauf und hoffe auf eine rege Teilnahme! Mein neues Kinderbuch         "Inter Stellas - Die Reise nach Deponien" ist im Dezember 2014 im Rosamontis Verlag erschienen. Es liegt mir sehr am Herzen! Ich habe, verschiedene Aspekte des Lebens kindgerecht in einem Roman für Kinder verpackt. 

Spannung und Witz sollen natürlich dabei nicht zu kurz kommen!

Eine kleine Inhaltsangabe, damit ihr einen Eindruck gewinnt, was euch (und die kleinen Mitleser ab 8 Jahren) erwartet:

Ein Umweltroman für Kinder und Kindgebliebene!

Finstere Gestalten treiben ihr Unwesen in der Stadt. Mülldeponien und Schrottplätze verschwinden quasi über Nacht, stattdessen schießen Fabriken wie Pilze aus dem Boden. Auch Onkel Olafs Schrottplatz ist in Gefahr. Wer sind die Drahtzieher? Das ruft die magische Hexe Mülliane, Graf Schrottus und die Schrottplatzclique auf den Plan. Gemeinsam stürzen sie sich Hals über Kopf in ein turbulentes Abenteuer.                                                                 

Die Kinder der Schrottplatzclique kommen aus unterschiedlichen Schichten und doch verbindet sie etwas... 

Die Pilotgeschichte zu diesem Roman findet ihr in dem Kurzgeschichtenbuch "Der Stern in deiner Hand", (2011)   

Der Rosamontis Verlag stellt euch 20 Bücher zur Verfügung!

Bewerben könnt ihr euch bis zum 22.03.2015!

Die Gewinner stehen fest!

Das Thema Umwelt ist zwar ein Dauerbrenner, der vielfach keinen mehr vom Sitze reißt, aber fragt doch mal eure Kinder, was sie über ihre Umwelt denken und wie sie sie retten würden! Sie müssen schließlich in dieser Welt leben, die wir ihnen zurücklassen werden. Ich finde es immer wieder spannend den kleinen Menschen dabei zuzuhören!

Schreibt es mir in eurer Bewerbung, herzlichen Dank!

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten und eine aussagekräftige Rezension.

Herzlichst

Claudia Satory-Jansen

Autorin

 

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks