Claudia Schwarz Ghosem: Das Seelenportal

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 21 Rezensionen
(22)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ghosem: Das Seelenportal“ von Claudia Schwarz

Was wäre, wenn es plötzlich dunkel um dich werden würde? Wenn dein Körper fortan hilflos in einem Krankenhausbett läge? Du nicht mehr fähig wärest, dich zu regen? Was, wenn deine Seele auf Wanderschaft ginge und dein Herz mitnähme? Wie weit würdest du für einen Traum gehen? Das Leben des neunzehnjährigen Jona gerät abrupt aus den Fugen, als er durch die Folgen eines schweren Motorradunfalls ins Koma fällt. Er erwacht in einer Welt, die gegen alle Regeln des Verstandes zu verstoßen scheint: Ghosem. Dort herrscht Domhnall, ein allmächtiges Gottwesen. Sich von den Ängsten menschlicher Seelen nährend, stellt Domhnall ihn vor die Wahl: Unterwirf dich oder stirb. Während Jonas Körper reglos und angeschlossen an lebenserhaltende Maschinen in einem Krankenhausbett liegt, kämpft seine Seele in Ghosem fortan ums Überleben. Nicht willens, sich seinem Schicksal zu beugen, steht Jona jedoch schon bald vor der Frage: Ist es lohnenswert, für seinen Stolz alles aufs Spiel zu setzen? Doch nicht allein dafür, sondern ebenso für die verbotene Liebe zu der schönen Fürstentochter Eva ist Jona bereit, weit mehr zu opfern als nur seine Unbeugsamkeit … (Quelle:'E-Buch Text/10.05.2014')

Ein Buch das Kopfkino verursacht .....unbedingt lesen.

— IvonneL

Eine tolle Traumreise! Klare Leseempfehlung

— MissS

Ein fantastisches Buch bei dem man auch Taschentücher brauch

— Susannepanda

Ein Buch auf das man sich richtig einlassen muss um es zu verstehen und lieben zu können.

— Greeneye

Eine atemberaubende und fantastische Geschichte darüber, sich seinen Ängsten zu stellen und die eigenen Schwächen anzuerkennen...

— Gwynny

Eine Seele auf Wanderschaft, wie weit würdest du für diesen Traum gehen? Herzerwärmende Geschichte! Wunderbar geschrieben und zu lesen!

— ilonaL

Anspruchsvoll, bewegend, herzergreifend. wunderbar!!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Top Seelenwanderung mit sehr viel Tiefgrund

— BellasLife

Ein wunderschönes Buch welches ich uneingeschränkt empfehlen kann... Danke Claudia für diese tollen Lesestunden

— Ein LovelyBooks-Nutzer

So lese und liebe sogar ich Fantasy!

— SweetVamp

Stöbern in Fantasy

Stadt aus Wind und Knochen

Vielversprechendes Debüt. Freue mich schon auf den nächsten Roman der Autorin.

BrittaRuth

Tochter des dunklen Waldes

Das Ende war unerwartet. Hat mir sehr gut gefallen!

colourful-letters

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 5 - Erweckung

Tolles Buch und tolle Reihe.

Annette_McDaniel

Wilde Umarmung

Fesselnd

papaschluff

Bird and Sword

Ein Fantasybuch über die Liebe , den Schmerz & die Kraft der Wörter

rosazeilen

Das Lied der Krähen

Unglaublich, welche Welt die Autorin geschaffen hat. Komplex, interessant und voller spannender Charaktere.

faanie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Geschichte, die unter die Haut geht

    Ghosem: Das Seelenportal

    IvonneL

    21. November 2016 um 12:17

    Ein Buch, welches mich sehr berührt hat. Es hat mich mitgerissen in die Welt von Ghosem. Durch die Beschreibungen der Autorin hatte ich viele Szenen bildlich im Kopf....danke für das Kopfkino. Der Sprung von Gegenwart und Fiktion ist hervorragend gelungen. Es war für mich auch sehr schön zu sehen, wie Jona sich entwickelt hat. Es regt natürlich zum Denken an: Was passiert bei Koma-Patienten? Die Schreibweise ist sehr flüssig, so dass ich das Buch in kürzester Zeit (leider) zu Ende gelesen habe. An Spannung hat es der Geschichte nie gefehlt. Besonders hat mir das Cover gefallen. Lavendel....genau passend zum Inhalt gewählt. Ich kann das Buch wärmstens weiter empfehlen.

    Mehr
  • Jonas Abenteuer in Ghosem

    Ghosem: Das Seelenportal

    ConnyKathsBooks

    02. March 2016 um 11:33

    "Du wirst mich nicht bekommen, Domhnall...Niemals!" (Zitat S. 497) Als der 19jährige Jona nach einem Motorradunfall ins Koma fällt, ahnt er noch nicht, was ihm alles bevorsteht. Denn während Jonas Körper in der realen Welt in Hahnwald bei Köln verbleibt, landet seine Seele mit Hilfe eines Portals in Ghosem. Ghosem ist das Reich des unbarmherzigen Wesens Domhnall, das Seelen sammelt, um sie zu versklaven und sich von ihren Ängsten zu nähren. Aber Jona ist anders als alle gefangenen Seelen zuvor, er ist stolz und lässt sich nicht unterwerfen. Daher beginnt Domhnall ein grausames Spiel, in dem er Jona einfach in Ghosems Wüste aussetzt und ihn dann auf seiner abenteuerlichen und gefährlichen Reise quer durch Ghosem verfolgt. Doch Jona gibt sich nicht geschlagen und kämpft weiter: um seine Seele, um seine Liebe und die Rückkehr ins reale Leben. "Ghosem - Das Seelenportal" ist der fesselnde Auftakt der Ghosem-Reihe von Claudia Schwarz. Viele Details und lebendige Beschreibungen lassen den Leser sofort in die fantasievolle Parallelwelt von Ghosem eintauchen. Man begleitet den sympathischen Jona gespannt auf all seinen Abenteuern, erst im orientalisch angehauchten Baghlan, dann auf einem Piratenschiff und später im Land Bryonien auf der mittelalterlichen Wolfsburg. Durch die vielen wechselnden Handlungsorte bleibt die Geschichte auch recht unvorhersehbar und die meiste Zeit sehr spannend. von einigen kleineren Längen im Mittelteil mal abgesehen. Ob als Sklave, Küchenjunge, Piratenanwärter, Stallknecht oder Schmied; Jonas Weg ist aufgrund seines respektlosen und wenig demütigen Verhaltens gegenüber den Herrschenden sehr entbehrungsreich und gerade im letzten Drittel auch mit viel Leid verbunden. Trotzdem kann man als Leser Jonas kämpferische Haltung nachvollziehen, man hat großes Mitleid mit Jona und wünscht ihm viel Kraft, das alles durchzustehen. Die Handlung rund um Ghosem nimmt im Roman den größten Teil ein, dazwischengeschoben werden aber auch ab und zu kurze Abschnitte aus der realen Welt. So bleibt man als Leser immer auf dem Laufenden, wie viel Zeit vergeht und auch was in der realen Welt passiert, denn da warten noch so einige Überraschungen. Die Geschichte wird zudem aus verschiedenen Sichtweisen erzählt, was für Abwechslung sorgt und die Spannung zusätzlich erhöht. Schreibstil und Charakterbeschreibungen überzeugen; wobei Jonas "bestes Stück" manchmal zu sehr thematisiert wird. Einige interessante Protagonisten sind leider auch nur recht kurze Wegbegleiter von Jona. So hätte ich gern noch mehr erfahren von z.B. dem Piratenlord Crossbone, vom Sklaven Bhasra oder von Tasnim, der Ehefrau des Sklavenhändlers. Am Ende des Romans gibt es natürlich einen kleineren Cliffhanger, der die Vorfreude auf die Fortsetzung "Seelenbande" steigert. Man möchte schon gern wissen, was es mit dem Magier auf sich hat oder wie es mit Jonas Liebe weitergeht. Insgesamt ist "Ghosem - Das Seelenportal" ein gelungener und einfallsreicher Auftakt, der mir gut gefallen hat. Wer eine abenteuerliche Geschichte mit Mysterytouch sucht, in der zudem noch ein junger Mann eine Hauptrolle spielt und die ohne großen Kitschfaktor auskommt, dem kann ich das Buch nur empfehlen. Lesenswert.

    Mehr
  • Wow, einfach klasse

    Ghosem: Das Seelenportal

    BibisBuecherparadies

    21. October 2015 um 14:47

    Wooooow. Dieses Buch ist einfach spitze! Es ist mal ein komplett anderes Thema im Gegensatz zu den ganzen Vampiren, Wölfen, Feen, etc. Ich weiß gar nicht, was ich da groß zu sagen soll. Man muss es einfach selber gelesen haben. Es ist ein doch recht trauriges/ernstes Thema, welches aber wirklich sehr gut umgesetzt und dargestellt wurde. Es werden viele kleine oder eben auch größere Themen behandelt, welche in anderen Fantasybüchern selten sind. Ebenso gibt es "natürlich" eine kleine Liebesgeschichte, die einen auch emotional mitnimmt. Es ist einfach ein außergewöhnliches (und gutes) Buch! Vielen Dank, Liebe Claudia, für dieses tolle Lesevergnügen =)

    Mehr
  • tolles Buch hat alles was Frau braucht

    Ghosem: Das Seelenportal

    Susannepanda

    04. July 2015 um 17:20

    Ein Buch wo eigentlich von Anfang an Taschentücher parat liegen müssen.
    Sehr angenehm zu lesen auch wenn es traurig ist aber leicht zu verstehen und keine Chance aufzuhören, denn es reißt dich quasi in seinen Bann.

  • Ergreifendes Buch

    Ghosem: Das Seelenportal

    Susannepanda

    01. July 2015 um 18:02

    Ghosem Seelenportal  ist eine Mischung aus Roman und Fantasy/ Historie.
    Die Story handelt von einem Jugendlichen der seiner Mutter trotzt wie Jugendliche es tun. Aber dann geschieht etwas wovor Alle angst haben ...
    Lasst Euch fesseln im Seelenportal von Ghosem

  • Der 1. Teil einer spannenden Fantasystory

    Ghosem: Das Seelenportal

    Nady

    14. April 2015 um 12:34

    Klappentext: Was wäre, wenn es plötzlich dunkel um dich werden würde? Wenn dein Körper fortan hilflos in einem Krankenhausbett läge? Du nicht mehr fähig wärest, dich zu regen? Was, wenn deine Seele auf Wanderschaft ginge und dein Herz mitnähme? Wie weit würdest du für einen Traum gehen? Das Leben des neunzehnjährigen Jona gerät abrupt aus den Fugen, als er durch die Folgen eines schweren Motorradunfalls ins Koma fällt. Er erwacht in einer Welt, die gegen alle Regeln des Verstandes zu verstoßen scheint: Ghosem. Dort herrscht Domhnall, ein allmächtiges Gottwesen. Sich von den Ängsten menschlicher Seelen nährend, stellt Domhnall ihn vor die Wahl: Unterwirf dich oder stirb. Während Jonas Körper reglos und angeschlossen an lebenserhaltende Maschinen in einem Krankenhausbett liegt, kämpft seine Seele in Ghosem fortan ums Überleben. Nicht willens, sich seinem Schicksal zu beugen, steht Jona jedoch schon bald vor der Frage: Ist es lohnenswert, für seinen Stolz alles aufs Spiel zu setzen? Doch nicht allein dafür, sondern ebenso für eine verbotene Liebe ist Jona bereit, weit mehr zu opfern als nur seine Unbeugsamkeit … Meine Meinung: Cover: Das Cover finde ich einfach traumhaft und es passt hervorragend zum Inhalt des Buches. Inhalt: Claudia Schwarz hat mich hier mit einer wirklich hervorragenden Idee überrascht. Haben wir uns nicht selber oft gefragt, was wohl Patienten, die im Koma liegen, wirklich mitbekommen und was ihre Seele in dieser Zeit erlebt? Jona reist in eine Welt voller Abenteuer und der Roman ist gespickt mit bildlich wunderbar dargestellten Schauplätzen und vielen aktionsgeladenen Szenen. Während dem Lesen hat man kaum Zeit zum Luft holen und erlebt, zusammen mit Jona eine unglaubliche Geschichte. Man möchte unbedingt wissen, wie das Machtspiel zwischen Jona und Domnhall endet. Schafft Jona es, in seinen irdischen Körper zurückzugelangen oder bleibt er in einer Welt zurück, die mit der, die er kennt, nichts zu tun hat. In der Grausamkeit, Ungerechtigkeit aber auch Liebe eine große Rolle spielt. Fazit: Dies war der erste Roman, den ich von Claudia Schwarz gelesen habe. Ihr Schreibstil hat mich schnell gefangen genommen und die Geschichte, die sie hier niedergeschrieben hat, ist wirklich spannungsgeladen. Auch wenn einige kleine Schreibfehler das flüssige Lesen erschwerten, wurde man durch die Story größtenteils davon abgelenkt. Zwischendurch kam mir die Story etwas langgezogen vor, deshalb gab es einen Punkt Abzug. Aber im großen und ganzen ein sehr gelungener Fantasyroman. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Jona weitergeht und freue mich auf den 2. Teil. Sterne: 4 von 5

