Claudia Toman

 4 Sterne bei 345 Bewertungen
Autorin von Hexendreimaldrei, Jagdzeit und weiteren Büchern.
Claudia Toman

Lebenslauf von Claudia Toman

Claudia Toman wurde 1978 in Wien geboren. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie zu etwa gleichen Teilen in Mittelerde, Phantasien, Märchenmond und Derry, Maine. Nach dem Schulabschluss packte sie die Theatersucht und sie arbeitete als Regisseurin, Regieassistentin und Inspizientin in Wien, Tokio und Tel Aviv. Seit 2001 betreut sie die Vorstellungen der Kinderoper an der Wiener Staatsoper. 2009 erschien ihr Debütroman „Hexendreimaldrei“ bei Diana, der zweite Roman, „Jagdzeit“ folgte im Mai 2010. Im März 2011 erscheint „Goldprinz“, ebenfalls im Diana Verlag. Claudia Toman lebt als Untermieterin einer eigenwilligen Katzendame in Wien und arbeitet derzeit an ihrem vierten Roman. Anna Koschka ist ein Pseudonym von Claudia Toman.

Alle Bücher von Claudia Toman

Sortieren:
Buchformat:
Claudia TomanHexendreimaldrei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hexendreimaldrei
Hexendreimaldrei
 (179)
Erschienen am 11.05.2009
Claudia TomanJagdzeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jagdzeit
Jagdzeit
 (96)
Erschienen am 08.04.2010
Claudia TomanGoldprinz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Goldprinz
Goldprinz
 (54)
Erschienen am 04.03.2011
Claudia TomanChristkindmord: Kurzthriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Christkindmord: Kurzthriller
Christkindmord: Kurzthriller
 (6)
Erschienen am 01.12.2014
Claudia TomanNeobooks - Morgen um dieselbe Zeit: Jahreszeiten-Geschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Neobooks - Morgen um dieselbe Zeit: Jahreszeiten-Geschichten
Claudia TomanNeobooks - Wunschblüten: Eine zauberhafte Frühlingsgeschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Neobooks - Wunschblüten: Eine zauberhafte Frühlingsgeschichte
Claudia TomanNeobooks - Hering mit Heiligenschein: Kurzgeschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Neobooks - Hering mit Heiligenschein: Kurzgeschichte
Claudia TomanNeobooks - Porträt in Orange: Eine zauberhafte Herbstgeschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Neobooks - Porträt in Orange: Eine zauberhafte Herbstgeschichte

Neue Rezensionen zu Claudia Toman

Neu
mausispatzi2s avatar

Rezension zu "Hexendreimaldrei" von Claudia Toman

Traumprinz-Traumfrosch
mausispatzi2vor 3 Jahren

Das Hexendreimaldrei ist eine fantastische Geschichte rund um die Liebe und was man für den liebsten alles bereit ist zu tun und um ihn zu kämpfen, obwohl es auswegslos erscheint gibt Olivia nicht auf, doch ob sie ihr Ziel letztendlich erreicht müsst ihr schon selber herausfinden. Ich liebe es, dass auch unsere Katzenfreunde vorkommen, denn sie sind einfach die besten Haustiere.

Die Geschichte bringt einen in eine der schönsten Städte der Welt, wie ich finde. Man muss London einfach lieben und die Autorin macht dieser Stadt eine wirkliche Liebeserklärung und zeigt, das sie sich dort auch schon gut auskennt. Ich war mehr als einmal verwirrt und stand mit Olivia vor unlösbaren Aufgaben und Rätseln. Zudem alles auch noch unter Zeitdruck, denn der Märchenprinz in Froschform würde dann für immer in diesem Zustand bleiben, was das ganze sehr spannend gemacht hat. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen und mit viel Gefühl und genauen Beschreibungen, der Personen und Orte. Die Story wird aus Olivias Sicht geschrieben und so fiebert man mit ihr mit und begibt sich auf ein spannendes Abenteuer, das man so schnell nicht vergisst, denn man begegnet nicht nur Freunden, sondern auch Feinden die einem Steine in den weg legen. 

Die Protagonisten sind liebevoll und individuell und dennoch ist genügend Spielraum für die eigenen Vorstellungen, sodass man sich seinen Traumprinzen selbst gestaltet. Ich mag Olivia sehr, denn sie ist auch ein bisschen verrückt, aber wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann zieht sie es auch durch, egal was kommt und wer sich ihr in den Weg stellt.

Das Cover finde ich sehr gelungen und es passt auch schön zur Geschichte.

Fazit:
Hexendreimaldrei ist ein unterhaltsamer Fantasyroman, bei dem man mitfiebern kann. Es erinnert entfernt an das Märchen vom Froschkönig, aber ist dennoch völlig anders.

Kommentieren0
0
Teilen
Claudias-Buecherregals avatar

Rezension zu "Christkindmord: Kurzthriller" von Claudia Toman

Christkindmord
Claudias-Buecherregalvor 3 Jahren

Das Christkind mit seinem schönen weißen Gewand, den goldenen Locken und seinen kleinen Flügeln verzaubert so manchen Menschen. Doch ein Junge in Wien ist nicht nur vom Christkind fasziniert, er ist davon besessen, denn nur das Christkind kann seinen geheimsten Wunsch erfüllen. Doch wie soll er das wahre Christkind entdecken, bei all den Fälschungen, die es wagen in der Weihnachtszeit durch die Straßen Wiens zu stolzieren...? Versuch macht klug!

Der Kurzthriller von Claudia Toman hat mich anfangs etwas irritiert. Die Autorin erzeugt eine packende Atmosphäre, aber zunächst konnte ich das Geschehen und den Sinn dahinter nicht packen. Eindringlich berichtet sie aus Sicht des österreichischen Jungen und somit hat die Handlung für mich zuerst keinen Sinn gemacht. Jedoch gelingt es Toman gekonnt den Sinn nach und nach einzustreuen, in dem sich das Geschehen auch auf die Ermittler ausweitet. Am Ende erhält der Leser somit ein stimmiges Gesamtbild, das etwas schockiert, denn trotz der Kürze der Geschichte schildert Toman die Psyche des Jungen sehr intensiv. Leider endet der Roman irgendwie doch offen, was ich etwas schade finde, aber das ist ja persönliche Vorliebe.

Fazit: Nach einem verwirrenden Beginn wird die Geschichte richtig gut, daher nicht vom Anfang abschrecken lassen, sondern bis zum Ende durchhalten. Toman ist es nämlich gelungen eine tolle Idee gekonnt und spannend umzusetzen und auf wenigen Seiten einen gestörten Charaktere auszuarbeiten.

Format: eBook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 19 Seiten
Sprache: Deutsch

Kommentieren0
4
Teilen
Jares avatar

Rezension zu "Christkindmord: Kurzthriller" von Claudia Toman

Verstörende Weihnachten!
Jarevor 4 Jahren

Wallende weiße Kleider, goldene Locken und seidige Flügel - das Christkind ist das Objekt eines in Wien lebenden Jungen. Denn nur das Christkind kann seinen sehnlichsten Wunsch erfüllen. Doch war für ein Wunsch ist das? 


Die in Wien geborene Autorin Claudia Toman legt mit "Christkindmord" eine lesenswerte und spannende Kurzgeschichte vor. Im Mittelpunkt steht ein Junge, dessen Lebens- und Leidensweg die Autorin auf wenigen Seiten hervorragend darstellt. Auch wenn die Kurzgeschichte im Prinzip nicht die ideale literarische Form ist, um komplexe Charaktere zu erschaffen und darzustellen, gelingt es Claudia Toman ganz ausgezeichnet, sich auf das Wesentliche zu beschränken und eine Figur zum Leben zu erwecken, die den Leser zwischen Mitleid und Abscheu hin und her pendeln lässt. 


Auch sprachlich kann Claudia Toman überzeugen. Mit einfachen, aber ausdrucksstarken Worten lässt sie den Leser an der Christkindsuche teilhaben. Das Ende kommt dann zwar etwas plötzlich, ist der Geschichte aber durchaus würdig. 


Fazit:

"Christkindmord" ist eine spannende und lesenswerte Weihnachtsgeschichte der etwas anderen Art. Wer zwischen Bescherung und Würstchen mit Kartoffelsalat seinen neuen eBook Reader ausprobieren möchte, macht mit diesem Kurzthriller nichts verkehrt. 


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
kerstin_pfliegers avatar
Zehn deutsche Fantasy-Autorinnen und -autoren verschiedener Verlage, rufen auf zur Online-Schatzsuche! Wenn ihr einem magischen Pfad aus Links folgt, gelangt ihr nacheinander auf Blogs und Websites von deutschen Fantasyautoren. Auf jeder dieser Seiten ist ein Buchstabe versteckt. Zusammengesetzt ergeben diese Buchstaben das Lösungswort. Unter den richtigen Einsendungen** verlosen wir zehn signierte fantastische Romane, von jedem von uns Autoren, die an dieser Schatzsuche beteiligt sind, einen. Der Hauptpreis, der zusätzlich verlost wird, ist ein Paket, in dem sich zehn* signierte Romane befinden! Die Hinweise findet ihr ab 1. August 2011, die Suche startet auf der Website von Jeanine Krock (www.jeaninekrock.de). An der Verlosung teilnehmen kann jeder, der eine E-Mail mit dem richtigen Lösungswort und seiner vollständigen Anschrift an schatzsuche@kerstin-pflieger.net schickt. Zeit habt ihr bis zum 08.08.2011 um 8.08 Uhr. Das ist der Einsendeschluß. Ihr dürft drei der zur Wahl stehenden Bücher nennen – wir versuchen eure Wünsche zu berücksichtigen. Viel Glück! *Die Bücher zur Auswahl sind: (Nach Autoren alphabetisch geordnet) “Portal des Vergessens” von Stephan R. Bellem “Dein Blut für ewig” von Michaela F. Hammesfahr “Nachtglanz” oder “Schattenschwingen” von Tanja Heitmann “Flügelschlag” von Jeanine Krock “Staub zu Staub” oder “Hexenseelen” von Olga Krouk “Die Bruderschaft des Schwertes” von Christoph Lode “Schattenblüte – die Verborgenen” von Nora Melling “Die Alchemie der Unsterblichkeit” von Kerstin Pflieger “Grim- das Siegel des Feuers” oder “Grim – das Erbe des Lichts” von Gesa Schwartz “Hexendreimaldrei” oder “Jagdzeit” von Claudia Toman ** Eingesandte Post- und E-Mailadressen werden nur für dieses Gewinnspiel gespeichert und weder weitergegeben noch für andere Zwecke verwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Zum Thema
claudiatomans avatar
Die Moewes Stiftsbuchhandlung Kerpen veranstaltet diese Lesung. Best Of Olivia Claudia Toman liest aus ihren Romanen Hexendreimaldrei, Jagdzeit und Goldprinz. Eine märchenhafte Reise durch dunkle Räume, verwunschene Wälder, Begegnungen mit einer zickigen Fee, einem bösen Wolf und allerlei magischen Hinweisen. Eine völlig neue Welt zwischen Grimms Märchen, Urban Fantasy, Frauenroman und Mysterykrimi!
Zum Thema
kleinfriedelchens avatar
Hallo ihr Lieben, seit einer ganzen Weile steht "Jagdzeit" von Claudia Toman schon in meinem Regal und demnächst wollte ich es mir mal vornehmen. "Hexendreimaldrei" habe ich jedoch noch nicht gelesen. Daher meine Frage: Ist es zwingend nötig bzw. ratsam, erst Hexendreimaldrei zu lesen? Oder sind die Bücher handlungsmäßig unabhängig voneinander?
kleinfriedelchens avatar
Letzter Beitrag von  kleinfriedelchenvor 7 Jahren
Danke, dann probier ich es.
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Claudia Toman wurde am 27. September 1978 in Wien (Österreich) geboren.

Claudia Toman im Netz:

Community-Statistik

in 422 Bibliotheken

auf 69 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 42 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks