Claudia Zentgraf Eine Reise um die Welt

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Reise um die Welt“ von Claudia Zentgraf

Eine interessante Reise rund um die Welt mit Captain Cook und Georg Forster. Abenteuer gibt es zu bestehen und eine Freundschaft entsteht...

— dia78
dia78

Spannender Forschungsreise zur Zeit von Captain Cook.

— thora01
thora01

Beschreibt spannend viele Abenteuer und Wendungen an Bord eines Schiffes, auf der Reise um die Welt

— Losnl
Losnl

Abenteuerroman

— liberty52
liberty52

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Schiffsfahrt rund um die Welt

    Eine Reise um die Welt
    dia78

    dia78

    24. July 2016 um 17:20

    Das Abenteuerbuch "Eine Reise um die Welt" wurde von Claudia Zentgraf geschrieben und erschien im März 2016 im digital publishers Verlag.Henry, ein Junge, welcher sich am Hafen sein Geld mit Botengängen eines Handeltreibenden verdient, trifft zufällig auf den gleichaltrigen Georg Forster, welcher mit seinem Vater Johann Forster auf der Resolution dem Schiff von James Cook angeheuert haben, um auf Entdeckungstour zu gehen und als Naturwissenschaftler die fernen Inseln und Kontinente zu erforschen. Henrys Neugier ist geweckt und heuert ebenfalls als Leichtmatrose auf der Resolution an. Ein Abenteuer der besonderen Art kommt auf sie zu, denn nicht nur gegen Sturm und Wasser haben sie zu kämpfen, nein, auch Krankheiten, wie Skorbut zerren an ihren Nerven.Doch ein schrecklicher Verdacht keimt auf, sind sie sicher hier an Bord, oder gibt es einen geheimen nicht erkannten Widersacher?Die Autorin versteht es immer wieder gekonnt, dass Buch sehr spannend zu schreiben und auch einen kleinen Kriminalfall in die Geschichte einzubauen. Die Sätze sind kurz und gut lesbar, die Kapitel sind zwar etwas länger, aber auch das stört nicht an der guten Lesbarkeit des Buches.Die zwei Hauptprotagonisten sind für mich Henry und Georg. Ich konnte mich sehr gut in die zwei und in ihre Konflikte hineinversetzen, als sie einem gar schrecklichen Geheimnis auf die Spur kamen. Doch kann ich auch immer wieder die Einwände des jeweils anderen verstehen, dass es vielleicht zu ihrem Nachteil sein könnte, dass sie sich mit dem vermutlichen Verbrecher anlegen. Denn drei Jahre gemeinsam auf dem Schiff zu sein und ein Geheimnis für sich behalten zu müssen, ist eine wahre Glanzleistung, welche nur eine wirklich gute Freundschaft schaffen kann.Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn ich ab und an ein wenig Probleme hatte mit der Weiterentwicklung der Geschichte. Manche Szenen hätte man tatsächlich noch weiter ausbauen können.Aber nichts desto trotz ist es eine sehr gelungene Abenteuergeschichte, welche spannend, ideenreich und vor dem Hintergrund der Freundschaft so einiges hinterleuchtet. 

    Mehr
  • Abenteuerliche Lektüre, mit Einblicken in das Leben an Bord

    Eine Reise um die Welt
    Losnl

    Losnl

    „Eine Reise um die Welt“ von Claudia Zentgraf, ist in der aktuellen Ausgabe am 01.01.2013 erschienen.Inhalt:1772 Die „Resolution“ macht sich auslauffertig. An Bord befinden sich der Naturforscher Forster und sein Sohn Georg. Georg befreundet sich noch an Land mit Henry an, der an Bord als Leichtmatrosen anheuert. Gemeinsam begleiten sie die zweite Reise von Kapitän James Cook, der sich auf der Suche nach dem Südkontinent befindet. Aber Henrys Stimmung ist getrübt, denn er vermutet einen Dieb an Bord. Kann er diesen ausfindig machen, oder hat er sich gar geirrt?? Ein spannendes Abenteuer beginnt.Meinung:Der Schreibstil von Claudia Zentgraf ist sehr flüssig und authentisch. Somit konnte ich mich sehr gut in die Ereignisse hineinversetzen. Mit Spannung werden die Zustände an Bord geschildert. Stürme, verschiedene Wetterlagen, fremde Länder, Eingeborene, Streitigkeiten der Besatzung bis hin zum Mord, all dies erlebt man als Leser hautnah mit.Die Charaktere sind angenehm beschrieben und gut dargestellt. Vor allem Henry und Georg, die sich auf der Suche nach einem gemeinen Dieb befinden, kann man sehr gut nachvollziehen. In manchen Situationen konnte ich Henrys Angst beinahe spüren.Auch das Leben auf der Resolution verschafft dem Leser einen tiefgründigen, historischen Eindruck, was mir sehr gut gefiel.Einblicke in die Aufgaben und Arbeiten der Mannschaft, der Zusammenhalt bei Gefahr, weckte in mir zunehmend die Lust, mit einem Schiff zu reisen.Klitzekleine Kritikpunkte sind in meinen Augen, die vielen Namen der Besatzung, die mich teils verwirrten und den Lesefluss etwas störten. Aber auch eine Karte mit der Reiseroute wäre für mich das I - Tüpfelchen in diesem Buch gewesen.Fazit:Viele Abenteuer und Wendungen auf der Reise um die Welt, bringen dem Leser unterhaltsame Lesestunden. Es ist ein durchaus spannender Roman, der dem Leser das Leben auf einem Schiff nahe bringt.Von mir gibt es dafür eine Leseempfehlung!

    Mehr
    • 3
    Losnl

    Losnl

    18. May 2016 um 09:35