    Mehr
  • Zwischen den Welten

    Ghosem: Das Seelenportal

    DieMelanie

    25. February 2015 um 16:08

    Ghosem - Das Seelenportal Ein Roman von Claudia Schwarz Jona ist ein ganz normaler ,grade erwachsen gewordener, junger Mann, etwas rebellisch und auch etwas kalt in seiner Art. Er muss sich, nachdem er durch einen Autounfall ins Koma gefallen ist, seinen Gefühlen, Ängsten und jeder Menge Abenteuer stellen, in einer Welt , die Ghosem heißt und von einem mächtigen Dämon , welcher sich Domhnall nennt, beherrscht wird . In diesem Seelenportal hält Domhnall Seelen gefangen, um sie sich zu unterwerfen und um mit ihnen zu spielen, bis die Seele aufgibt und somit verlöscht, oder sich eben in Ghosem arrangiert und dies als ihr neues Zuhause annimmt. Viele Seelen haben dort resigniert und aufgegeben, sich unterworfen , nicht so aber Jona. Er kämpft um sich, seinen Stolz und letztendlich um die Liebe und sein Leben. Eine Geschichte, die in zwei Welten zugleich spielt , in Ghosem und in Köln. Die teilweise miteinander verschmilzt um sich dann wieder voneinander zu lösen und dennoch nie ganz voneinander getrennt wird, da das eine ohne das andere nicht existieren kann. Die Charaktere sind einem beim lesen des Buches so nah , als würde man mitten in der Geschichte, mitten in den verschiedenen Handlungen und Orten stehen, mitfiebernd, mitleidend . Ghosem - Das Seelenportal ist fesselnd, spannend, gefühlvoll und mit sehr viel Tiefgang Für mich ist es nicht einfach nur eine Geschichte, für mich da steckt sehr viel mehr drin Ghosem steckt in jedem von uns, wir alle werden tagtäglich mit Ängsten konfrontiert, müssen uns unangenehmen Dingen, Arbeiten und Menschen stellen , müssen unseren Weg finden, müssen stark und dennoch mitfühlend sein , dürfen uns selbst nicht verlieren und letztendlich unseren eigenen Weg und vor allem unsere eigenen Gefühle finden , die das Leben für uns lebenswert machen. Welche Intention die Autorin Claudia Schwarz auch hatte, dieses Buch zu schreiben, sie hat es mit sehr viel Tiefsinn getan . Es sagt viel über das Leben aus und wie oberflächlich man selbst manchmal damit umgeht, macht nachdenklich im Bezug auf das eigentliche Leben und wie man sich mit Ängsten vieles verbauen kann. Macht aber auch nachdenklich darüber, was mit einem passiert im Angesicht des Todes, des Sterbens oder dem Leben dazwischen. Ich freue mich sehr, dass es eine Fortsetzung geben wird .

    Mehr
  • Atemberaubend

    Ghosem: Das Seelenportal

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. February 2015 um 08:00

    Das Cover des Buches hat mich schon länger fasziniert. Durch diverse Facebook Bücher Gruppen ist es mir auch immer wieder begegenet. Vor ner Woche entschied ich mich dann endlich zum Kauf, vorher war es aus anderen Gründen nicht so leicht. Als ich am Samstag das gute Stück auspacken durfte habe ich auch ziemlich direkt angefangen zu lesen und konnte es nur schwer bis gar nicht aus der Hand legen. Sonntag Abend war ich dann fertig mit dem Buch und bin jetzt immer noch sprachlos,,, Zum Cover: Ich persönlich finde es wunderschön, es repräsentiert sehr gut die Geschichte und die Farben sind meiner Ansicht nach sehr passend ausgewählt worden. Zum Inhalt und so: Es hat großen Spaß gemacht Jona auf seiner Reise zu begleiten. Zu Beginn dachte ich Abenteuer vermischt mit Fantasy, gute Mischung. Aber je weiter ich kam desto mehr kam der Gedanke, dass dieses Buch nicht nur aus Abenteuer und Fantasy besteht, sondern auch sehr sehr viel Herz hat. Ich habe wirklich sehr mit Jona mit gelitten bei Rückschlägen mich aber genau so gefreut bei Erfolgserlebnissen. Diese Hochs und Tiefs die er auf seiner Reise erlebt hat, haben einfach nur zum mitfiebern angeregt. Die Autorin hat es gut verstanden dem Leser auch mal kleine Erholungspausen zu ermöglichen. Eine wirklich gute Mischung, die man nicht bei jedem Buch erlebt. Ich bin froh über meine Entscheidung mir das Buch gekauft zu haben. Es zählt definitiv zu meinen persönlichen Lesehighlights des Jahres. Und für mich steht fest: Ich will mehr davon!!! Abschließend möchte ich sagen, dass ich finde das es mit sehr viel Gefühl und Leidenschaft geschrieben wurde... Ein wirklich tolles Buch, vielen Dank liebe Claudia Schwarz für diese sehr angenehmen Lesestunden.

    Mehr
  • Wie viel ist Dir Dein eigener Stolz wert, bist Du bereit Deine Seele dafür zu opfern?

    Ghosem: Das Seelenportal

    Gwynny

    20. January 2015 um 21:23

    FAKTEN Das Buch Ghosem: Das Seelenportal von Claudia Schwarz ist erstmals am 11.05.2014 erschienen. Der Auftaktband ist als eBook und Print im flexiblen Einband erhältlich. INHALT Jonas Leben ist nicht das, was er sich wünscht. Seine Familie ist nicht gerade das Vorzeigemodell – der Vater vor Jahren gegangen, die Mutter mit einem schrecklichen Menschen liiert, der ihn immer nur schikanieren will. Doch ein folgenschwerer Unfall soll ihm nur zu deutlich vor Augen führen, wie gut er es hatte. Plötzlich findet er sich in der Welt Domhnalls wieder. Hier will der schreckliche Dämon seine Seele auf ewig gefangen halten und ihn in die Knie zwingen. Doch Jona ist nicht dazu bereit einfach so aufzugeben und es beginnt für ihn eine Zeit voller Schmerz, Pein, Erniedrigung und der steten Gefahr von Domhnall niedergestreckt zu werden. Wie weit wird er gehen um seinen Stolz aufrecht zu halten? Kann er gegen diese böse Übermacht überhaupt bestehen, in einer Welt, die ihm gänzlich unbekannt ist? Und obwohl es immer wieder Lichtblicke gibt, kann er sich nie sicher sein, ob nicht Domhnall dahinter steckt… Wird Jona es schaffen nach Hause zurück zu kehren, kann er all den Widrigkeiten trotzen und gegen seinen Erzfeind bestehen? WIE KAM ICH ZU DIESEM BUCH? Na klar, Facebook :) Ich habe an einem Gewinnspiel der Autorin teilgenommen, bei dem man ein Rezensionsexemplar gewinnen konnte und großes Glück gehabt! So durfte ich dieses Buch als eBook auf meinem SuB begrüßen. Da ich ja einige Aufträge habe, und die armen Autoren immer auf ihre Rezensionen warten müssen, habe ich Claudia Schwarz bei Gelegenheit mitgeteilt, dass ich gerade dabei bin ihr Buch zu lesen. Zu lustig, denn sie wusste gar nicht mehr, dass ich das Buch gewonnen habe. Nun freut sie sich umso mehr, dass es auch tatsächlich rezensiert wird ;) SCHREIBSTIL/ FORM Die Autorin schreibt aus der Erzähler-Perspektive heraus. Es finden sich zusätzlich kleine Passagen, in der es Ich-Perspektiven gibt. Eine schöne Mischung. Denn das Buch ist etwas zu komplex für eine komplette Ich-Perspektive. Es könnte dadurch ungewollt langweilig werden, zudem wäre man des Hauptcharakters womöglich sehr schnell überdrüssig. So ist es genau richtig gewählt, wie ich finde. Claudia Schwarz versteht sich darauf, die Emotionen der einzelnen Protagonisten auf den Leser zu übertragen. So habe ich erbärmlich mit Jona gelitten, diabolisch mit Domhnall gelacht und etwas weltfremd in meiner Praxis gearbeitet wie Richard. Die jeweilige Stimmung war einfach toll eingefangen. Auch die Umgebung war sehr genau beschrieben, aber es wurde nie zu viel. Was mir auch gut gefallen hat, war der Charakter eines historischen Romans, der immer wieder leicht durchkam. Ich liebe einfach die Zeit von Piraten, Königen und Rittern. Und was man vielleicht etwas aus dem Blick verliert, das Buch ist doch sehr tiefgründig und hat eine versteckte Botschaft. Aber die verrate ich nicht, ich will ja nicht unnötig spoilern ;) Aber vor allem die mir neue Thematik gefällt mir so gut! CHARAKTERE Jona Ein sehr stolzer junger Mann. Wüsste man es nicht besser, dann könnte man fast glauben er lege es darauf an umgebracht zu werden. Aber das will er nicht. Sein einziges Ziel ist es, sich selbst nicht aufzugeben und für das zu kämpfen, wofür er steht. Die Autorin hat hier einen sehr tollen Hauptcharakter ins Leben gerufen. Er trägt das Buch hervorragend. Einzig seine plötzliche Rebellion gegenüber Domhnall ging mir etwas zu abrupt. Mir hätte ein wenig mehr Information im Vorfeld besser gefallen. Man liest zwar, dass der Freund seiner Mutter es auf ihn abgesehen hat, aber diese Charakterzüge werden nicht wirklich beleuchtet. Trotz allem eine schöne Figur! Domhnall Ein niederträchtiger Dämon, der mit grausamer Hand über sein Reich herrscht. Was genau er für Gründe hat, weiß niemand. Doch er versteht sich prima darauf den Seelen in seiner Welt das Leben so schwer wie möglich zu machen, so schwer, dass sie sich selbst aufgeben. Ein absolut wundervoller Bösewicht! Ich kann ihn zwar auf den Tod nicht ausstehen, aber er ist einfach gut ausgearbeitet. Richard Dieser Medikus ist von einem ganz anderen Schlag als Jona. In die Welt mit einer stets geregelten Hack-Ordnung hineingeboren, begehrt er lieber nie auf und tut wie ihm geheißen. Aber er ist ein guter Mensch und kann sehr wohl resolut sein, wenn er es für angebracht hält. Für Jona eine wichtige Bezugsperson, in dieser schweren Zeit. Insgesamt hat Claudia Schwarz ihre Geschichte mit all ihren Charakteren so toll belebt, dass man stets glaubt mitten im Geschehen zu sein. Bis auf ein paar kleine Punkte (wie das Verhalten von Jona) war alles sehr authentisch und nachvollziehbar. MEIN FAZIT Ein absolut grandioses Buch mit Tiefgang. Aber keine schwere Kost, im Gegenteil. Ich hatte diese 564 Seiten in kürzester Zeit ausgelesen. Die Geschichte bietet alles: Spannung, ruhige Passagen an der richtigen Stelle, Witz (oh, ich habe öfter gelacht!), Traurigkeit und geladene Emotionen (ich hatte an einer Stelle wirklich Tränen in den Augen) und zu all dem auch Gefahr, Pein und Grausamkeit. Eine gelungen Mischung von allem haucht diesem Werk ein wundervolles Leben ein. Ich habe gelesen, dass bald Band zwei raus kommen wird, den muss ich unbedingt haben! :) Ich kann dieses Buch uneingeschränkt jedem empfehlen, der auf High Fantasy mit einer frischen Thematik steht. Das Lesealter würde ich ungefähr bei 16 ansetzen. MEINE BEWERTUNG 5 von 5 Sternchen Rezension vom 20.01.2015

    Mehr
  • Sehr bewegende Seelenwanderung.

    Ghosem: Das Seelenportal

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. January 2015 um 11:49

    Diese Idee die Claudia Schwarz hier umgesetzt hat, ist faszinierend, berührend, tiefgründig und einzigartig.  Ich bin tief bewegt. Auf jeden Fall ist diese Geschichte auch sehr anspruchsvoll.  Jona wacht nach einem schweren Motorradunfall in einer anderen Welt auf. Dort herrscht der allmächtige Gott Domhnall und dieser tut nichts lieber als Menschen zu brechen. Doch da hat er sich in Jona den Falschen aus gesucht. Jona lässt sich nicht unterwerfen und sterben steht für ihn vor erst auch nicht zur Debatte. Wobei nicht vergessen werden darf zu erwähnen, das Jona seine sterbliche Hülle in unserer Welt im Koma liegt.  Die Vorstellung, was man durchmachen müsste, sollte man jemals im Koma liegen, lässt mich erschauern.  Nicht nur die Welt war eine andere auch die Zeit war anders. Trotz allem habe ich niemals das Gefühl gehabt, die Geschichte nicht zu verstehen. Claudia Schwarz hat es geschafft, egal wo man sich gerade befand, man hatte das Empfinden alles hautnah selbst mitzuerleben.  Und was Jona alles mitgemacht hat. Über Sklavendasein, Zuchtknabe, Schiffsjunge um nur einige „Tätigkeiten“ zu nennen. Und es hat sich alles so real angefühlt. Nicht nur für Jona sondern auch für mich als Leser. Wenn dann ab und an die Einblendung kam, was zur selben Zeit in unserer Welt passiert, wurde mir erst wieder bewusst, das er ja auf Seelenreise ist. Aber nicht alles war schlecht. Einige wenige Augenblicke war er sogar in Ghosem glücklicher als er es jemals bei uns war. In diesen Jahren ist Jona sichtlich erwachsen geworden, es hat mich immer wieder erstaunt, woher er den Mut und die Standhaftigkeit genommen hat um Domhnall immer wieder die Stirn zu bieten. Es sehr viel Freude gemacht, Jona seine Entwicklung auf geistiger Ebene mitzuerleben, von einem typischen Teenager wurde er zu einem starken, charakterfesten jungen Mann. Fazit: Anspruchsvolle Geschichte die lebendig erzählt wurde und einen berührt und doch etwas nachdenklich zurück lässt. Ich bin so gespannt auf die Folge-bände. 

    Mehr
  • Top Seelenwanderung mit sehr viel Tiefgrund

    Ghosem: Das Seelenportal

    BellasLife

    10. November 2014 um 19:58

    Also als erstes möchte ich ein ganz fettes Danke an Claudia schicken. Dafür, daß ich von ihr ein handsigniertes Exemplar mit einer kleinen Lesemaus-Zugabe erhalten habe. Auch für den supernetten Kontakt welchen wir miteinander pflegen.   Nun aber mal zum Buch: Claudia hat es mit ihren tollen Schreibweise verstanden mich, von Anfang an, an das Buch zu fesseln. Genauso wie Jona in Ghosem festhing, kam ich nicht von dem Buch los. Ja, Jona. Der arme Junge! Was hab ich mit ihm gelitten! Erst erwacht er in einer Welt die überhaupt nicht die seine ist. Dann lernt er gleich am Anfang Domhnall – den allmächtigen Gott über Ghosem – kennen, und erfährt was es heißt nicht nach dessen Pfeife zu tanzen. Natürlich hat Jona seinen Stolz und den will er sich nicht um alles in der Welt nehmen lassen. Tja, das kann Domhnall nicht akzeptieren und schickt Jona auf eine Reise die schlimmer nicht sein kann. Es ist ein stetiges Auf und Ab was Jona zu bewältigen hat. Mal habe ich mit ihm gelitten, dann wieder gehofft. Ab und an mußte ich auch schmunzeln oder sogar lachen, ob seiner Art und Weise sich mehr oder minder anzupassen. Oder aber auch Sachen zu erleben. Auch seine Mutter Sophie ist mir sehr an´s Herz gewachsen. Sie hat es nicht einfach gehabt und nun auch noch das Geschehnis mit Jona. Aber als Mutter konnte ich in dem gesamten Buch ihr Tun nachvollziehen. Welch eine Kraft und Hoffnung, aber auch Kampfgeist sie investiert hat. Es war einfach der Hammer! Das Ende des Buches war höchst interessant! So! Mehr möchte ich euch jetzt aber nicht verraten. Ich merke, daß ich Gefahr laufe dies zu tun. Nur noch eines: Kauft das Buch!!!   Die Aufmachung des Buches ist wundervoll und paßt definitiv zum Inhalt des Buches. Zum Inhalt sag ich jetzt nix mehr. So! Daß meine Bewertung wie folgt ausfällt wird sich bestimmt jeder denken können. ★★★★★ 5/5

    Mehr
  • Wunderschön

    Ghosem: Das Seelenportal

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. November 2014 um 15:05

    Das Cover des Buches hat mich schon länger fasziniert. Durch diverse Facebook Bücher Gruppen ist es mir auch immer wieder begegenet. Vor ner Woche entschied ich mich dann endlich zum Kauf, vorher war es aus anderen Gründen nicht so leicht. Als ich am Samstag das gute Stück auspacken durfte habe ich auch ziemlich direkt angefangen zu lesen und konnte es nur schwer bis gar nicht aus der Hand legen. Sonntag Abend war ich dann fertig mit dem Buch und bin jetzt immer noch sprachlos,,, Zum Cover: Ich persönlich finde es wunderschön, es repräsentiert sehr gut die Geschichte und die Farben sind meiner Ansicht nach sehr passend ausgewählt worden. Zum Inhalt und so: Es hat großen Spaß gemacht Jona auf seiner Reise zu begleiten. Zu Beginn dachte ich Abenteuer vermischt mit Fantasy, gute Mischung. Aber je weiter ich kam desto mehr kam der Gedanke, dass dieses Buch nicht nur aus Abenteuer und Fantasy besteht, sondern auch sehr sehr viel Herz hat. Ich habe wirklich sehr mit Jona mit gelitten bei Rückschlägen mich aber genau so gefreut bei Erfolgserlebnissen. Diese Hochs und Tiefs die er auf seiner Reise erlebt hat, haben einfach nur zum mitfiebern angeregt. Die Autorin hat es gut verstanden dem Leser auch mal kleine Erholungspausen zu ermöglichen. Eine wirklich gute Mischung, die man nicht bei jedem Buch erlebt. Ich bin froh über meine Entscheidung mir das Buch gekauft zu haben. Es zählt definitiv zu meinen persönlichen Lesehighlights des Jahres. Und für mich steht fest: Ich will mehr davon!!! Abschließend möchte ich sagen, dass ich finde das es mit sehr viel Gefühl und Leidenschaft geschrieben wurde... Ein wirklich tolles Buch, vielen Dank liebe Claudia Schwarz für diese sehr angenehmen Lesestunden.

    Mehr
  • So lese und liebe sogar ich Fantasy!

    Ghosem: Das Seelenportal

    SweetVamp

    14. September 2014 um 20:22

    Claudia Schwarz hat mit Ghosem etwas geschafft, dass nicht viele Autoren schaffen, nämlich mich mit einem Fantasybuch zu fesseln und tatsächlich zur Realitätsflucht zu verführen ;) Ghosem ist eine Welt die einerseits durch die Grausamkeit ihres Herrschers das Fürchten lehrt, andererseits durch die Herzlichkeit ihrer Bewohner zum Verweilen einlädt.  Das Buch liest sich dank dem tollen Schreibstil sehr flüssig, es ist leicht in die Geschichte einzutauchen und umso schwieriger wieder aus ihr herauszufinden. Ich bin sehr gespannt darauf wie es wohl weitergeht!

    Mehr
  • Ghosem ~ Das Seelenportal

    Ghosem: Das Seelenportal

    Lina_Lila

    28. August 2014 um 13:50

    Aufmerksam geworden bin ich durch eine Gruppe bei Fb. Ich sah das Cover... und musste es haben :-D Ich liebe die Farben und das Motiv. Mich hat es sofort in seinen Bann gezogen. Also hab ich Claudia Schwarz (übrigens sehr lieb) gleich angeschrieben und bestellt. Riesen Freude als es ankam.. Es war nicht nur eine liebe Widmung darin,sondern auch eine mega süße selbstgemachte Lesemaus :-D Die Idee dieser Geschichte find ich gewaltig :-D Jona,ein 19 jähriger junger Mann, der nach einem Unfall im Koma liegt und dessen Seele eine Reise in eine andere Welt und eine andere Zeit beginnt... Ghosem,beherrscht von Domhnall,einem Gottwesen, dass sich von den Ängsten der Seelen nährt. Jona hat es dort alles andere als leicht. Sein weg ist grausam. Denn Domhnall will seinen Stolz brechen und lässt ihn unter anderem als Sklave und Pirat leben. Ich habe bei Jona's spannenden wie grausamen Abenteuer sehr mit gelitten. Sogar die ein oder andere Träne vergossen. Claudia Schwarz hat mich echt in ihre Geschichte mitgenommen und darin gefesselt. Ob Domhnall Jona brechen konnte und ob er den Weg nach hause gefunden hat? Na.. Das müsst ihr selbst herausfinden :-D Ich freue mich auf jeden fall schon auf Band 2 und bin wahnsinnig gespannt in welche Abenteuer Jona mich mitnehmen wird :-D

    Mehr
  • Entführt in eine andere Welt

    Ghosem: Das Seelenportal

    Lythade

    25. August 2014 um 18:53

    Ich habe mir Ghosem im Zuge einer Leserunde bei Facebook direkt bei der Autorin Claudia Schwarz mit persönlicher Widmung bestellt und als Überraschung noch eine wundervolle Lesemaus erhalten. Allein das toll gestaltete Cover hat das Buch zu einem Blickfang gemacht. Der Schreibstil ermöglicht ein angenehmes Lesen und entführt mit den detailierten Beschreibungen der Charaktere schon nach den ersten Sätzen in die Geschichte. Der Hauptcharakter Jona hat es nicht leicht in seinem Leben mit dem Stiefvater und dann hat er einen Unfall.Doch stand einfach aufzuwachen findet er sich in einer anderen Welt wieder. Dort sieht er sich dem Gott Domhnalls gegenüber , der versucht Jonas Willen zubrechen und mit vielen Ungerechtigkeiten Jona quält. Ob und wie Jona klarkommt müsst ihr selber lesen. Eine absolute Leseempfehlung und ein toller Auftakt einer Trilogie

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks