Claudia Toman Christkindmord: Kurzthriller

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Christkindmord: Kurzthriller“ von Claudia Toman

»Sie machen es einem aber auch schwer. Die gleichen wallenden weißen Kleider, identische goldene Locken und seidige Flügel, ganz so, als wären sie eben vom Himmel gefallen. Selbst ihre Augen ähneln sich in jenem wichtigen Moment, wenn die Kugel ihr Herz durchbohrt und sie die Unabwendbarkeit des Todes begreifen. Eine Art von Unschuld schwimmt da als heller Punkt in ihren Pupillen. Er nennt das die Ewigkeitsflocken, weiß wie Schnee, doch unvergänglich wie Asche. Die frühesten Boten einer anderen Welt. « Ein kurzer Weihnachtsthriller, der nichts für schwache Nerven ist. Denn der Mörder hat es auf das Christkind abgesehen. Weil nur das Christkind seinen geheimsten Wunsch erfüllen kann. Doch was ist das für ein Wunsch und wie ist er entstanden? Das etwas andere Weihnachten. Blutig, zärtlich und dunkelschwarz.

Ein verstörender Einblick in die Psyche eines Mörders: ein mal ganz anderes Weihnachts-Ebook. Chapeau, Claudia - mehr davon :)

— Moosbeere

Spannende Weihnachtsgeschichte!

— Jare
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Christkindmord

    Christkindmord: Kurzthriller

    Claudias-Buecherregal

    31. December 2015 um 17:22

    Das Christkind mit seinem schönen weißen Gewand, den goldenen Locken und seinen kleinen Flügeln verzaubert so manchen Menschen. Doch ein Junge in Wien ist nicht nur vom Christkind fasziniert, er ist davon besessen, denn nur das Christkind kann seinen geheimsten Wunsch erfüllen. Doch wie soll er das wahre Christkind entdecken, bei all den Fälschungen, die es wagen in der Weihnachtszeit durch die Straßen Wiens zu stolzieren...? Versuch macht klug! Der Kurzthriller von Claudia Toman hat mich anfangs etwas irritiert. Die Autorin erzeugt eine packende Atmosphäre, aber zunächst konnte ich das Geschehen und den Sinn dahinter nicht packen. Eindringlich berichtet sie aus Sicht des österreichischen Jungen und somit hat die Handlung für mich zuerst keinen Sinn gemacht. Jedoch gelingt es Toman gekonnt den Sinn nach und nach einzustreuen, in dem sich das Geschehen auch auf die Ermittler ausweitet. Am Ende erhält der Leser somit ein stimmiges Gesamtbild, das etwas schockiert, denn trotz der Kürze der Geschichte schildert Toman die Psyche des Jungen sehr intensiv. Leider endet der Roman irgendwie doch offen, was ich etwas schade finde, aber das ist ja persönliche Vorliebe. Fazit: Nach einem verwirrenden Beginn wird die Geschichte richtig gut, daher nicht vom Anfang abschrecken lassen, sondern bis zum Ende durchhalten. Toman ist es nämlich gelungen eine tolle Idee gekonnt und spannend umzusetzen und auf wenigen Seiten einen gestörten Charaktere auszuarbeiten. Format: eBook Seitenzahl der Print-Ausgabe: 19 Seiten Sprache: Deutsch

    Mehr
  • Verstörende Weihnachten!

    Christkindmord: Kurzthriller

    Jare

    23. December 2014 um 16:02

    Wallende weiße Kleider, goldene Locken und seidige Flügel - das Christkind ist das Objekt eines in Wien lebenden Jungen. Denn nur das Christkind kann seinen sehnlichsten Wunsch erfüllen. Doch war für ein Wunsch ist das?  Die in Wien geborene Autorin Claudia Toman legt mit "Christkindmord" eine lesenswerte und spannende Kurzgeschichte vor. Im Mittelpunkt steht ein Junge, dessen Lebens- und Leidensweg die Autorin auf wenigen Seiten hervorragend darstellt. Auch wenn die Kurzgeschichte im Prinzip nicht die ideale literarische Form ist, um komplexe Charaktere zu erschaffen und darzustellen, gelingt es Claudia Toman ganz ausgezeichnet, sich auf das Wesentliche zu beschränken und eine Figur zum Leben zu erwecken, die den Leser zwischen Mitleid und Abscheu hin und her pendeln lässt.  Auch sprachlich kann Claudia Toman überzeugen. Mit einfachen, aber ausdrucksstarken Worten lässt sie den Leser an der Christkindsuche teilhaben. Das Ende kommt dann zwar etwas plötzlich, ist der Geschichte aber durchaus würdig.  Fazit: "Christkindmord" ist eine spannende und lesenswerte Weihnachtsgeschichte der etwas anderen Art. Wer zwischen Bescherung und Würstchen mit Kartoffelsalat seinen neuen eBook Reader ausprobieren möchte, macht mit diesem Kurzthriller nichts verkehrt. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks