Claudia Siegmann Traumprinz nach Rezept

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Traumprinz nach Rezept“ von Claudia Siegmann

Manchmal hätte Feli gern ein ganz normales Leben. Aber mit einer Hexe als Mutter und einem sprechenden Staubsauger als Zimmermädchen kann sie sich das abschminken. Wenigstens konnte sie die magischen Fähigkeiten ihrer Familie geheim halten - bis zu dem verhängnisvollen Mädelsabend. Da kommt zufällig eine Backmischung mit Magie in Berührung und plötzlich steht er leibhaftig vor ihr: Adam, der absolute Traumprinz.

Humorvoll und witzig wie immer. Dafür gibt es von mir 5 von 5 Kuchenstücken 🍰🍰🍰🍰🍰

— Jacob
Jacob

Das Buch ist sehr schön geschrieben und es macht einfach Spaß darin zu lesen. Außerdem ist es natürlich eine bezaubernde Geschichte!♥

— ourlittlebookworld
ourlittlebookworld

Was macht man mit einem frisch gebackenen Traumprinz? Eine Geschichte zum Schmunzeln und Entspannen.

— EmmyL
EmmyL

Spannend, lustig, mit tollen Ideen ...

— ChristianeL
ChristianeL

So sehr für Teens!

— Fantasia08
Fantasia08

Auch für Erwachsene ein Highlight!

— Herbstmond
Herbstmond

Stöbern in Jugendbücher

Talon - Drachenblut

Ein sehr packender vierter Teil - endet leider nur wieder mit einem Cliffhanger..

booksworldbylaura

Auf ewig dein

Spannend und unterhaltsam

Zweifachmama

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Für Fantasy-Fans wirklich empfehlenswert, es spielt allerdings nur in der wirklichen Welt, das muss man also schon mögen.

amy-xo21

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Eine großartig Fortsetzung

Benundtimsmama

Anything for Love

Kaum eine Autorin schafft es mit solch einem Schreibstil über das Leben zu schreiben. ♥ 

Samirabooklover

Morgen lieb ich dich für immer

Ich liebe es!

sunnybookloverin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchempfehlung: Traumprinz nach Rezept

    Traumprinz nach Rezept
    Jacob

    Jacob

    29. August 2017 um 23:31

    Humorvoll und witzig wie immer. Das Rezept besteht aus folgenden Zutaten: Magie,Gefühle,Liebe, taffe Mädchen,Traumprinz. Dafür gibt es von mir 5 von 5 Kuchenstücken 🍰🍰🍰🍰🍰

  • Traumprinz nach Rezept

    Traumprinz nach Rezept
    ourlittlebookworld

    ourlittlebookworld

    15. February 2017 um 20:07

    • Das Cover: ♥♥♥♥/♥♥♥♥♥
    • Inhalt: Es geht um ein Mädchen,das ein ganz normales Leben haben möchte,doch ihre Mutter ist eine Hexe! Obendrauf bekommt sie seltsamen Besuch eines abends.Dieser ist einfach so aufgetaucht
    • Meinung: Super Geschichte! Es macht Spaß es zu lesen 

  • Bitte mehr davon! Ich liebe dieses Buch!

    Traumprinz nach Rezept
    merle88

    merle88

    17. August 2016 um 21:27

    Inhalt:Manchmal hätte Feli gern ein ganz normales Leben. Aber mit einer Hexe als Mutter und einem sprechenden Staubsauger als Zimmermädchen kann sie sich das abschminken. Wenigstens konnte sie die magischen Fähigkeiten ihrer Familie geheim halten - bis zu dem verhängnisvollen Mädelsabend. Da kommt zufällig eine Backmischung mit Magie in Berührung und plötzlich steht er leibhaftig vor ihr: Adam, der absolute Traumprinz.Meinung:Feli möchte einfach nur ein ganz normales Mädchen sein. Doch das fällt schwer, wenn die Mutter eine Hexe ist und ein sprechender Staubsauger namens Major bei den beiden Zuhause für Ordnung und Manieren sorgt. Als dann auch noch eine Backmischung mit Magie in Berührung kommt und plötzlich ein süßer Junge vor Feli steht, ist ein geordnetes und ruhiges Leben meilenweit entfernt.Der Klappentext ließ mich auf eine humorvolle und nette Geschichte hoffen. Und genau das und so viel mehr habe ich bekommen. Denn in diesem Buch steckt mehr als man erwartet. "Traumprinz nach Rezept" war für mich ab der ersten Seite an ein absolutes Wohlfühlbuch, zudem ich immer gerne gegriffen habe und auf das ich mich jedes Mal sehr freute.Dies liegt unter anderem an den liebenswerten Charakteren. Feli und ihre beste Freundin Lena sind in ihrer Klasse die Außenseiter. Ihr Leben ändert sich jedoch komplett als Adam - der Junge aus der Backmischung - auf den Plan tritt. Auf einmal haben die beiden Oberzicken der Klasse Kathinka und Sarah großes Interesse an Adam.Adam selbst durchlebt in diesem Buch die interessanteste Charakterentwicklung. Zu Anfang ist er nur der gutaussehende und charmante Junge. Doch dies ändert sich mit der Zeit.Mein absoluter Lieblingscharakter ist jedoch der Staubsauger Major. Der aufgrund des Persönlichkeitspulvers von Felis Mutter eigenständig denkt. Er hat nicht nur einen ausgesprochenen Ordnungssinn, sondern sieht auch in der Nachbarskatze eine gemeingefährliche Bedrohung.Die Geschichte ist zwar in großen Teilen leicht vorhersehbar, dies tat meiner Lesefreude jedoch zu keiner Zeit einen Abbruch.Endlich hat es auch ein Buch mal wieder geschafft mich lauthals zum Lachen zu bringen. Dies liegt an den witzigen Dialogen und eindeutig an diesem bezaubernden Staubsauger. Ich bin fast ein wenig traurig darüber, dass es sich hierbei nur um einen Einzelband handelt.Das Ende war dann zwar nicht ganz so wie ich mir dies gewünscht hätte, dennoch habe ich das Buch zufrieden zugeklappt.Fazit:Schon nach den ersten paar Seiten des Buches war ich gefangen. Gefangen vom witzig, spritzigen Schreibstil der Autorin, gefangen von einer locker leichten Story, gefangen von zuckersüßen Charakteren. Ich bin begeistert und vergebe 5 von 5 Hörnchen.

    Mehr
  • Liebe, Magie und Happy End

    Traumprinz nach Rezept
    EmmyL

    EmmyL

    09. June 2016 um 11:16

    Felicitas wohnt mit ihrer Mutter in einem kleinen Häuschen. Alles könnte so schön normal sein, wäre ihre Mutter keine Hexe. Sie verkauft Zaubertränke und hilft Menschen, die mit magischen Gegenständen in Berührung gekommen sind. In dem kleinen Haushalt wohnt außerdem noch der Major. Der Major ist ein sprechender, lebender, putzwütiger und kontrollsüchtiger Staubsauger. Bei einer Übernachtungsparty mit Felis bester Freundin Lena kommt durch einen kleinen Unfall die Teigmischung der Marke „Traumprinz“ mit Magie in Berührung. Das Ergebnis ist ein Traumjunge, namens Adam Prinz, mit wahnsinnig gutem Aussehen und mustergültigen Manieren. Der perfekte Kuchenjunge stellt Felicitas Welt vollkommen auf den Kopf. Als ob sie mit einem Jungen nicht schon genug zu tun hätte, interessiert sich plötzlich auch der interessante Leif aus der zehnten Klasse für sie. Die Geschichte wird von Felicitas in der Ich-Form erzählt. Sprachstil, Wortwitz und Interessen treffen genau in die Herzen der weiblichen Zielgruppe. Im Laufe der Geschichte entwickelt sich Felicitas. Sie wird selbstbewusster, kritischer und reifer. Bis zu ihrem Geburtstag soll sie sich entscheiden, ob sie ihre eigenen magischen Kräfte akzeptieren und ausbilden, oder sie für immer versiegeln möchte. Auch der frisch gebackene Adam, von Lena liebevoll Kuchen genannt, entwickelt eine eigene Persönlichkeit. Er legt seine Angst vor einem plötzlichen Ende ab, schaut nach vorn und findet sogar einen passenden Job. Der Spannungsbogen bleibt bis zum romantischen Happy End sehr straff gespannt und die Handlung folgt einem roten Faden. Es gibt keine unnötigen Längen oder langweiligen Handlungspausen, sondern die Ereignisse treffen pünktlich zum richtigen Zeitpunkt in zügiger Folge ein. Auf dem hellblauen Cover sind leckere Cupcakes mit rosa Sahne und Herzchen abgebildet. Über einer weißen Herzchenwolke schweben die Beine eines sich umarmenden Teenagerpaares. Das Cover passt perfekt zum Buch und macht neugierig auf den Inhalt. Jeder Kapitelbeginn wird ebenfalls durch einen süßen, gezeichneten Cupcake aufgelockert. Das Buch eignet sich für Mädchen ab 12 Jahren.

    Mehr
  • Das Leben ist kein Ponyhof für Feli

    Traumprinz nach Rezept
    ChristianeL

    ChristianeL

    04. May 2016 um 23:50

    Feli hat es wirklich nicht leicht. Die coolen Mädchen laden sie nicht zu ihren Partys ein, ihr Schwarm weiß nicht, dass es sie gibt und ihre Mutter ist eine Hexe. Eine gute, aber eine Hexe, was Felis Leben nicht einfacher macht.Wenn Feli nicht ihre wunderbare Freundin Lena hätte, dann wäre die Schule noch schlimmer, als sie ohnehin schon ist. Allerdings trägt Lena auch Schuld daran, dass es plötzlich Adam gibt - die fleischgewordene Backmischung "Traumprinz".Mehr möchte ich über den Inhalt nicht verraten - lest selbst!Klingt lustig und spannend - ist es auch. Selbst für mich, die ich schon lange über das Zielgruppenalter hinaus gewachsen bin.Claudia Siegmann schreibt bildhaft, humorvoll und mit unglaublichen Ideen. Ihre Figuren haben Persönlichkeit und Charakter und man möchte sie alle kennenlernen, selbst den eigensinnigen Staubsauger.

    Mehr
  • Sehr schleppend!

    Traumprinz nach Rezept
    Fantasia08

    Fantasia08

    04. May 2016 um 23:47

    Ich freute mich eigentlich sehr darauf dieses Buch zu lesen, leider hat sich die Lesedauer länger gestaltet als gedacht!
    Alles war sehr langgezogen und es ist (für mich) zu sehr "klischee" Teenager lastig. Obwohl mir die Figuren und die Grundidee gefallen hätten!

  • Ich bin 23 und liebe es!

    Traumprinz nach Rezept
    Herbstmond

    Herbstmond

    14. February 2016 um 15:37

    Anfangs war ich doch ein wenig skeptisch, ob mich dieses sehr kindlich wirkende Buch überzeugen könnte.
    Und ich bin froh, es gelesen zu haben, denn es ist wundervoll!

    http://herbstmosaik.blogspot.de/2016/01/rezension-vor-uns-das-leben-amy-harmon.html

    Hier eine ausführliche Rezension.