Claudia Varrin Die Kunst der weiblichen Dominanz

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Kunst der weiblichen Dominanz“ von Claudia Varrin

Claudia Varrin, professionelle Dominatrix, schrieb dieses Buch als Ratgeber für Paare in einer monogamen Beziehung, die sich in den Bereich der sexuellen Dominanz und Unterwerfung vorwagen möchten. Varrins Ziel ist es, die unerfahrene, aber neugierige Domina in spe zu ermutigen und anzuleiten. Sie kombiniert praktische Tipps mit einer grundlegenden psychologischen Erklärung der zu dieser sexuellen Spielart gehörenden Mentalität. Varrin betont, dass SM, wie sie es lehrt, innerhalb einer liebevollen Partnerschaft stattfinden sollte und Romantik und Aufregung in eine langjährige Beziehung bringen kann. Sie räumt mit den vielen Mythen über SM-Beziehungen auf – dass diese unausgewogen seien und ein Partner seine Macht ausübte. Varrin betont, dass der Machtwechsel immer in gegenseitigem Einvernehmen stattfindet und somit derjenige Partner, der die unterwürfige Rolle einnimmt, in Wirklichkeit nicht weniger Macht hat.
Dieses Buch betrachtet das Phänomen der weiblichen Dominanz aus allen Blickwinkeln und bespricht Sicherheitsfaktoren, erotische Momente, psychologische Mechanismen und die Basics, wie Knoten binden und die Wahl der richtigen Bestrafung. Das Buch fängt bei den rudimentären Grundlagen an. Es ist kein Buch für Erfahrene auf diesem Gebiet, sondern für absolute Beginner, die nichts mit der SM-Szene zu tun haben und unter professioneller Anleitung innerhalb der eigenen vier Wände experimentieren möchten.
Varrin geht potenzielle Szenarien von Anfang bis Ende durch und zieht alle wichtigen Aspekte einer solchen Liebesszene in Betracht: von der Vorbereitung des Schauplatzes und der passenden Garderobe bis hin zum Einsatz von Fetischen und der Art und Weise, wie man als dominante Frau auftritt und die Stimmung des unterwürfigen männlichen Partners kontrolliert, so dass beide sich bei diesem Spiel auf einer Wellenlänge befinden.
Dieses Buch ist sehr klar und explizit im Ton, was bei dem Thema angebracht erscheint. Es ist dabei jedoch liebevoll geschrieben und klammert Szenarien aus, die Ritzen, Stechen, Bluten usw. beinhalten, da der fortgeschrittene SM-ler nicht zur Zielgruppe gehört. Die Kunst der weiblichen Dominanz ist auf die interessierte Frau zugeschnitten. Es wird aber auch gerne von deren männlichem Partner gekauft, damit er lernt, wie er seiner zukünftigen Herrin seine geheimen Wünsche mitteilen kann. Ein Buch für Paare, die in ihrer Liebesbeziehung gemeinsam die Aufregung des Verbotenen entdecken möchten.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks