Claudia Stoffers Fünf Jahre und vierzehn Zentimeter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fünf Jahre und vierzehn Zentimeter“ von Claudia Stoffers

„Wenn nur die Nachbarn nicht wären …“ – diesen Stoßseufzer von Gerlinde Möchtegern, Fast-Vierzigerin, von kleiner Statur, dafür um so größerem Mundwerk, hört ihre Familie in letzter Zeit öfter als ihr lieb ist. Dabei könnte alles so schön sein … Man lebt im erst kürzlich gekauften Haus und beschließt eine Terrasse zu bauen. Diese Entscheidung sorgt für Krisen. Der Höhepunkt des Szenarios gipfelt im regelrechten Kampf gegen Nachbarn und Baubehörde. Was die Heldin Gerlinde Möchtegern alles erlebt, erzählt die Autorin mit viel Humor und Ironie. Claudia Stoffers beschreibt humorvoll den alltäglichen Wahnsinn, den viele Bauherren kennen. Auch so mancher von Nachbarn Geplagte kann das Lied von Gerlinde Möchtegern mitsingen.

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fünf Jahre und vierzehn Zentimeter" von Claudia Stoffers

    Fünf Jahre und vierzehn Zentimeter
    elisarmin

    elisarmin

    20. July 2009 um 16:18

    Klappentext "Wenn nur die Nachbarn nicht wären...."- diesen Stoßseufzer von Gerlinde Möchtegern, Fast-Vierzigerin, von kleiner Statur, dafür um so größerem Mundwerk, hört ihre Familie in letzter Zeit öfter als ihr lieb ist. Dabei könnte alles so schön sein.... Man lebt im erst kürzlich gekauften Haus und beschließt, eine Terrasse zu bauen. Diese Entscheidung sorgt für Kriesen. Der Höhepunkt des Szenarios gipfelt im regelrechten Kampf gegen Nachbarn und Baubehörde. Was die Heldin Gerlinde Möchtegern alles erlebt, erzählt die Autorin mit viel Humor und Ironie. Claudia Stoffers erzählt vom alltäglichen Wahnsinn, den viele Bauherren kennen. Auch so mancher von Nachbarn Geplagte kann das Lied von Gerlinde Möchtegern mitsingen. Beschrieben wird der Traum der Familie Möchtegern. Ihr Wunsch ist Ruhe, Frieden und ein Eigenheim mit Garten. Am Tag der Erfüllung beginnen die Schwierigkeiten. Ein Freund verunglückt, die Mutter von Gerlinde Möchtegern kränkelt, usw. Trotz der Überbeanspruchung macht Gerlinde weiter wie bisher, selbst wie sie beim Einzug ihren inneren Zusammenbruch spürt. Es gibt kein zurück. Langsam und Stück für Stück kämpft sich Gerlinde zurück ins Leben. Endlich geht es wieder bergauf. Neue Pläne werden gemacht und umgesetzt. Dazu gehört der Bau einer Terrasse. Da trifft die Familie der nächste Schlag - eine Anzeige beim Bauamt. Wie schon im Klappentext steht - beginnt ein humorig geschildeter Kampf, um Recht, Unrecht und die nackte Existens. Mit einer Bewertung tue ich mich schwer, da ich selbst die Autorin bin. Selbstverständlich ist das Buch wunderbar amüsant und dennoch verbirgt es auch die traurigen Seiten, die so eine Geschichte mit sich bringt, nicht. ( Wer Interesse an weiteren Bewertungen hat sollte sich bei Amazon, Weltbild usw. umsehen - die sind nicht so voreingenommen wie die meine ;) ) Es ist ein Buch für den besonderen Lesegenuss auf der Terrasse. Wer keine Terrasse hat, kann sich gerne auch auf den Balkon, das Bett oder seine Lieblingsecke setzen. Es ist für alle Haus- und TerrassenbauerInnen, alle GartenliebhaberInnen und alle die das Leben manchmal zu schwer nehmen geschrieben. Besonders jedoch für alle Menschen die gerne lachen. :)

    Mehr