Neuer Beitrag

ClaudiaWeiand

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Als ich vor Jahren Das ganze halbe Haus schrieb, war es bei jeder Zeile so, als wäre ich gerade auf Besuch bei einer sehr, sehr netten und eng befreundeten Familie. So eine, die man irgendwie ständig besuchen will. Drum war mir ja auch völlig klar, dass diese Reihe erst mal nicht zu Ende gehen sollte.

Doch der Verlag musste die Reihe leider einstellen. Die Möglichkeit, jetzt die Bücher erneut und auf eigene Verantwortung herausgeben zu können, hat mir diese Besuche zurück erobert! Wie wunderbar!

Ich freue mich über Mitleser und Mitquatscher bei der zweiten Leserunde vom ganzen halben Haus. Da ich die Bücher im Eigenverlag herausgebracht habe, kann ich nur eine sehr übersichtliche Anzahl an Exemplaren in das Universum streuen...

Aber natürlich ist auch das Folgebuch auch über den stinknormalen Buchhandel erhältlich. Falls ihr also kein Leseexemplar abstauben konntet, dürft ihr gerne auch mit eigenen Exemplaren zusteigen. :)

Freu mich auf euch!!!!

Claudia

Autor: Claudia Weiand
Buch: Neues aus dem ganzen halben Haus

black_horse

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Claudia,

wir möchten uns sehr gerne für den 2. Band vom ganzen halben Haus bewerben, da uns Teil 1 sehr gut gefallen hat und wir gern wissen wollen, wie es mit Familie Herz weitergeht in ihrem neuen Heim.
Wir würden uns sehr über ein Exemplar freuen!

anke3006

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo Claudia 😃

Wir waren vom ganzen halben Haus begeistert und würden sehr gerne auch bei m zweiten Teil dabei sein. Meine Mädels sind neugierig wie es weitergeht.
Schnell in den Lostopf und fest die Daumen gedrückt 😃

Beiträge danach
63 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Larii-Mausi

vor 1 Jahr

Und? Wie hat es euch gefallen?

Liebe Claudia,
uns hat das Buch sehr, sehr gut gefallen und wir sind sehr auf den nächsten Teil gespannt.
Hier ist meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Weiand/Neues-aus-dem-ganzen-halben-Haus-1200040604-w/rezension/1232591015/

black_horse

vor 1 Jahr

Kapitel 8-12
Beitrag einblenden

Lena ist wirklich nett. Wie gut, dass sie nun bei Familie Herz ein bisschen Normalität und Zuwendung findet.
Fienes Geburtstag ist der Knaller. Wahnsinn, was die Brüder auf die Beine gestellt haben. War ja zu erwarten, dass Herr Blühm das nicht so toll fand.

Die Idee mit dem Trampolin war toll von Oma Böhnchen. Die Kinder hier im Haus lieben auch ihr Trampolin, das müssen wir demnächst mal wieder aufbauen. Da geht es manchmal ganz schön wild zu, aber glücklicherweise müssen hier keine Springzeiten eingehalten werden, weil es keine grummeligen Nachbarn gibt. Ich finde die Vorgabe von Fienes Mama schon sehr entgegenkommend.

Oma Böhnchens Geburtstag zu feiern ist auch eine tolle Idee. Da bin ich ja nun mal sehr gespannt, wie Herr Blühm und Herr Krönz das finden werden.

black_horse

vor 1 Jahr

Kapitel 13-17
Beitrag einblenden

Oh, ich habe noch gar nicht weitergeschrieben, dabei sind wir nun (leider) schon wieder am Ende angekommen.

Das Baby macht sich auf den Weg, wie aufregend! Kein Wunder, dass Fiene und Sam da etwas kopflos sind. Witzig die Idee mit dem heißen Wasser. Irgendwie hört man das doch immer wieder. Gut, dass die Mama sie erlöst.

Die "kunterbunten Schmerzen" fand ich eine tolle Überschrift. Es dauert nun doch noch ein Weilchen. Und Fienes Mama begleitet Lena zur Geburt. Das ist wirklich toll. Lena kann froh sein, dass sie eine so liebe Familie gefunden hat, die sie quasi "adoptiert" hat.
Ja, die Schmerzen - das ist sehr gut beschrieben - sind zwar unglaublich, aber irgendwie hat es die Natur doch so eingerichtet, dass sie normalerweise ganz schnell wieder vergessen sind, wenn man das kleine Wesen im Arm hält.

Das "ganze halbe Baby" fanden wir auch sehr witzig. Schön, dass sich alle so über das Baby freuen. Und nun braucht es natürlich noch einen Namen. Wie ist Lena nur auf Noel gekommen?

black_horse

vor 1 Jahr

Kapitel 18-23
Beitrag einblenden

Nun klärt sich auf, warum das Baby Noel heißt. Wirklich ein schöner Grund. Wie gut, dass der Kleine einen so guten Start ins Leben hat.
Über "Weihnachten stinkt" mussten wir so lachen, herrlich!

Dank Mo bereiten die Kinder nun ein Gartenfest zum Thema "blau" vor. Schön, wie immer alle einbezogen werden.

Herr Blühm hat jetzt plötzlich doch Mieter für eine seiner Wohnungen gefunden. Woher kommt nur der Sinneswandel? Kann er es sich nicht mehr leisten, die Wohnung leer zu lassen und zu hohe Ansprüche zu stellen. Und dazu hat die Familie sogar Kinder. Wirklich überraschend. Vielleicht konnte er ja selbst keine Kinder bekommen und ist deshalb immer noch trauig und deswegen so mürrisch gewesen, hat jetzt aber gemerkt, wie viel fröhlicher es doch mit Kindern zugeht.

black_horse

vor 1 Jahr

Kapitel 23-Ende
Beitrag einblenden

Die Sache mit dem Zeltaufbau konnten wir uns so richtig bildlich vorstellen. Das ist wirklich manchmal ganz schön kompliziert. Das war so schön realitätsnah beschrieben. Das Töchterchen fand Mos "nullnix" total lustig.

Nun ist also alles perfekt vorbereitet und sogar Herr Blühm kommt zum Fest.
Ein rundes, optimistisches Ende. Oma Bö war auch nochmal zumindest in Gedanken dabei. Die Familie Herz ist weiter gewachsen und uns noch mehr ans Herz gewachsen. Wir würden uns sehr freuen, noch viel mehr Geschichten aus dem ganzen halben Haus zu lesen.

anke3006

vor 1 Jahr

Kapitel 23-Ende
Beitrag einblenden

black_horse schreibt:
Die Sache mit dem Zeltaufbau konnten wir uns so richtig bildlich vorstellen. Das ist wirklich manchmal ganz schön kompliziert. Das war so schön realitätsnah beschrieben.

Am Samstag haben wir unser Mini-Gewächshaus aufgebaut und die Mädels haben mehrmals "Papa, nimm die Anleitung" gesagt.
Er hat gar nicht verstanden, wieso wir drei Weiber dann ständig gegackert haben 😉😉😉😉

black_horse

vor 1 Jahr

Und? Wie hat es euch gefallen?

Auch von uns bekommt das Buch die volle Sternenzahl:

http://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Weiand/Neues-aus-dem-ganzen-halben-Haus-1200040604-w/rezension/1233425680/

Wir hatten wieder viel Spaß im ganzen halben Haus und freuen uns schon auf eine Fortsetzung.

Neuer Beitrag