Claudia Weingartner

 4 Sterne bei 13 Bewertungen

Alle Bücher von Claudia Weingartner

Claudia WeingartnerAlles Mythos! 24 populäre Irrtümer über Weihnachten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles Mythos! 24 populäre Irrtümer über Weihnachten
Claudia WeingartnerDas große Christkindl-Buch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das große Christkindl-Buch
Das große Christkindl-Buch
 (0)
Erschienen am 17.09.2015

Neue Rezensionen zu Claudia Weingartner

Neu
Zuckervogels avatar

Rezension zu "Alles Mythos! 24 populäre Irrtümer über Weihnachten" von Claudia Weingartner

Die blanke Wahrheit über Weihnachten.
Zuckervogelvor 5 Jahren

Ein Buch über Weihnachten wie wir es kennen und wie es teilweise wirklich ist! Das Buch bietet 24 Geschichten mit Themen rund um die Advents- und Weihnachtszeit. Das Buch ist meiner Meinung sehr geschichtlich geschrieben.Ich hatte eigentlich ein Buch mit ein wenig Humor erwartet, dennoch ist es sehr interessant und man wundert sich bei manchen Erzählungen, dass man mit seiner Kenntnis völlig falsch lag.

Wer geschichtliches gerne mag und mehr über die Wahrheiten über Weihnachten lesen mag, dem empfehle ich dieses Buch. Wer allerdings etwas Humor braucht, bei solchen Büchern, wird hier nicht unbedingt auf seine Kosten kommen. Ein großes Plus geht allerdings an die Umschlaggestaltung, die ich persönlich sehr gelungen finde!

Vielen Dank an den Verlag, dass ich dieses Buch lesen durfte.

Kommentieren0
29
Teilen
Miss_Sunshines avatar

Rezension zu "Alles Mythos! 24 populäre Irrtümer über Weihnachten" von Claudia Weingartner

Altbekanntes und Neues über Weihnachten
Miss_Sunshinevor 5 Jahren

In 24 Kapitel, die je einen Mythos über Weihnachten behandeln, berichtet uns Claudia Weingartner allerhand Interessantes über das sogenannte Fest der Liebe. Weihnachtskekse sind gesund, Jesus wurde gar nicht im Dezember geboren und Frauen wollen nicht immer Schmuck unter dem Christbaum finden.

Das Sachbuch ist sehr gut zu lesen. Weingartner verbindet geschickt wissenschaftliche Trockenheit mit einem saloppen Umgangston. Der populärwissenschaftliche Text ist auf keinen Fall eine langweilige Angelegenheit.

Die Einteilung in 24 Irrtümer wirkt ein wenig erzwungen. Innerhalb der einzelnen Kapitel gibt es mehrere inhaltliche Überschneidungen und Wiederholungen. Die Zahl 24 verlockt natürlich bei einem Buch über Weihnachten zur Kapitelanzahl, aber eine kleinere und genauere Gliederung hätte mehr Sinn gehabt.

Trotzdem erfährt man als Leser viele interessante und auch neue Dinge über das populäre Fest. Traditionen und kulinarische Genüsse aus anderen Ländern werden ebenso behandelt wie der Wandel der Weihnachtstradition im eigenen Land. Besonders interessant waren für mich Studien und Statistiken.

Fazit: Eine informative Lektüre, aber teilweise durch die Wiederholungen schleppend.

Kommentieren0
4
Teilen
siebenundsiebzigs avatar

Rezension zu "Alles Mythos! 24 populäre Irrtümer über Weihnachten" von Claudia Weingartner

Weinachten kritisch durch die Lupe betrachtet.
siebenundsiebzigvor 5 Jahren

Dieses, manches mal etwas provokativ geschriebene Buch, führt den Leser zum Fest aller Feste in unserem christlichem Kulturraum.
Den nach wie vor gibt es kein Fest, weder im christlichen noch im profanen Bereich unserer Kultur, welches  sich an  Grösse und Bedeutung mit Weihnachten messen kann.
Mit seinen "24 populären Irrtümern zum Mythos Weihnachten" will diese Publikation den Leser, sozusagen wie in literarischer Adventkalender, kritisch durch die vorweihnachtliche Zeit begleiten.
Die Autorin hat sich dazu viele Gedanken gemacht und es steckt eine gehörige Portion Arbeit darinnen um so ein Werk zu schreiben. Ganz gleich ob es sich dabei um die Vermarktung von Weihnachten oder die biblischen Rekonstruktionsversuche zu diesem Fest handelt. Es kommen weder Personen, noch Ereignisse, ja nicht einmal die Bauernregel zur "weißen Weihnacht" ungeschoren davon. Ob es sich dabei wirklich immer um "populäre Irrtümer" handelt sei dahingestellt.
Da ich mich persönlich schon lange mit Volkskunde  beschäftige,
habe ich eigentlich nichts neues in diesem Buch erfahren. Aber wie die Autorin dieses Wissen dann doch aufbereitet hat, war selber für mich eine angenehme Überraschung.
So kommen am Schluß des Werkes noch verschiedene Anmerkungen, ein Stichwortverzeichnis und ein dreiseitiger Hinweis über weiterführende Literatur dazu.
Ich kann der Autorin und dem Verlag zu diesem etwas "anderen Weihnachtsbuch" nur gratulieren. Es hat mir ausnehmend gut gefallen und empfehle es gerne weiter. In erster Linie an alle Weihnachtsmuffeln, aber auch solchen Menschen, denen Weihnachten noch viel bedeutet. Man muß ja nicht gleich alles "wörtlich" nehmen was so geschrieben steht.

Kommentieren0
74
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TheissVerlags avatar

Hohoho! Die prall mit Lebkuchen und Spekulatius gefüllten Supermarktregale kündigen sie schon seit Ende August wieder an: Die wunderbare Weihnachtszeit! :) Zwar ist es tatsächlich bis zum großen Fest noch ein bisschen hin, aber um schon einmal in die richtige Stimmung zu kommen, starten wir heute eine neue Leserunde mit einem dafür ganz besonders passenden Titel:

„Alles Mythos! 24 populäre Irrtümer über Weihnachten“ von Claudia Weingartner

Und darum geht’s‘:


Weder waren sie besonders heilig noch waren sie Könige und wahrscheinlich waren sie noch nicht einmal zu dritt: Caspar, Melchior und Balthasar – wenn sie denn überhaupt wirklich so hießen. Auch sonst stimmt wahrscheinlich so einiges nicht mit den Krippenfiguren, die jedes Jahr liebevoll in deutschen Wohnzimmern arrangiert werden: Ochs und Esel zum Beispiel könnte man getrost in ihrem Wickelpapier lassen, ebenso den Stern und den Stall, in dem das Jesuskind angeblich geboren wurde. Was übrigens kaum am 24. Dezember passierte und womöglich nicht mal in Bethlehem…
Doch keine Angst, hier hat nicht etwa der Grinch zugeschlagen! ;) Das ist ein Buch für alle, die Weihnachten gern feiern und es dennoch endlich besser wissen wollen! Denn es ist doch auch schön zu erfahren, dass die Deutschen viel bescheidenere Weihnachtswünsche haben als man so denkt, dass es den gemütlichen Alten mit Rauschebart und rot-weißem Outfit lange vor Coca-Cola gab und wer Rudolph, the Red-Nosed Reindeer, erfand!

Zu unserer Leserunde zu „Alles Mythos! 24 populäre Irrtümer über Weihnachten“ verlosen wir unter allen Bewerbern 10 tolle Leseexemplare. Mitmachen ist ganz einfach:                           

Schreibt uns bis zum 18. November was Euer liebster Weihnachtsbrauch in der Adventszeit ist und warum - Wir freuen uns auf Eure Antworten! ;)

Die glücklichen Gewinner werden am selben Tag von uns per PN benachrichtigt.

Für Fragen stehen wir Euch natürlich immer gerne zur Verfügung :)

Und nun: viel Glück, viel Spaß und hier noch etwas zur Einstimmung! ;)

 ###YOUTUBE-ID=ysIzPF3BfpQ###

Es grüßt Euch, Euer Theiss-Team :)

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Claudia Weingartner?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks