Neuer Beitrag

claudiaweiss

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen


Das Geheimnis der Engelskinder …
Hamburg im Jahre 1713: In der Stadt herrschen Hungersnot und der Schwarze Tod, Tausende haben sich vor den Schrecken des Nordischen Krieges hierher geflüchtet. Die Kriegsparteien haben die neutrale Stadt fast vollkommen abgeriegelt – angeblich um das Umland vor der Pest zu schützen. Religiöser Fanatismus und Weltuntergangsängste prägen das Klima und verhelfen einem Mann zu Ansehen, der den Mächtigen ein ganz besonderes Mittel gegen die Seuche verspricht: die sogenannten Engelskinder.
Ein Fall für den Advokaten Hinrich Wrangel und seine Frau Ruth.

Wer traut sich mit mir zurück in das Jahr 1713, eines der dunkelsten in der Geschichte Hamburgs?
Zwölf Jahre tobt bereits der Nordische Krieg vor Hamburgs Stadtmauern, und im Januar 1713 entkommen die Bewohner der Stadt nur knapp und teuer dem brandschatzenden Wahnsinn der schwedischen Streitkräfte, die ihre Kriegswut gegen die Dänen dann am hilflosen Altona austoben, und die Stadt in einer einzigen Nacht niederbrennen – direkt vor Hamburgs Toren. Zu Tausenden drängen die Flüchtlinge zu ihren Nachbarn, unter ihnen auch Eva von Buttlar, eine berüchtigte radikale Pietistin, die in ihrem Leben schon oft mit den Gesetzen der Kirche in Konflikt geriet.
Die Hamburger sind zwiegespalten zwischen christlicher Nächstenliebe und der Angst vor der eigenen Katastrophe. Denn mit den Flüchtlingen lassen auch die ersten Pesterkrankungen nicht lange auf sich warten. Und da ein Unglück selten allein kommt, wird Hamburg auch mehr und mehr von außen bedroht: ein gewaltiges russisches Heer lauert in der Nähe, und seine Soldaten müssen versorgt werden …
Der Advocatus Hinrich Wrangel und seine Frau Ruth helfen wie sie nur können. Wrangel auf dem diplomatischen Parkett, Ruth dem Stadtphysikus Doktor Biester bei der Versorgung der Kranken. Doch schon bald steht die ganze Stadt der Seuche und ihren Folgen nahezu machtlos gegenüber. Nahezu …

Wie in meinen anderen Romanen wird in „Rattenfängerin“ ein fein verwobenes Netz aus historischen Fakten und erzählerischer Fiktion gesponnen, um ein historisch möglichst getreues Panorama des Jahres 1713 in Hamburg mit seinen verschiedenen Facetten aufzuzeigen. Im Anhang des Romans werden die historischen Fakten und Hintergründe kurz erläutert.
Ich freue mich auf eine kommunikationsstarke Leserunde, in der ich gerne persönlich mitmische und alle Fragen, Anregungen und Kritiken aufnehme.

Für die Leserunde verlose ich am 2. März  um 17 Uhr 13 Exemplare des taufrisch gedruckten Romans, die der Knaur Taschenbuch Verlag freundlicher Weise zur Verfügung stellt. Alle, die Lust haben, an der Verlosung und der anschließenden Leserunde teilzunehmen, mögen gerne ihr Los in den Topf werfen!

Autor: Claudia Weiss
Buch: Rattenfängerin

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das klingt wirklich sehr gut. Ich hüpfe sehr gerne in den Lostopf!

ChattysBuecherblog

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen


Oh, ich liebe historische Romane mit einem Handlungsort in Deutschland.
Da ich Hinrich und Ruth bereits kennen gelernt habe, würde mich nun auch die Fortsetzung interessieren. Deshalb springen ich frohen Mutes in das Lostöpfchen.

Meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops und Plattformen und auch gerne auf meinem Blog bei Facebook (Chattys Bücherblog) sowie neu!!! auf meinem Blog (http://chattysbuecherblog.blogspot.de)
Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchigen Lesekreis besprechen. Der Lesekreis besteht aus mittlerweile 12 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren.

Beiträge danach
226 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

tigerbea

vor 2 Jahren

Feedback / Rezensionen

Hier nun auch meine Rezension, die auch auf www.wasliestdu.de und mayersche.de erscheinen wird:

http://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Weiss/Rattenf%C3%A4ngerin-1223358993-w/rezension/1232900906/

Vielen Dank, daß ich mitlesen durfte!

claudiaweiss

vor 2 Jahren

Feedback / Rezensionen
@tigerbea

oh, vielen Dank fürs Mitlesen und die nette Rezension.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Bewerbung / ich möchte mitlesen

Guten Morgen!

Ich weiß, ich bin spät dran! Allerdings hatte ich in den letzten Wochen sehr viel um die Ohren!

Jedenfalls wollte ich mich bedanken, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, an der Leserunde teilzunehmen. Schade ist, dass ich diese nicht wahrnehmen konnte und das Buch auch nicht bei mir ankam. Ich hab eure Eindrücke hier trotzdem gerade sehr gerne gelesen und freue mich umso mehr auf das Buch, das ich mir jetzt bestellt habe :)

Liebe Grüße

Andrea

claudiaweiss

vor 2 Jahren

Bewerbung / ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Oh, wie schade, dass das Buch nicht sein Ziel erreicht hat. Sie hätten sich melden sollen, dann hätten wir nachbessern können ...
Aber ich freue mich, wenn Sie noch "nachlesen" :) Und für Frage nwie Anregungen bin ich auch jenseits der Leserunde via claudiaweiss@me.com immer offen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Bewerbung / ich möchte mitlesen
@claudiaweiss

Vielen lieben Dank :)

claudiaweiss

vor 2 Jahren

Beitrag einblenden

Da nun wohl alle von Euch "Rattenfängerin" durchgelesen haben und auf dieser Seite Ruhe eingekehrt ist, möchte ich mich abschließend noch einmal ganz herzlich bei Euch allen bedanken für die vielen Kommentare, Reaktionen auf den Text und natürlich für Eure tollen Rezensionen!
Mit sonnigen Grüßen,
Claudia Weiss

Starbucks

vor 1 Jahr

Beitrag einblenden

Da ich seit geraumer Zeit hier quasi nicht mehr aktiv bin, außer, wenn ich mal eine Rezension einstelle, aber nicht mehr in Leserunden, stand die Abschlussrezension zu "Rattenfängerin" noch aus. Hier ist sie nun:

http://www.lovelybooks.de/autor/Claudia-Weiss/Rattenf%C3%A4ngerin-1223358993-w/rezension/1254804389/

Vielen Dank für dieses schöne Buch!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks