Claudia Tabbert Aber mein Herz bleibt in Afrika

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aber mein Herz bleibt in Afrika“ von Claudia Tabbert

Selbstlose Idealistin oder barmherzige Samariterin?, fragen sich viele, als Claudia Tabbert ihr Leben in Deutschland aufgibt, um für die Weltgesundheitsorganisation nach Südafrika zu gehen. Im Krankenhaus eines Elendsviertels in Pretoria nimmt sie sich tuberkulosekranker Kinder an, die dort ein erbärmliches Dasein fristen. Hier lernt sie den kleinen Tillis kennen, den sie schon bald wie ein eigenes Kind liebt. Doch er wird ohne ihr Wissen aus dem Krankenhaus entlassen – das Todesurteil für einen Vierjährigen! Mutterseelenallein irrt der Kleine durch die Großstadt. Dann stellt er sich einfach voller Gottvertrauen an eine Straße und wartet dort, wochenlang ... Eindrucksvoll und sehr berührend beschreibt die Autorin das Leben mit ihren afrikanischen Kindern und zeigt, welche Lebensfreude die Kinder sie trotz Armut, Krankheit, Willkür und Gewalt gelehrt haben.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen